- Galaxien & Gruppen (Peg) -

And (102) Cep (6) Cyg (20) Lac (20) Ori (4) Tau (1)
Aql (3) Cet (25) Del (13) Leo (154) Peg (162) Tri (54)
Aqr (13) CMa (2) Dra (82) Lep (4) Per (31) UMa (233)
Ari (36) CMi (5) Equ (5) Lib (3) Psc (61) UMA (1)
Aur (2) Cnc (60) Eri (3) LMi (32) Pup (1) UMi (4)
Boo (40) Com (158) Gem (37) Lyn (69) Ser (22) Vir (160)
Cam (61) CrB (31) Her (41) Lyr (22) Sex (15) Vul (3)
Cas (7) CVn (109) Hya (4) Oph (3) Sgr (1)

Arp 86 (GxG)

../images/dss/dss2blue_234704.00_+292830.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: Arp86
Typ: GxG
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h47m04.00s / +29°28'30.00"

Gruppenmitglieder:
NGC7752 (UGC12779) b14m.3 0.9'×0.5'
NGC7753 (UGC12780, H2.213) 12m.2 2.9'×1.9' (50°)
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Ich habe mich nur an der hellen NGC7753 versucht: Relativ schwach, diffus, leicht oval, zur Mitte leicht heller werdend.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 260x, SQM-L 21.3
NGC 7752: bei 144x direkt knapp sichtbar - indirekt besser, kompakt und leicht länglich - relativ hell, heller als NGC 7753 - bei 240x noch besser sichtbar, weiterhin kompakt, jetzt gut begrenzt

NGC 7753: bei 144x zeigt sich diese Galaxie sehr diffus, die Helligkeit nimmt nur leicht zu zur Mitte hin - indirekt ist eine Helligkeitskondensation im Kern erkennbar, die leicht OW-elongiert ist - bei 240x ist NGC 7753 groß und flauschig, fast homogen hell - im Süden leicht außerhalb von der Galaxie ist ein schwacher Stern erkennbar
EINFACH

Arp 99 (GxG)

../images/dss/dss2blue_231512.00_+190000.00_12_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 12'×12'
Name: Arp99
Typ: GxG
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h15m12.00s / +19°00'00.00"

Gruppenmitglieder:
NGC7547 (UGC12453) 13m.7 1.1'×0.5' (95°)
NGC7549 (UGC12457) 13m.0 2.8'×0.7' (8°)
NGC7550 (UGC12456, H3.181) 12m.2 1.4'×1.2' (150°)
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6

NGC7547: Bei 96x ziemlich kompakt, bei 133x gleichmäßig hell. Sehr schwach. Möglicherweise habe ich nur den hellen Kernbereich gesehen.

NGC7549: Bei 96x rundlich wirkend, bei 133x rundlich bis leicht oval, diffus, eher schwach.

NGC7550: Hellstes Mitglied und direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig, rundlich, Zentrum leicht heller, sonst eher gleichmäßig hell. Bei 133x helleres Zentrum, welches sehr kompakt wirkte.

MITTEL

Arp 112 (GxG)

../images/dss/dss2blue_000130.00_+312630.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: Arp112
Typ: GxG
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h01m30.00s / +31°26'30.00"

Gruppenmitglieder:
MCG+5-1-26 (PGC111) b16m.5 0.6'×0.2'
NGC7805 (UGC12908, H3.855) 13m.3 1.2'×0.9' (30°)
NGC7806 (UGC12911, H3.856) 13m.5 1.1'×0.8' (5°)
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Die helleren Galaxien (NGC7805 & NGC7806) sind gut voneinander getrennt zu sehen. Die schwache MCG+05-01-026 liegt außerhalb der Reichweite von 8 Zoll Öffnung. NGC7806 ist die mittlere der drei Galaxien.

NGC7805: Gleichmäßig hell, rundlich. Im Vergleich zu NGC7806 etwas größer und heller erscheinend. Indirekt gut sichtbar.

NGC7806: Rundlich, relativ blass, eher an der Wahrnehmungsgrenze.
SCHWER

Arp 170 (GxG)

../images/dss/dss2blue_231714.00_+184230.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: Arp170
Typ: GxG
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h17m14.00s / +18°42'30.00"

Gruppenmitglieder:
NGC7578A (UGC12477, H3.182.1) 13m.9 0.7'×0.6' (90°)
NGC7578B (UGC12478, H3.182.2) 14m.0 1.7'×1.2' (25°)
NGC7578C (PGC70936) b16m.5 0.3'×0.2'
PGC70937 b18m.1 0.6'×0.2'
Arp170 ist ein Teil von Hickson 94. Die hellere Galaxie links oben auf dem DSS-Bild ist PGC70943 und gehört nicht zu Arp170, aber zu Hickson 94.

Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Der Schwierigkeitsgrad bezieht sich hier nur auf die beiden hellsten Mitglieder (NGC7578A/B). Die anderen Mitglieder dürften mit 8" nicht erreichbar sein. Schon bei 66x konnte ich um NGC7578A/B indirekt recht einfach eine schwache, gleichmäßige Aufhellung sehen, welche bei höherer Vergrößerung leicht oval erschien. Bei 171x waren innerhalb dieser Aufhellung die zwei relativ kompakten Kerne von NGC7578 A/B klar getrennt voneinander zu sehen. Der Kern von NGC7578 B (nordöstlich von NGC7578 A) erschien etwas heller und größer. Nach den anderen Galaxien dieser Gruppe habe ich natürlich nicht geschaut.
MITTEL

Arp 278 (GxG)

../images/dss/dss1_221927.50_+292330.00_8_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 8'×8'
Name: Arp278
Typ: GxG
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h19m27.50s / +29°23'30.00"

Gruppenmitglieder:
NGC7253A (UGC11984) 13m.7 1.6'×0.4' (125°)
NGC7253B (UGC11985) 14m.3 1.3'×0.4' (71°)
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.1
NGC 7253A: bei 72x erkennbar als zarter Strich, die Galaxie zeigt auf einen Stern nordwestlich - südöstlich grenzt ein schwächerer Stern an - bei 144x besser erkennbar, direkt sichtbar

NGC 7253B: bei 72x blitzt die Galaxie ab und an auf, sie ist deutlich kompakter als NGC 7253A - bei 144x kann sie indirekt gehalten werden und wirkt mitunter stellar
MITTEL

Arp 298 (GxG)

../images/dss/dss1_230316.50_+085256.00_8_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 8'×8'
Name: Arp298
Typ: GxG
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h03m16.50s / +08°52'56.00"

Gruppenmitglieder:
IC5283 b15m.2 1.1'×0.6' (120°)
NGC7469 (UGC12332) 12m.3 1.4'×1.0' (125°)
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
NGC 7469: bei 72x ist die Galaxie kompakt erkennbar mit stellarem Kern - sie läuft diffus aus - bei 111x wird sie deutlicher - sehr heller auffälliger Kern - die Helligkeit nimmt nach außen schnell ab - bei 160x ist das Zentrum nicht mehr stellar, aber auch noch nicht kompakt und am Ostrand ist ein schwacher Stern auszumachen - bei 206x bleibt NGC 7469 diffus mit einem kompakten Zentrum

IC 5283: bei 111x blitzt die Galaxie immer wieder als kleiner matter Schimmer auf, der aber nicht gehalten werden kann - bei 160x ist der Schimmer mitunter länger haltbar und wirkt leicht länglich OW-elongiert
EINFACH

Hickson 92 (GxG)

../images/dss/dss2blue_223557.50_+335736.00_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7'×7'
Name: Hickson 92, HCG92, Arp319, Stephan's Quintett
Typ: GxG
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h35m57.50s / +33°57'36.00"

Gruppenmitglieder:
NGC7317 13m.6 0.7'×0.6' (150°)
NGC7318A (UGC12099) 13m.4 0.9'×0.9' (90°)
NGC7318B (UGC12100) 13m.2 1.9'×1.2' (120°)
NGC7319 (UGC12102) 13m.5 1.7'×1.3' (148°)
NGC7320 (UGC12101) 12m.6 2.2'×1.1' (132°)
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 3, FST 6m.3+, SQM-L 21.3
Eine eher schwierige Gruppe für 4.5 Zoll Öffnung. Transparenter Himmel ist hier sehr entscheidend. Bei 60x konnte ich nur einen unruhigen Nebelfleck ausmachen, der sich als NGC7318A/B und NGC7320 herausstellte. Eine Trennung war schwierig. Erst bei 100x waren NGC7318A/B und NGC7320 sicher voneinander trennbar und zeigten sich indirekt recht gut als ovale Aufhellungen.

MITTEL
152mm f/5.9, 129x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Nur die beiden hellsten Mitglieder waren sichtbar. NGC 7320 war als ovaler, matter, nahezu gleichmäßiger Nebel erkennbar, NGC 7318A/B ebenfalls oval, mäßig kondensiert.

MITTEL
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Die beiden hellsten Mitglieder, NGC 7320 und NGC 7318A/B, waren indirekt recht gut als blasse, ovale Nebel sichtbar. Während NGC 7320 eher gleichmäßig wirkte, zeigte NGC 7318A/B eine leichte Helligkeitszunahme zur Mitte hin. NCG 7317 war nur als sehr kompakte Aufhellung dicht an dem schwachen Feldstern zu sehen und keineswegs einfach. Die NGC 7319 war nicht sichtbar.

MITTEL
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Schöne, eher schwächere Gruppe nahe NGC7331. NGC7318A/B erscheint schon bei 80x indirekt als ovaler, gleichmäßiger Nebel und ist für mich das hellste Mitglied. Bei 214x konnte ich indirekt die beiden Kerne trennen. NGC7320 ist bei 80x ebenfalls indirekt gut als ovaler, relativ blasser Nebel zu erkennen. NGC7317 sitzt direkt neben einem 13.4m Stern und erscheint bei 150x als sehr kompakte Aufhellung. NGC7319 ist das schwächste Mitglied und zeigte sich bei 150x nur als extrem schwache Aufhellung.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
NGC 7317: bei 111x als stellare Aufhellung eindeutig sichtbar

NGC 7318 & 7318A: bei 72x beide zusammen als ein Nebelfleck erkennbar - bei 206x dann ist die Trennung sichtbar und die Kerne beider Galaxien blitzen stellar auf

NGC 7319: bei 72x als nebliges Flecken erkennbar - bei 111x die am zweitbesten sichtbare Galaxie, leicht länglich

NGC 7320: bei 72x als schwacher Schimmer auszumachen - bei 111x ist sie die leichteste Galaxie dieser Gruppe mit einer leichten Kondensation südöstlich

EINFACH
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
NGC 7317: bei 111x als stellare Aufhellung eindeutig sichtbar

NGC 7318 & 7318A: bei 72x beide zusammen als ein Nebelfleck erkennbar - bei 206x dann ist die Trennung sichtbar und die Kerne beider Galaxien blitzen stellar auf

NGC 7319: bei 72x als nebliges Flecken erkennbar - bei 111x die am zweitbesten sichtbare Galaxie, leicht länglich

