- Zeichnungen (Deepsky) (Cam) -

And (1) Cas (5) Cyg (7) Her (4) Lyr (5) Sex (1)
Aur (4) Cnc (4) Dra (5) Leo (12) Ori (2) Tau (1)
Boo (2) Com (2) Eri (1) LMi (3) Per (6) Tri (1)
Cam (4) CVn (7) Gem (8) Lyn (9) Psc (1) UMa (10)

NGC 1502 (OC)

../dss/dss2blue_040750.00_+621954.00_15_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 15×15'
Name: NGC1502, H7.47
Typ: OC
Sternbild: Cam
Koordinaten: 04h07m50.00s / +62°19'54.00"
Helligkeit / Größe: 6m9 / 8.0x8.0'
Robert Zebahl
55mm f/9.1, 25x, Bortle 6, FST 5m0+
Sehr schöner Anblick mit eingebettetem Doppelstern. Um diesen Doppelstern konnte ich ca. 8 feine Sterne erkennen.

EINFACH
70mm f/5.7, 15x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Zentraler optischer Doppelstern STF485 AE sehr dominant mit nahezu gleich hellen Komponenten. Ca. 75% um den Doppelstern herum zeigen sich einige locker verteilte, deutlich schwächere Sterne. Insgesamt ist der Sternhaufen recht auffällig.

EINFACH
120mm f/5, 23x, Bortle 6-
Zentraler Doppelstern auffällig und einfach trennbar, welcher von etlichen schwachen Sternen umgeben ist. Sehr schön!

EINFACH
152mm f/5.9, 40x, Bortle 4-, SQM-L 20.9

../sketches/2018-10-13_ngc1502.jpg

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 7, FST 4m5
Recht auffälliger Sternhaufen mit deutlich höherer Sterndichte im Vergleich zur Umgebung. Im Zentrum sehr auffällig und getrennt der Doppelstern STF485 AE.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
der Golden Harp Cluster ist unauffällig - das sonst markante helle Sternpaar im Haufen ist als ein Stern erkennbar - indirekt zeigt sich um die beiden Sterne eine Andeutung von leichtem Griesel

MITTEL
B 18x70, SQM-L 21.5
der Haufen wird stark dominiert von den zwei helleren Sternen, die knapp getrennt erkennbar sind - ringsherum um die beiden sind einige sehr viel schwächere Sterne erkennbar - nordnordwestlich stehen noch ein paar mittelhelle Sterne

EINFACH
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
bei 20x ist der Haufen zart mit einem feinen Schimmer erkennbar - neben den beiden auffälligen Sternen sind ein paar Lichtpünktchen im Nordosten und im Südwesten angedeutet - bei 71x sind insgesamt gut 20 Sterne direkt und indirekt sichtbar

EINFACH
12.5" f/4.5, 45x, SQM-L 21.5
bei 45x stehen zwei hellere Sterne im Zentrum - der Haufen hat zwei Sternketten, die aussehen wie zwei Hörner - er hat mit etwas Fantasie das Aussehen einer lachenden Teufelsmaske - lohnenswert
EINFACH

STF 922 (**)

Name: STF922
Typ: **
Sternbild: Cam
Koordinaten: 06h38m18.76s / +64°44'06.00"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m7 10m8 10.5" 137° 2015
AC 7m7 11m2 24.4" 2015
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 100x, Bortle 6, SQM-L 19.5
16.04.2020: Die Komponente A wirkte leicht gelblich, die Komponenten B & C erschienen eher schwach.

../sketches/2020-04-16_stf922.jpg

STF 1122 (**)

Name: STF1122
Typ: **
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h45m52.47s / +65°09'28.10"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
7m8 7m8 14.4" 185° 2017
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 31x, Bortle 6, SQM-L 19.5
15.04.2020: Bei 22x sofort auffällig bei schönem Abstand der gleich hellen Komponenten. Eine Komponente wirkte leicht bläulich, die andere hellorange. Bei 44x ist der dezente Farbunterschied noch etwas besser zu sehen. Der Doppelstern befindet sich in schönem Sternfeld zusammen mit 51 Cam.

../sketches/2020-04-15_stf1122.jpg

René Merting
12.5" f/4.5, 45x
bei 72x ein gut getrenntes Pärchen zweier gleich heller Sterne - trotz vieler gleich heller Sterne im Gesichtsfeld wirkt das Doppel gut isoliert

STF 1127 (**)

Name: STF1127
Typ: **
Sternbild: Cam
Koordinaten: 07h47m00.43s / +64°03'07.30"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m0 8m4 5.6" 340° 2019
AC 7m0 9m7 11.7" 179° 2017
BC 8m4 9m7 17.0" 173° 2017
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 57x, Bortle 6, SQM-L 19.5
15.04.2020: Bei 31x alle drei Komponenten sichtbar, wobei B noch sehr dicht an der Komponente A steht. Komponente C ist insgesamt recht schwach. Bei 57x wirkt A weiß-gelblich, B leicht orange.

../sketches/2020-04-15_stf1127.jpg

René Merting
12.5" f/4.5, 45x
AB: bei 45x ist B ganz dicht nördlich an A angrenzend erkennbar (knapp getrennt), B etwas heller als C im Süden - bei 72x wird die Trennung einfacher und alle drei Sterne stehen fast auf einer Linie
AC: bei 45x ist C ganz schwach südlich von A erkennbar - bei 72x schätze ich, etwas mehr als die doppelte Entfernung AB, C wirkt grau, während A und B weiß strahlen