- Asterisms (Cam) -

And (3) Cas (11) Del (3) Lep (1) Peg (8) Sgr (2)
Aql (4) Cep (5) Dra (2) Lib (1) Per (1) Tau (5)
Aqr (2) Cet (1) Equ (2) LMi (1) Psc (1) Tri (1)
Aur (3) CrB (1) Gem (6) Lyr (2) Sct (4) UMa (1)
Boo (2) Crv (1) Her (7) Mon (2) Ser (1) UMi (2)
Cam (2) CVn (1) Lac (2) Oph (3) Sex (1) Vir (3)
Cap (1) Cyg (6) Leo (1) Ori (4) Sge (4) Vul (5)

Kemble 1 (AST)

../dss/dss2red_035730.00_+630400.00_120_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 120×120'
Name: Kemble 1, Kemble's Cascade
Type: AST
Constellation: Cam
Coordinates: 03h57m30.00s / +63°04'00.00"
Brightness / Size: 5m0 / 180.0x180.0'
The DSS image shows only an extract of the region. On the southeastern end you can find the evident cluster NGC1502.

Robert Zebahl
naked eye, Bortle 4
With the naked eye the prominent chain of brighter stars is well visible.

EASY
8" f/6, 37x, Bortle 4
Starting from a 5.0m star there are two opposite chains of fainter stars. Brighter stars forms a widely extended chain, which can be followed over 2°. More an object for binoculars.

EASY
René Merting
naked eye, SQM-L 21.5
die Kette ist schemenhaft als längliche Aufhellung auszumachen, ein bisschen entsteht der Eindruck wie bei einer Superthin im Teleskop

MODERATE
B 10x50, SQM-L 21.5
Kembles Kaskade passt wunderbar zusammen mit dem OS NGC 1502 ins Gesichtsfeld - eine sehr schön anzusehende Sternkette, die rund 3° lang ist und sich gut vom Sternumfeld abhebt - der helle Stern im Zentrum ist sehr auffällig

EASY
B 18x70, SQM-L 21.5
das 4° große GF reicht gerade so, um das Muster einzufangen - gut zwei Dutzend Sterne verlaufen teilweise parallel nebeneinander von NW nach SO

EASY
100mm f/6.4, 24x, SQM-L 21.5
bei 24x reicht das 2,9° große Gesichtsfeld kaum - die Kaskade ist nach Westen leicht aufgewölbt, währen die Ostseite flacher wirkt
EASY

Teutsch 1211+77 (AST)

../dss/dss1_121100.00_+773000.00_60_web.jpg
Image source: DSS I - 60×60'
Name: Teutsch 1211+77, Teu1211+77
Type: AST
Constellation: Cam
Coordinates: 12h11m00.00s / +77°30'00.00"
Brightness / Size: - / -
René Merting
naked eye, SQM-L 21.5
eine mit bloßem Auge sichtbare Sternansammlung, eine gute Aufsuchhilfe für die gut 15' westlich stehende Superthin Galaxie UGC 7086

EASY
B 10x50, SQM-L 21.5
drei Sterne dieses Musters sind auffällig, sie bilden ein flaches Dreieck - indirekt kommen noch drei weitere schwache Lichtpünktchen hinzu

EASY
12.5" f/4.5, 45x, SQM-L 21.5
bei 45x formen 7 hellere Sterne ein markantes Muster, das von gut einem Dutzend schwächerer Sterne flankiert wird - dreimal zwei Sterne bilden mit gutem Willen eine recht längliche verzerrte Würfel-Sechs und im Norden davon thront der hellste Stern
EASY