NGC 7320: bei 72x als schwacher Schimmer auszumachen - bei 111x ist sie die leichteste Galaxie dieser Gruppe mit einer leichten Kondensation südöstlich
EINFACH

Hickson 93 (GxG)

../images/dss/dss2blue_231522.00_+185930.00_12_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 12'×12'
Name: Hickson 93, HCG93
Typ: GxG
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h15m22.00s / +18°59'30.00"

Gruppenmitglieder:
NGC7547 (UGC12453) 13m.7 1.1'×0.5' (95°)
NGC7549 (UGC12457) 13m.0 2.8'×0.7' (8°)
NGC7550 (UGC12456, H3.181) 12m.2 1.4'×1.2' (150°)
NGC7553 14m.4 0.7'×0.6' (165°)
NGC7558 14m.9 0.4'×0.4' (65°)
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Größtes und hellstes Mitglied ist NGC7550, welches bei 96x gerade noch direkt zu erkennen war. Die Galaxie erschien rundlich mit leicht hellerem Zentrum, sonst eher gleichmäßig hell. Bei 133x wirkte das Zentrum sehr kompakt. Zweithellstes Mitglied ist NGC7549, welches bei 96x rundlich, bei 133x teils leicht oval wirkte. Insgesamt recht schwach, aber indirekt gut wahrnehmbar. Die leicht schwächere NGC7547 konnte bei 96x nur als recht kompakte Aufhellung gesehen werden, bei 133x gleichmäßig hell wirkend. Möglicherweise habe ich hier nur den helleren Kernbereich gesehen. Die beiden schwächsten Mitglieder NGC7553 & 7558 habe ich bisher noch nicht versucht.
MITTEL

Hickson 94 (GxG)

../images/dss/dss2blue_231716.00_+184300.00_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6'×6'
Name: Hickson 94, HCG94
Typ: GxG
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h17m16.00s / +18°43'00.00"

Gruppenmitglieder:
NGC7578A (UGC12477, H3.182.1) 13m.9 0.7'×0.6' (90°)
NGC7578B (UGC12478, H3.182.2) 14m.0 1.7'×1.2' (25°)
NGC7578C (PGC70936) b16m.5 0.3'×0.2'
PGC70937 b18m.1 0.6'×0.2'
PGC70939 b18m.2 0.3'×0.2'
PGC70941 b18m.6 0.2'×0.2'
PGC70943 b16m.4 0.8'×0.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Der Schwierigkeitsgrad bezieht sich hier nur auf die beiden hellsten Mitglieder (NGC7578A/B). Die anderen Mitglieder dürften mit 8" nicht erreichbar sein. Schon bei 66x konnte ich um NGC7578A/B indirekt recht einfach eine schwache, gleichmäßige Aufhellung sehen, welche bei höherer Vergrößerung leicht oval erschien. Bei 171x waren innerhalb dieser Aufhellung die zwei relativ kompakten Kerne von NGC7578 A/B klar getrennt voneinander zu sehen. Der Kern von NGC7578 B (nordöstlich von NGC7578 A) erschien etwas heller und größer. Nach den anderen Galaxien dieser Gruppe habe ich natürlich nicht geschaut, allerdings wäre die dritthellste Galaxie (PGC70943) mal einen Versuch wert ;-)
MITTEL

Hickson 95 (GxG)

../images/dss/dss2blue_231930.00_+093000.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: Hickson 95, HCG95, Arp150
Typ: GxG
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h19m30.00s / +09°30'00.00"

Gruppenmitglieder:
MCG+1-59-46 (PGC71074) b16m.1 0.8'×0.2'
MCG+1-59-48 (PGC71080) 15m.2 0.8'×0.3'
NGC7609 14m.2 1.3'×1.1' (60°)
PGC71077 16m.1 0.7'×0.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-
Diese Beobachtung liegt nun schon eine Weile zurück und ich konnte lediglich NGC7609 als sehr schwachen, rundlichen Nebel indirekt gerade noch erkennen. Bei 8 Zoll Öffnung ist bei dieser Hickson/Arp-Gruppe wohl nicht viel zu holen.
SCHWER

IC 5283 (Gx)

../images/dss/dss1_230318.00_+085337.13_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: IC5283
Gruppe: Arp298
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h03m18.00s / +08°53'37.13"
Helligkeit / Größe: b15m.2 / 1.1'×0.6'
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.3
bei 111x blitzt die Galaxie immer wieder als kleiner matter Schimmer auf, der aber nicht gehalten werden kann - bei 160x ist der Schimmer mitunter länger haltbar und wirkt leicht länglich OW-elongiert
MITTEL

MCG+5-53-21 (Gx)

../images/dss/dss1_225103.53_+312227.64_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: MCG+5-53-21, PGC69862
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h51m03.53s / +31°22'27.64"
Helligkeit / Größe: b15m.6 / 0.8'×0.5'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.1
bei 144x südöstlich von UGC 12214 stellar erkennbar - genauso hell wie drei weitere Sterne (einer östlich, zwei westlich), mit denen sie eine gerade Kette bildet
MITTEL

NGC 1 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000715.82_+274229.13_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC1, UGC57
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h07m15.82s / +27°42'29.13"
Helligkeit / Größe: 12m.9 / 1.7'×1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4
Rundlich bis leicht oval, Zentrum leicht heller.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 240x, SQM-L 21.3
direkt leicht neblig und diffus erkennbar, indirekt deutlich heller - die Galaxie wird zur Mitte leicht heller - bei 240x präsentiert sich NGC 1 leicht linsenförmig OW-elongiert
EINFACH

