- Herschel-400-Liste (Vir) -

And (6) Cep (6) Del (3) LMi (10) Pup (5) UMi (1)
Aql (2) Cet (6) Dra (5) Lyn (3) Sct (2) Vir (35)
Aqr (1) CMa (2) Eri (1) Mon (14) Ser (1) Vul (5)
Ari (1) Cnc (1) Gem (9) Oph (3) Sex (4)
Aur (5) Com (24) Her (2) Ori (9) Sgr (4)
Boo (4) Crv (1) Hya (2) Peg (4) Tau (3)
Cam (5) CVn (17) Lac (2) Per (8) Tri (1)
Cas (16) Cyg (9) Leo (21) Psc (2) UMa (45)

H 1.10 (GLX)

../dss/dss1_124320.13_+015842.24_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC4643, UGC7895, H1.10
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h43m20.13s / +01°58'42.24"
Helligkeit / Größe: 10m8 / 3.1x2.5'
Robert Zebahl
152mm f/5.9, 69x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Bei 49x eher rund, kompakt, recht auffällig. Bei 69x ziemlich hell, gut kondensiert. Der ausgeprägte Kern ist im Ansatz erkennbar. Teils wirkte die Galaxie leicht elongiert, sonst rundlich. Nordwestlich befindet sich noch ein schwacher Feldstern. Bei 100x ist die Elongation des helleren Kernbereichs gut sichtbar.
EINFACH

H 1.15 (GLX)

../dss/dss2red_124508.68_-002742.88_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC4666, UGC7926, H1.15
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h45m08.68s / -00°27'42.88"
Helligkeit / Größe: 10m7 / 4.5x1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.3
Bei 37x deutlich elongiert, leicht kondensiert, relativ schmal. Bei 80x und 150x einfach zu sehen mit elongiertem, hellerem Kernbereich, nach außen deutlich schwächer werdend. Blickweise schien eine stellare Aufhellung innerhalb der Galaxie zu sein, kann aber auch eine Täuschung sein.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.0
indirekt ein leicht länglicher Schimmer - schwer zu finden, aber dann leicht zu halten
MITTEL

H 1.16 (GLX)

../dss/dss2red_125222.11_-011158.88_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 6×6'
Name: NGC4753, UGC8009, H1.16
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h52m22.11s / -01°11'58.88"
Helligkeit / Größe: 9m9 / 5.1x2.6'
Robert Zebahl
152mm f/5.9, 69x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Bei 22x ziemlich klein und schwach. Bei 69x recht diffus, rundlich bis leicht oval, mäßig kondensiert ohne ausgeprägten Kern. Die Galaxie steht im rechten Winkel zu zwei Sternen im Osten.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.3
Bei 37x sofort auffällig, hell, oval, kaum kondensiert. Bei 80x wirkt die Galaxie insgesamt oval mit recht großem, rundlichem, leicht hellerem Kernbereich. Bei 150x ist indirekt der kompakte Kern sichtbar.
EINFACH

H 1.22 (GLX)

../dss/dss1_122455.43_+114215.44_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC4371, UGC7493, H1.22
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h24m55.43s / +11°42'15.44"
Helligkeit / Größe: 10m8 / 4.0x2.3'
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt als schwacher, diffuser Schimmer erkennbar - kann länger gehalten werden

MITTEL
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
bei 36x ist die Galaxie auffällig - sie hat diffuse Ränder und wird zur Mitte heller - bei 72x wirkt das Zentrum sehr kompakt
EINFACH

H 1.24 (GLX)

../dss/dss2blue_123955.94_+101033.71_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4596, UGC7828, H1.24
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h39m55.94s / +10°10'33.71"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 4.0x3.4'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Rundlich mit hellerem Zentrum. Erschien heller als die nahestehende NGC4608.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x leicht oval, mittig leicht heller werdend. Bei 150x war die ovale Form und das hellere Zentrum auffälliger. Das Zentrum selbst erschien ebenfalls oval.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt knapp sichtbar - indirekt als kompakte Aufhellung nordwestlich von einem schwachen Stern erkennbar