NGC 2 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000717.10_+274042.13_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC2, UGC59
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h07m17.10s / +27°40'42.13"
Helligkeit / Größe: 14m.2 / 1.0'×0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4
Relativ kleine, diffuse Aufhellung. Bei 150x blickweise, bei 216x dauerhaft gesehen.
SCHWER

NGC 14 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000846.42_+154855.90_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC14, UGC75, Arp235, H2.591
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h08m46.42s / +15°48'55.90"
Helligkeit / Größe: 12m.1 / 2.8'×2.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundliche bis leicht ovale Aufhellung. Zur Mitte hin heller werdend.
MITTEL

NGC 16 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000904.30_+274346.03_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC16, UGC80, H4.15
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h09m04.30s / +27°43'46.03"
Helligkeit / Größe: 12m.1 / 1.9'×1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 216x, Bortle 4
Oval mit hellem, rundlichem Zentrum. Direkt gerade noch sichtbar.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x ein diffuses Wölkchen, das zur Mitte deutlich heller wird - kompaktes Zentrum - leicht unrund nordsüdlich elongiert
EINFACH

NGC 22 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000948.17_+274956.45_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC22, UGC86
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h09m48.17s / +27°49'56.45"
Helligkeit / Größe: 13m.6 / 1.7'×1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 216x, Bortle 4
Extrem blass, gleichmäßig hell, rundlich.
SCHWER

NGC 23 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000953.41_+255525.46_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC23, UGC89, H3.147
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h09m53.41s / +25°55'25.46"
Helligkeit / Größe: 12m.0 / 1.9'×1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Bei 80x und 133x indirekt gesehen, aber leider keine Beschreibung vorhanden :/
MITTEL

NGC 26 (Gx)

../images/dss/dss2blue_001025.88_+254954.47_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC26, UGC94
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h10m25.88s / +25°49'54.47"
Helligkeit / Größe: 12m.9 / 2.1'×1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4
Bei 80x und 133x vergeblich versucht.
NICHT GESEHEN

NGC 52 (Gx)

../images/dss/dss2blue_001440.10_+183455.15_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC52, UGC140, H3.183
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h14m40.10s / +18°34'55.15"
Helligkeit / Größe: 13m.7 / 2.2'×0.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Deutlich elongiert, etwas schwierig zu halten.
SCHWER

NGC 7053 (Gx)

../images/dss/dss2blue_212107.63_+230505.98_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7053, UGC11727
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 21h21m07.63s / +23°05'05.98"
Helligkeit / Größe: 13m.1 / 1.4'×1.3'
Robert Zebahl
120mm f/5, 75x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Ziemlich schwach, leicht oval, gleichmäßig hell. Nordöstlich eines schwachen Feldsterns.
MITTEL

NGC 7056 (Gx)

../images/dss/dss2blue_212207.53_+183956.36_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7056, UGC11734
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 21h22m07.53s / +18°39'56.36"
Helligkeit / Größe: 12m.9 / 1.0'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Nur blickweise als diffuse Aufhellung gesehen.
SCHWER

NGC 7066 (Gx)

../images/dss/dss2blue_212613.77_+141058.95_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7066, UGC11741
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 21h26m13.77s / +14°10'58.95"
Helligkeit / Größe: 13m.8 / 0.9'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Südöstlich eines 12.98 mag Sterns, sehr schwach, rund, wirkte gleichmäßig hell. Indirekt noch dauerhaft zu sehen.
SCHWER

NGC 7137 (Gx)

../images/dss/dss2blue_214813.04_+220934.49_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7137, UGC11815, H2.261
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 21h48m13.04s / +22°09'34.49"
Helligkeit / Größe: 12m.4 / 1.6'×1.4'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 100x, Bortle 6-, FST 5m.0, SQM-L 19.2
Indirekt nur blickweise als extrem schwache, rundliche Aufhellung gesehen.

SCHWER
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Rund, scharf begrenzt, gleichmäßig hell. Beinahe direkt sichtbar.
EINFACH

NGC 7177 (Gx)

../images/dss/dss2blue_220041.25_+174417.22_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7177, UGC11872, H2.247
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h00m41.25s / +17°44'17.22"
Helligkeit / Größe: 11m.2 / 3.2'×2.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Schon bei schwacher Vergrößerung als kleiner, heller Nebel zu sehen. Rundlich mit hellem Kern.
EINFACH

NGC 7206 (Gx)

../images/dss/dss2blue_220540.89_+164706.72_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7206, UGC11904
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h05m40.89s / +16°47'06.72"
Helligkeit / Größe: 13m.3 / 1.0'×0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Relativ blass, rundlich.
SCHWER

NGC 7217 (Gx)

../images/dss/dss2blue_220752.37_+312133.32_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7217, UGC11914, H2.207
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h07m52.37s / +31°21'33.32"
Helligkeit / Größe: 10m.2 / 3.9'×3.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4
Runder Nebel mit sehr hellem Zentrum. Helligkeit nimmt vom Zentrum zum Rand deutlich ab.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 20.8
indirekt ein kompaktes, rundes Nebelfleckchen, das in der Mitte leicht heller wirkt - südöstlich ist ein schwacher Stern erkennbar

SCHWER
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
bei 36x zeigt sich ein gut sichtbarer Nebelklecks - bei 111x indirekt sehr groß - diffuser Außenbereich und innerer heller Kern, der nicht mehr stellar wirkt - bei 206x wirkt der Kern deutlich aufgehellt
EINFACH

NGC 7224 (Gx)

../images/dss/dss2blue_221135.38_+255151.77_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7224, UGC11940
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h11m35.38s / +25°51'51.77"
Helligkeit / Größe: 13m.2 / 1.6'×1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Schon bei 100x als sehr schwache Aufhellung zu sehen. Bei 210x indirekt recht gut als leicht ovaler, gleichmäßiger Nebel zu sehen.
MITTEL

NGC 7241 (Gx)

../images/dss/dss2blue_221549.88_+191356.50_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7241, UGC11968
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h15m49.88s / +19°13'56.50"
Helligkeit / Größe: 12m.6 / 3.4'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ schmaler, langgestreckter, gleichmäßiger Nebel. Zwei nahestehende Sterne stören etwas bei der Beobachtung.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.3
bei 72x ist die Galaxie als länglicher Nebel auszumachen, der an einem Stern zu kleben scheint - bei 111x wird die Galaxie deutlicher und breiter - Elongation 1:3 - bester Anblick bei 160x, dann zeigt sich die Galaxie schön zwischen zwei Sternen eingeklemmt
EINFACH

NGC 7253A (Gx)

../images/dss/dss1_221927.70_+292344.85_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7253A, UGC11984
Gruppe: Arp278
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h19m27.70s / +29°23'44.85"
Helligkeit / Größe: 13m.7 / 1.6'×0.4'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.1
bei 72x erkennbar als zarter Strich, die Galaxie zeigt auf einen Stern nordwestlich - südöstlich grenzt ein schwächerer Stern an - bei 144x besser erkennbar, direkt sichtbar - gut definiert, dieser Eindruck wird verstärkt durch die Sterne, die die Galaxie an den Enden flankieren
EINFACH

NGC 7253B (Gx)

../images/dss/dss1_221930.17_+292316.70_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7253B, UGC11985
Gruppe: Arp278
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h19m30.17s / +29°23'16.70"
Helligkeit / Größe: 14m.3 / 1.3'×0.4'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.1
bei 72x blitzt die Galaxie ab und an auf, sie ist deutlich kompakter als NGC 7253A - bei 144x kann sie indirekt gehalten werden und wirkt mitunter stellar
MITTEL

NGC 7286 (Gx)

../images/dss/dss2blue_222750.52_+290545.57_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7286, UGC12043
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h27m50.52s / +29°05'45.57"
Helligkeit / Größe: 12m.5 / 1.6'×0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Deutlich oval, gleichmäßig hell.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.1
bei 72x als diffuser Schimmer erkennbar - flüchtig betrachtet homogen hell, genauer hingeschaut ist erkennbar, dass die leicht unrunde Galaxie zum Zentrum hin heller wird
EINFACH

NGC 7292 (Gx)

../images/dss/dss2blue_222825.86_+301732.50_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7292, UGC12048
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h28m25.86s / +30°17'32.50"
Helligkeit / Größe: 12m.5 / 2.1'×1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ große, blasse Aufhellung, zur Mitte hin leicht heller werdend.

SCHWER
René Merting
12.5" f/4.5, 85x, SQM-L 21.3
bei 85x leicht elongierter Nebelfleck mit nordsüdlicher Ausdehnung, indirekt ist sie gut haltbar und insgesamt besser sichtbar, als die Nachbar-Galaxie NGC 7303
EINFACH

NGC 7303 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223132.82_+305721.45_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7303, UGC12065
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h31m32.82s / +30°57'21.45"
Helligkeit / Größe: 12m.8 / 1.5'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Rundliche, blasse Aufhellung, zur Mitte hin leicht heller werdend.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 85x, SQM-L 21.3
bei 85x ist indirekt ein zarter Schimmer erkennbar - ein flächiges kleines homogen helles Nebelbällchen
MITTEL

NGC 7315 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223531.69_+344812.81_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7315, UGC12097
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h35m31.69s / +34°48'12.81"
Helligkeit / Größe: 12m.7 / 1.6'×1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Rundliche Aufhellung.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.3
bei 111x relativ gut direkt sichtbar mit hellerem Zentrum, das stellar wirkt
EINFACH

NGC 7316 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223556.33_+201920.13_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7316, UGC12098, H3.180
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h35m56.33s / +20°19'20.13"
Helligkeit / Größe: 13m.0 / 1.1'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundliche, blasse Aufhellung direkt neben einem störenden 6.61m Stern.
MITTEL

NGC 7317 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223551.88_+335641.57_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7317
Gruppe: HCG92, Arp319, Stephan's Quintett
Typ: Gx, Sy2
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h35m51.88s / +33°56'41.57"
Helligkeit / Größe: 13m.6 / 0.7'×0.6'
Robert Zebahl
152mm f/5.9, 129x, Bortle 4, SQM-L 21.0

NICHT GESEHEN
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Dicht an schwachem Feldstern als sehr kompakte Aufhellung sichtbar.

SCHWER
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Sehr kompakte Aufhellung neben einem 13.38m Stern. Indirekt relativ gut sichtbar, aber etwas schwierig vom Nachbarstern zu trennen.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.3
bei 111x ist NGC 7317 als stellare Aufhellung eindeutig sichtbar
EINFACH

NGC 7318A (Gx)

../images/dss/dss2blue_223556.85_+335754.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7318A, UGC12099
Gruppe: HCG92, Arp319, Stephan's Quintett
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h35m56.85s / +33°57'54.30"
Helligkeit / Größe: 13m.4 / 0.9'×0.9'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 3, FST 6m.3+, SQM-L 21.3
Zusammen mit NGC7318B nur als eine Aufhellung sichtbar. Bei 60x kaum von NGC7320 zu trennen. Bei 100x indirekt recht gut sichtbar, oval, von NGC7320 getrennt.