EINFACH
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
bei 36x ist diese Galaxie recht hell nahe eines helleren Sterns erkennbar - bei 72x wird sie zur Mitte hin heller, die Ränder sind diffus - am südlichen Rand ist ein schwaches Sternchen zu erkennen
EINFACH

H 1.30 (GLX)

../dss/dss2blue_122428.23_+071903.07_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC4365, UGC7488, H1.30
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h24m28.23s / +07°19'03.07"
Helligkeit / Größe: 9m6 / 6.5x4.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Heller Kernbereich mit schwachem, ovalen Halo.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt auffällig - indirekt leicht oval (NO-SW-Ausdehnung), leicht helleres Zentrum - Außengrenzen mäßig diffus

EINFACH
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
die Galaxie ist bei 36x homogen hell und rund sichtbar - indirekt wird die Galaxie zu Mitte leicht heller - bei 72x zeigt sich ein helles kompaktes Zentrum und die Galaxie hat sehr diffuse Außenbereiche
EINFACH

H 1.35 (GLX)

../dss/dss2blue_121554.44_+130857.84_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4216, UGC7284, H1.35, Silver Streak Galaxie
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h15m54.44s / +13°08'57.84"
Helligkeit / Größe: 10m0 / 7.8x1.8'
Robert Zebahl
120mm f/5, 50x, Bortle 6, FST 5m1+, SQM-L 19.4
Direkt gerade noch sichtbar, indirekt auffällig, deutlich langgestreckt. Der Zentralbereich erschien heller und ebenfalls elongiert. Der Kern selbst war als kompakte Aufhellung erkennbar.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Direkt sichtbar, auffällig, deutlich langgestreckt mit hellerem, ebenfalls elongiertem Zentralbereich und stellarem Kern. Helligkeit nimmt zum Rand hin ab. Zusammen mit der nahestehenden, aber schwächeren NGC4206 ein schöner Anblick!

EINFACH
René Merting
B 16x70, SQM-L 21.5
ein schwach schimmernder 3:1 elongierter Nebelfleck

MITTEL
B 18x70, SQM-L 21.5
die Galaxie steht M 98 weiter nördlich in Nichts nach, sie ist nur etwas kleiner - elongiert und gut definiert, lange dünne Spitzen - längliches Zentrum

EINFACH
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x zeigt sich ein schmaler Schimmer mit leichten Helligkeitsunterschieden - der Kern wirkt stellar - bei 64x wirkt das Zentrum noch immer, als ob dort ein heller Stern steht - Elongation 4:1 - die Enden laufen leicht diffus aus

EINFACH
12.5" f/4.5, 36x, SQM-L 21.5
bei 36x als zarter schmaler Strich sichtbar - das Zentrum ist langgezogen, flächig und heller - schwach auslaufende Enden
EINFACH

H 1.36 (GLX)

../dss/dss2blue_123530.61_+121315.44_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4550, UGC7757, H1.36
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h35m30.61s / +12°13'15.44"
Helligkeit / Größe: 11m7 / 3.3x0.9'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 112x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Bei 112x deutlich oval, gleichmäßig hell. Bei 60x eher schwach.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Heller als NGC4551, leicht elongiert, gleichmäßig hell. Bei 150x direkt gerade noch sichtbar.
MITTEL

H 1.38 (GLX)

../dss/dss2blue_123403.03_+074156.90_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4526, NGC4560, UGC7718, H1.31, H1.38
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h34m03.03s / +07°41'56.90"
Helligkeit / Größe: 9m7 / 7.2x2.4'
Robert Zebahl
80mm f/6.25, 41x, Bortle 7
Praktisch nur der helle Kern sichtbar. Rundlich, relativ klein.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Befindet sich zwischen zwei auffälligen Sternen. Schon bei 37x als elongierter Nebel mit deutlich helleren Kern direkt zu sehen. Bei 111x oval (1:3). Kern selbst heller und ebenfalls oval, sonst eher gleichmäßig hell.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt gut sichtbar zwischen zwei hellen Sternen stehend - indirekt etwas heller - kompaktes Zentrum
EINFACH

H 1.39 (GLX)

../dss/dss1_124835.90_-054802.50_8_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 8×8'
Name: NGC4697, UGCA300, H1.39
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h48m35.90s / -05°48'02.50"
Helligkeit / Größe: 9m2 / 7.2x4.7'
Robert Zebahl
152mm f/5.9, 69x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Bei 22x sofort sichtbar, kompakt mit deutlich hellerem Zentrum. Bei 69x hell, rundlich, deutlich kondensiert mit nahezu stellarem Kern. Teils wirkte der Kernbereich leicht oval (NO-SW).
EINFACH

H 1.43 (GLX)

../dss/dss2red_123959.43_-113723.00_9_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 9×9'
Name: M104, NGC4594, H1.43, Sombrerogalaxie
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h39m59.43s / -11°37'23.00"
Helligkeit / Größe: 8m0 / 8.6x4.2'
Robert Zebahl
120mm f/5, 40x, Bortle 7, FST 5m0, SQM-L 19.1
Himmel diesig, 1/3 Mond: Bei 18x kaum auffällig, mittig etwas heller, leicht oval. Bei 40x Helligkeitszunahme Richtung Zentrum deutlich erkennbar, oval, indirekt auffällig.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x Spindelform im Ansatz, bei 96x gut erkennbar. Sehr heller, nahezu runder Kern.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
ein länglicher Nebelstrich, hell, aber nicht homogen hell - der 10m1 helle Stern südwestlich blitzt regelmäßig auf

EINFACH
B 16x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
sehr hell und leicht länglich, OW-elongiert - westlich von der Galaxie sind zwei stellare Aufhellungen erkennbar

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
auffällig, OW-Elongation, Zentrum ebenfalls länglich - indirekt ist die Elongation besser erkennbar

EINFACH
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
bei 72x zeigt sich die Nordseite diffus und die Südseite der Ellipse deutlich definierter - unterhalb der Begrenzung war eigenartigerweise keine Aufhellung (Südteil der Galaxie unterhalb des Staubbandes) wahrnehmbar
EINFACH

H 1.68 (GLX)

../dss/dss1_125921.24_-150231.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC4856, H1.68
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h59m21.24s / -15°02'31.30"
Helligkeit / Größe: 10m5 / 3.9x1.4'
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
ein extrem matter, diffuser Fleck nordwestlich von einem schwachen Stern
SCHWER

H 1.70 (GC)

../dss/dss2red_142937.28_-055835.10_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 6×6'
Name: NGC5634, H1.70
Typ: GC
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h29m37.28s / -05°58'35.10"
Helligkeit / Größe: 10m1 / 5.9x5.9'
Robert Zebahl
80mm f/6.25, 62x, Bortle 7, FST 5m0, SQM-L 19.3
Bedingungen in der Zielregion: FST 4m1+
Bei 41x indirekt noch dauerhaft sichtbar, bei 62x noch immer ziemlich schwach, rundlich mit leicht hellerem Zentrum. Nicht aufgelöst.

MITTEL
8" f/6, 100x, Bortle 5
Bei 37x indirekt schon sehr auffällig als recht kleines, kompaktes Nebelchen direkt neben einem 7.95m Stern. Bei 100x nicht aufgelöst, sehr kompakt und diffus, direkt gut sichtbar.
EINFACH

H 1.126 (GLX)

../dss/dss2red_144456.01_+015717.06_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 7×7'
Name: NGC5746, UGC9499, H1.126
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 14h44m56.01s / +01°57'17.06"
Helligkeit / Größe: 10m5 / 6.9x1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Sehr helle EdgeOn-Galaxie! Schon bei 37x auffällig. Langgestreckt, schmal, Enden spitz zulaufend, Zentrum etwas heller.