MITTEL
152mm f/5.9, 129x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Zusammen mit NGC 7318B als ovale, mäßig kondensierte Aufhellung zu sehen.

MITTEL
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Zusammen mit NGC 7318B als blasse, ovale, mittig leicht heller werdende Aufhellung sichtbar.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 80x zusammen mit NGC7318B als ovale, gleichmäßige Aufhellung zu sehen. Bei 216x sind indirekt die Kerne beider Galaxien recht gut voneinander trennbar.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
bei 72x ist NGC 7318A zusammen mit NGC 7318B als ein Nebelfleck erkennbar - bei 206x dann ist die Trennung sichtbar und die Kerne beider Galaxien blitzen stellar auf
MITTEL

NGC 7318B (Gx)

../images/dss/dss2blue_223558.53_+335755.40_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7318B, UGC12100
Gruppe: HCG92, Arp319, Stephan's Quintett
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h35m58.53s / +33°57'55.40"
Helligkeit / Größe: 13m.2 / 1.9'×1.2'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 3, FST 6m.3+, SQM-L 21.3
Zusammen mit NGC7318A nur als eine Aufhellung sichtbar. Bei 60x kaum von NGC7320 zu trennen. Bei 100x indirekt recht gut sichtbar, oval, von NGC7320 getrennt.

MITTEL
152mm f/5.9, 129x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Zusammen mit NGC 7318A als ovale, mäßig kondensierte Aufhellung zu sehen.

MITTEL
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Zusammen mit NGC 7318A als blasse, ovale, mittig leicht heller werdende Aufhellung sichtbar.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Bei 80x zusammen mit NGC7318A als ovale, gleichmäßige Aufhellung zu sehen. Bei 216x sind indirekt die Kerne beider Galaxien recht gut voneinander trennbar.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
bei 72x NGC 7318B zusammen mit NGC 7318A als ein Nebelfleck erkennbar - bei 206x ist die Trennung dann sichtbar und die Kerne beider Galaxien blitzen stellar auf
MITTEL

NGC 7319 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223603.56_+335832.70_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7319, UGC12102
Gruppe: HCG92, Arp319, Stephan's Quintett
Typ: Gx, Sy2
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h36m03.56s / +33°58'32.70"
Helligkeit / Größe: 13m.5 / 1.7'×1.3'
Robert Zebahl
152mm f/5.9, 129x, Bortle 4, SQM-L 21.0

NICHT GESEHEN
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2

NICHT GESEHEN
8" f/6, 150x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Sehr schwache Aufhellung, die ich indirekt gerade noch erkennen kann.

SCHWER
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.3
bei 72x ist die Galaxie NGC 7319 als einer von drei nebligen Flecken erkennbar - bei 111x die am zweitbesten sichtbare Galaxie und zeigt sich leicht länglich
EINFACH

NGC 7320 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223603.38_+335653.16_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7320, UGC12101
Gruppe: HCG92, Arp319, Stephan's Quintett
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h36m03.38s / +33°56'53.16"
Helligkeit / Größe: 12m.6 / 2.2'×1.1'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 3, FST 6m.3+, SQM-L 21.3
Bei 60x kaum von NGC7318A/B zu trennen. Bei 100x indirekt recht gut sichtbar, oval, von NGC7318A/B getrennt.

MITTEL
152mm f/5.9, 100x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Recht matt, oval, kaum kondensiert.

MITTEL
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Recht blass, oval, kaum kondensiert.

MITTEL
8" f/6, 80x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Indirekt relativ gut als gleichmäßiger, ovaler Nebel zu sehen.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.3
bei 72x ist NGC 7320 als schwacher Schimmer auszumachen - bei 111x ist sie die leichteste Galaxie dieser Gruppe mit einer leichten Kondensation südöstlich
EINFACH

NGC 7321 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223628.03_+213718.63_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7321, UGC12103, H3.237
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h36m28.03s / +21°37'18.63"
Helligkeit / Größe: 12m.9 / 1.6'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundliche, blasse Aufhellung.
MITTEL

NGC 7328 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223729.30_+103153.70_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7328, UGC12118
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h37m29.30s / +10°31'53.70"
Helligkeit / Größe: 13m.1 / 2.0'×0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4
Sehr schwach, diffus. Vor vielen Monaten habe ich diese Galaxie blickweise sehen können.
SCHWER

NGC 7331 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223704.10_+342457.31_11_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 11'×11'
Name: NGC7331, UGC12113, H1.53
Gruppe: Deer-Lick-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h37m04.10s / +34°24'57.31"
Helligkeit / Größe: 9m.5 / 10.7'×4.4'
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.9
Sehr kleine, kompakte Aufhellung. Indirekt gerade noch wahrnehmbar.

SCHWER
B 16x70, Bortle 7, SQM-L 19.0
Indirekt dauerhaft sichtbar, aber sehr schwach & klein, länglich, leicht kondensiert.

SCHWER
80mm f/6.25, 41x, Bortle 8
Indirekt gerade noch als leicht elongierter Nebel zu sehen.

SCHWER
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Hell, elongiert mit deutlich hellerem Zentrum. Gen Westen war die Galaxie deutlich schärfer begrenzt, der helle Kernbereich wirkte leicht nach Westen versetzt. Die Neigung der Galaxie ist also gut nachvollziehbar. Der Kern selbst erschien sehr kompakt, der zentrale Bereich leicht elongiert und nach Osten weiter auslaufend.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei schwacher Vergrößerung fällt der hellere Kernbereich am ehesten auf, allerdings kann die Galaxie auch leicht übersehen werden kann. Insgesamt ist die Galaxie deutlich elongiert mit sehr hellem, ebenfalls länglichem Zentrum. Bei 200x erschien die Galaxie zum Westrand eher scharf begrenzt, während die Ostseite mehr diffus in den Hintergrund auslief.
Für 8" bietet die unmittelbare Umgebung von NGC7331 noch einige schwächere Galaxien!

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.0
schlechte Transparenz - direkt knapp sichtbar, indirekt leicht oval mit flächigem hellen Zentrum

EINFACH
B 18x70, SQM-L 20.8
auffällig, leicht länglich Nordsüd-elongiert - minimaler Helligkeitsanstieg zum Zentrum hin

EINFACH
76mm f/7.5, 57x, SQM-L 21.3
bei 18x ein diffuser Fleck mit leicht hellerem Zentrum - indirekt wirkt die Galaxie leicht länglich - bei 57x offenbart sich NGC 7331 oval, hell und diffus mit einem länglichen Zentrum

EINFACH
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
das dominierende Mitglied der Deer Lick-Group ist bei 72x gut zu sehen, dabei leicht länglich - bei 111x wird sie in der Mitte deutlich heller, man sieht der Galaxie die Neigung gut an - bei 206x habe ich mich an der Spiralstruktur in NGC 7331 versucht, sie aber nicht erkannt - dafür gibt es deutliche Helligkeitsunterschiede innerhalb der Galaxie
EINFACH

NGC 7332 (Gx)

../images/dss/dss2red_223724.52_+234754.06_15_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 15'×15'
Name: NGC7332, UGC12115, H2.233
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h37m24.52s / +23°47'54.06"
Helligkeit / Größe: 11m.0 / 4.1'×1.1'
Lohnend! Zusammen mit der schwächeren NGC7339 ein schönes Galaxien-Paar!

Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6-, FST 5m.0, SQM-L 19.2
Bei 60x recht schwach, leicht elongiert. Bei 100x mittig leicht heller werdend, spindelförmig.

MITTEL
152mm f/8, 92x, Bortle 4+, SQM-L 21.3
Bei 30x indirekt gut sichtbar, aber ziemlich klein und schmal. Bei 92x hell, deutlich langgestreckt, spindelförmig mit spitz zulaufenden Enden, mittig merklich heller mit stellarem Kern.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, FST 6m.0+, SQM-L 21.1
Sehr helle, aber recht kleine Edge-On-Galaxie. Bei 100x spindelförmig mit sehr hellem, kompaktem Kern. Direkt einfach zu sehen.

EINFACH
18" f/4.5, 66x, Bortle 4, FST 6m.0+, SQM-L 21.1
Sehr helle, spindelförmige Galaxie, langgestreckt mit auffallend hellem Kernbereich. Bei 205x stellarer Kern, umgeben von einem helleren, ovalen Halo, welcher in die schwächeren Außenbereiche übergeht.

EINFACH
René Merting
B 12x42, SQM-L 21.2
zunächst habe ich versucht, den 11 mag hellen Stern zu erhaschen - er steht etwas östlich der gedachten Linie der beiden 7 mag hellen Sterne, die nördlich und südlich von NGC 7332 stehen - NGC 7332 liegt genau auf dieser gedachten Linie - tatsächlich blitzt der Stern immer wieder leicht nach Osten versetzt von dieser gedachten Linie auf - dann irgendwann blitzen zwei schwache Aufhellungen auf, der zweite Lichtfunken liegt auf der Linie, also die Galaxie - die Sichtung ist wiederholbar, mitunter wirken beide zusammen wie ein schwacher Nebelstrich

SCHWER
B 15x56, SQM-L 20.9
indirekt sichtbar, ein zarter, diffuser Schimmer - kann indirekt gehalten werden

MITTEL
B 18x70, SQM-L 20.8
indirekt als leicht länglicher Schimmer erkennbar

MITTEL
76mm f/7.5, 57x, SQM-L 21.3
bei 29x war schon etwas zu erahnen - bei 57x dann die Gewissheit, NGC 7332 zeigt sich direkt knapp mit leichter SO-NW-Elongation - indirekt ist ein längliches, leicht helleres Zentrum erkennbar - bei 95x ist die Galaxie direkt noch etwas besser und definierter sichtbar

EINFACH
12.5" f/4.5, 240x, SQM-L 21.2
bei 45x ein länglicher, diffuser Schimmer - Zentrum leicht heller - bei 72x strahlt die Galaxie hell, länglicher Kern - bei 144x sehr hell und 3:1 elongiert, wobei die Enden sehr schwach sind und indirekt detektiert werden müssen - helles längliches Zentrum, das ab und an auch mal stellar wirkt - bei 240x kann ich einen Stern etwas abseits nordwestlich erkennen, der schwache Stern, der laut DSS unmittelbar nordwestlich bei der Galaxie stehen soll, ist nicht auszumachen - NGC 7332 jetzt mit zwei Helligkeiten, das Kerngebiet ist länglich und hell, das schwächere Äußere wirkt diffus - indirekt jetzt auch 4:1 Elongation
EINFACH

NGC 7335 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223719.36_+342652.54_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7335, UGC12116, H3.166
Gruppe: Deer-Lick-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h37m19.36s / +34°26'52.54"
Helligkeit / Größe: 13m.3 / 1.3'×0.6'
Robert Zebahl
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Oval, kaum kondensiert, ziemlich blass.