EINFACH
René Merting
100mm f/6.4, 107x, SQM-L 21.0
bei 32x direkt ein zarter Hauch, indirekt ein länglicher Nebelschimmer - bei 107x ein breiter Strich ohne spitze Enden - leicht gemottelt

EINFACH
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 72x zeigt sich die Mini Sombrero Galaxie 5:1 elongiert - die langen Außenkanten leuchten eigenartig diffus - bei 160x wirkt die Galaxie gewaltig lang - das Zentrum wirkt länglich und nördlich etwas heller - kurz vor dem Südende blitzt immer wieder ein Vordergrundstern auf
EINFACH

H 1.128 (GLX)

../dss/dss2red_150629.25_+013620.29_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC5846, UGC9706, H1.128
Gruppe: NGC5846-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 15h06m29.25s / +01°36'20.29"
Helligkeit / Größe: 10m1 / 4.1x3.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, FST 6m1, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Schon bei 37x einfach zu sehen. Bei 80x auffällig, hell, rundlich, zur Mitte deutlich heller werdend.
EINFACH

H 1.129 (GLX)

../dss/dss1_124902.19_-083951.49_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC4699, UGCA301, H1.129
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h49m02.19s / -08°39'51.49"
Helligkeit / Größe: 9m5 / 3.8x2.8'
Robert Zebahl
152mm f/5.9, 69x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Bei 22x indirekt gut sichtbar, sehr kompakt. Auf den ersten Blick erscheint die Galaxie nahezu stellar. Bei 69x sehr hell, stark kondensiert mit stellarem Kern, leicht oval (NO-SW).
EINFACH

H 1.139 (GLX)

../dss/dss2blue_122154.95_+042824.92_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7×7'
Name: M61, NGC4303, UGC7420, H1.139
Gruppe: Virgo-Haufen
Typ: GLX, SY2
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h21m54.95s / +04°28'24.92"
Helligkeit / Größe: 9m7 / 6.2x5.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Heller, runder Kernbereich.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.0
indirekt zeigt sich ein homogen heller Nebelfleck, direkt ist kaum etwas wahrnehmbar

MITTEL
B 18x70, SQM-L 21.0
auffällig, ein fast runder Nebelfleck - fast rund und mäßig begrenzt sichtbar

EINFACH
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.0
bei 32x ein homogen heller Fleck, an den Rändern diffus

EINFACH
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.0
bei 36x ist M 61 deutlich erkennbar als homogen heller Fleck - bei 72x zeigt sich das Zentrum stellar - bei 111x wird ein Vordergrundstern innerhalb der Galaxie sichtbar und sie sieht ein wenig aus wie gewischt, gegen den Uhrzeigersinn
EINFACH

H 1.143 (GLX)

../dss/dss2blue_130039.15_+023005.27_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4900, UGC8116, H1.143
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 13h00m39.15s / +02°30'05.27"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 2.2x2.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.4
Bei 37x recht kleine, runde Aufhellung. Bei 80x mäßig groß, rund, gleichmäßig hell. Sitzt direkt an einem Feldstern.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.0
direkt knapp sichtbar - indirekt im Zentrum relativ hell, insgesamt diffus
MITTEL

H 1.162 (GLX)

../dss/dss2blue_125927.14_+141015.78_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC4866, UGC8102, H1.162
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h59m27.14s / +14°10'15.78"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 6.4x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Langgestreckt, relativ schmal. Bei 150x ein Vordergrundstern am NW-Rand. Zur Mitte heller werdend.
EINFACH

H 2.37 (GLX)

../dss/dss1_123408.50_+023913.72_6_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 6×6'
Name: NGC4527, UGC7721, H2.37
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h34m08.50s / +02°39'13.72"
Helligkeit / Größe: 10m5 / 5.9x2.3'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.0
indirekt schwach westlich von einem Sternchen erkennbar - länglich

MITTEL
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x ist ein auffällig heller elongierter Nebel mit einem in die Länge gezogenen Zentrum zu sehen - Das NO-Ende wirkt heller und das Zentrum scheint auch etwas in diese Richtung verschoben zu sein - bei 111x werden die Ränder leicht diffuser
EINFACH

H 2.38 (GLX)

../dss/dss1_124249.87_+024116.01_6_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 6×6'
Name: NGC4636, UGC7878, H2.38
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h42m49.87s / +02°41'16.01"
Helligkeit / Größe: 9m5 / 5.9x4.6'
Robert Zebahl
152mm f/5.9, 69x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Bei 22x recht kompakt, mäßig auffallend. Bei 49x sofort auffällig, hell, gut kondensiert, rundlich. Bei 69x ähnlicher Anblick mit recht hellem Kernbereich.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.0
direkt knapp sichtbar - indirekt homogen hell und diffus - nördlich blitzt ab und an etwas stellar auf
MITTEL

H 2.39 (GLX)

../dss/dss1_124506.00_+030320.76_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC4624, NGC4664, NGC4665, UGC7924, H1.142, H2.39
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h45m06.00s / +03°03'20.76"
Helligkeit / Größe: 10m3 / 3.5x3.5'
Robert Zebahl
152mm f/5.9, 100x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Bei 22x recht schwach, rundlich, gleichmäßig hell. Am südwestlichen Rand befindet sich noch ein schwächerer Feldstern. Bei 49x und 69x indirekt auffällig, leicht kondensiert, rundlich, teils leicht oval. Bei 100x gut kondensiert. Die Galaxie wirkt auch hier teils oval.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.0
indirekt sichtbar - NO-SW-Elongation - südwestlich außerhalb blitzt ein schwacher Stern auf
MITTEL

H 2.65 (GLX)

../dss/dss1_122726.50_+110627.58_6_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 6×6'
Name: NGC4429, UGC7568, H2.65
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h27m26.50s / +11°06'27.58"
Helligkeit / Größe: 10m2 / 5.9x2.8'
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
die Galaxie schmiegt sich sanft an einen nördlich stehenden Stern an - sie ist klein, rund und diffus
EINFACH

H 2.71 (GLX)

../dss/dss2blue_124431.97_+111125.92_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4660, UGC7914, H2.71
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h44m31.97s / +11°11'25.92"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 2.1x1.7'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Recht kompakt, gleichmäßig hell.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x flächenhell, leicht oval, zur Mitte heller werdend. Bei 150x wirkte die Galaxie sowie der hellere Kernbereich eher länglich. Ich glaube eine stellare Aufhellung (Kern?) gesehen zu haben, bin mir aber nicht sicher.
EINFACH

H 2.74 (GLX)

../dss/dss2blue_125217.56_+111849.18_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4754, UGC8010, H1.25, H2.74
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h52m17.56s / +11°18'49.18"
Helligkeit / Größe: 10m6 / 4.4x2.4'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Bei 60x rundlich bis leicht oval mit deutlich hellerem, kompaktem Zentrum.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Bei 80x sehr helles, rundliches, ausgeprägtes, flächiges Zentrum mit ovalem Halo. Bei 150x stellare Aufhellung im Zentrum erkennbar (Kern?).

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt ein kleiner, diffuser, matter Fleck - die Galaxie kann mitunter auch länger gehalten werden - einfacher als die benachbarte NGC 4762

MITTEL
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x zeigt sich die Galaxie hell und rund, zur Mitte hin heller werdend mit stellarem Zentrum - bei 111x ist sie weiterhin sehr kompakt mit einem hellen großen Zentrum
EINFACH

H 2.75 (GLX)

../dss/dss2blue_125256.05_+111350.88_9_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 9×9'
Name: NGC4762, UGC8016, H2.75
Gruppe: Virgo-Cluster
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h52m56.05s / +11°13'50.88"
Helligkeit / Größe: 10m1 / 8.7x1.7'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6, FST 5m3, SQM-L 19.7
Bei 60x schmal, langgestreckt, gleichmäßig hell. Schon bei 28x als schwache Aufhellung erkennbar.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.8
Schon bei 37x einfach zu sehen. Bei 80x langgestreckt, sehr schmal, flächenhell. Beinahe stellarer Kern. Bei 150x gut 3 Bogenminuten verfolgbar.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
die Galaxie steht schön zwischen zwei Sternen, sie ist indirekt als leicht längliche Aufhellung erkennbar, ziemlich schwach

MITTEL
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 72x bildet die Galaxie mit drei südlich stehenden Sternen eine ganz schmale Raute - eine sehr lange feine Spindel mit länglichem Zentrum - die Spitzen werden immer schwächer und laufen diffus aus - bei 72x zeigt sich die Spindel gut definiert und die Westseite wirkt etwas definierter - es ist nicht abschätzbar, wie weit den Enden gehen, so diffus laufen sie aus - Ausdehnung schätzungsweise 6:1 - bei 160x bester Anblick, das Zentrum fächert innen leicht auf (bestimmt nur ein Gefühl)
EINFACH

H 2.124 (GLX)

../dss/dss2blue_123017.44_+121942.88_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4478, UGC7645, H2.124
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h30m17.44s / +12°19'42.88"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 1.8x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Relativ heller, stellarer Kern mit rundem Halo.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt sehr kompakt erkennbar, fast wie ein unscharfer Stern
MITTEL

H 2.126 (GLX)

../dss/dss2blue_124356.64_+130734.86_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4654, IC3708, UGC7902, H2.126
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h43m56.64s / +13°07'34.86"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 5.0x3.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, FST 5m8+, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Leicht elongiert, nahezu gleichmäßig hell.
EINFACH

H 2.139 (GLX)

../dss/dss2blue_121923.22_+054929.69_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4261, UGC7360, H2.139
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h19m23.22s / +05°49'29.69"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 4.1x3.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Kleiner, heller, runder Kernbereich.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt kompakt, schwach, fast stellar - indirekt heller, aber nicht größer - etwas diffuser
EINFACH

H 2.156 (GLX)

../dss/dss1_122803.89_+094813.03_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC4442, UGC7583, H2.156
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h28m03.89s / +09°48'13.03"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 4.5x1.8'
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt ganz knapp sichtbar - indirekt auffällig, sehr kompakt und leicht länglich
MITTEL

H 2.500 (GLX)

../dss/dss2blue_123420.31_+081151.94_8_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 8×8'
Name: NGC4535, UGC7727, H2.500
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h34m20.31s / +08°11'51.94"
Helligkeit / Größe: 9m8 / 7.1x5.0'
Robert Zebahl
80mm f/6.25, 41x, Bortle 7

NICHT GESEHEN
8" f/6, 37x, Bortle 5
Leicht unregelmäßige Helligkeitsverteilung ohne erkennbaren Kernbereich.

MITTEL
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt sichtbar, aber nicht sehr hell - indirekt homogen hell und sehr diffus
EINFACH

H 2.569 (GLX)

../dss/dss2blue_121956.06_+052036.12_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4273, UGC7380, H2.569
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h19m56.06s / +05°20'36.12"
Helligkeit / Größe: 11m9 / 2.3x1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 5
Leicht oval mit hellerem Kernbereich.
EINFACH

H 2.573 (GLX)

../dss/dss2blue_122021.53_+052311.15_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC4281, UGC7389, H2.570, H2.573
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h20m21.53s / +05°23'11.15"
Helligkeit / Größe: 11m3 / 3.0x1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 5
Leicht elongiert, heller, kleiner Kernbereich.
EINFACH

H 5.2 (GLX)

../dss/dss1_123427.13_+021116.37_8_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 8×8'
Name: NGC4536, UGC7732, H5.2
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h34m27.13s / +02°11'16.37"
Helligkeit / Größe: 10m6 / 7.1x3.1'
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.0
indirekt ein homogen heller, leicht elongierter Nebelschimmer - mäßig begrenzt

MITTEL
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
bei 72x ein sehr schöner auffälliger in die Länge gezogener Nebel mit stellarem Zentrum
EINFACH

H 5.3 (GLX)

../dss/dss2red_125801.24_+013432.09_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC4845, NGC4910, UGC8078, H2.536, H5.3
Typ: GLX
Sternbild: Vir
Koordinaten: 12h58m01.24s / +01°34'32.09"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 4.9x1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.4
Bei 37x wenig auffallend, ziemlich schwach, deutlich elongiert. Nordöstlich der Galaxie ist ein schwächerer Feldstern sichtbar. Bei 80x elongiert mit spitz zulaufenden Enden, relativ groß, flächenhell. Indirekt gut sichtbar.
EINFACH