MITTEL
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Schon bei 96x indirekt als sehr schwacher, ovaler Nebel zu sehen. Der Kernbereich ist leicht heller.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
die Galaxie wird bei 111x wahrnehmbar - bei 206x ist sie deutlich sichtbar
MITTEL

NGC 7336 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223721.86_+342854.55_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7336
Gruppe: Deer-Lick-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h37m21.86s / +34°28'54.55"
Helligkeit / Größe: 14m.5 / 0.8'×0.4'
Robert Zebahl
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2

NICHT GESEHEN
8" f/6, 210x, Bortle 4
Extrem schwache, sehr kompakte, fast stellare Aufhellung, die ich nur zeitweise sehen konnte. Sterne bis 14.6m waren indirekt ohne Mühe dauerhaft zu halten. Höhere Vergrößerung (bis 265x) durchaus sinnvoll.

SCHWER
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
die Galaxie wird bei 111x wahrnehmbar - bei 206x ist sie deutlich sichtbar
MITTEL

NGC 7337 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223726.63_+342227.54_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7337, UGC12120
Gruppe: Deer-Lick-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h37m26.63s / +34°22'27.54"
Helligkeit / Größe: 14m.4 / 1.0'×0.8'
Robert Zebahl
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Rundlich, leicht kondensiert, relativ schwach, aber indirekt noch gut sichtbar.

MITTEL
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Nordwestlich eines 14.26m Sterns indirekt relativ gut als schwache, diffuse Aufhellung zu sehen.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
bei 111x wird NGC 7337 wahrnehmbar - bei 206x ist sie direkt gut sichtbar
EINFACH

NGC 7339 (Gx)

../images/dss/dss1_223746.89_+234712.02_15_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 15'×15'
Name: NGC7339, UGC12122, H2.234
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h37m46.89s / +23°47'12.02"
Helligkeit / Größe: 12m.3 / 3.0'×0.7'
Lohnend! Zusammen mit der hellen NGC7332 ein schönes Galaxien-Paar!

Robert Zebahl
4.5" f/8, 60x, Bortle 6-, FST 5m.0, SQM-L 19.2
Auch bei 100x war nichts zu sehen.

NICHT GESEHEN
4.5" f/8, 60x, Bortle 3, FST 6m.3+, SQM-L 21.4
Sehr schwach, elongiert, gleichmäßig hell.

MITTEL
152mm f/8, 92x, Bortle 4+, SQM-L 21.3
Bei 30x nur sehr schwach an der Wahrnehmungsgrenze. Bei 92x indirekt relativ auffällig, deutlich elongiert, nahezu gleichmäßig hell, mittig etwas breiter werdend. Erscheint etwas größer und breiter als NGC 7332.

MITTEL
8" f/6, 100x, Bortle 4, FST 6m.0+, SQM-L 21.1
Schon bei 37x indirekt als sehr schwacher, langgestreckter Nebel zu sehen. Bei 100x indirekt gut zu sehen, deutlich langgestreckt, gleichmäßig hell, relativ blass, zur Mitte etwas breiter werdend.

MITTEL
18" f/4.5, 66x, Bortle 4, FST 6m.0+, SQM-L 21.1
Indirekt auffällig, langgestreckt, nahezu gleichmäßig hell. Bei 205x zur Mitte hin leicht heller werdend, aber ohne ausgeprägten Kern.

EINFACH
René Merting
76mm f/7.5, 95x, SQM-L 21.3
der schwache Stern südöstlich von NGC 7332 ist ein guter Anhaltspunkt - in etwas Abstand zu diesem im rechten Winkel zu NGC 7332 blitzt bei 95x indirekt immer ein ganz schwacher, homogen heller, OW-elongierter Schimmer auf

SCHWER
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.2
bei 45x indirekt ein schwacher Schimmer, von der Ausdehnung her genauso groß wie NGC 7332 - Positionswinkel 90° versetzt zur benachbarten NGC 7332 - bei 72x ist NGC 7339 nun auch direkt sichtbar - sie wirkt imposanter als ihre Nachbarin, sie ist zwar schwächer, aber die Ausdehnung ist besser abschätzbar (Elongation 3:1 bis 4:1) - bei 144x bester Anblick, ein relativ gut begrenzter 4:1 elongierter Nebelschimmer - bei 240x ein breiter, gut begrenzter homogen heller Strich
EINFACH

NGC 7340 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223744.24_+342436.27_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7340
Gruppe: Deer-Lick-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h37m44.24s / +34°24'36.27"
Helligkeit / Größe: 13m.7 / 0.9'×0.6'
Robert Zebahl
152mm f/8, 171x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Ziemlich schwach, rund, relativ klein, leicht kondensiert.

MITTEL
8" f/6, 171x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Rundlich, relativ kompakt, gleichmäßig hell. Indirekt relativ einfach sichtbar.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.3
bei 72x blinkt NGC 7340 blickweise durch - bei 111x ist sie die auffälligste von den vier schwächeren Galaxien um NGC 7331
EINFACH

NGC 7342 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223813.16_+352955.94_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7342, UGC12126
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h38m13.16s / +35°29'55.94"
Helligkeit / Größe: 13m.9 / 1.4'×1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Sehr schwach, blass, rundlich. Indirekt dauerhaft zu halten.
SCHWER

NGC 7343 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223837.87_+340417.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7343, UGC12129
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h38m37.87s / +34°04'17.00"
Helligkeit / Größe: 13m.5 / 1.0'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Nahezu dauerhaft als rundliche Aufhellung sichtbar.
SCHWER

NGC 7345 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223844.86_+353225.97_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7345, UGC12130
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h38m44.86s / +35°32'25.97"
Helligkeit / Größe: 14m.3 / 1.2'×0.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Sehr schwacher, schmaler, langgestreckter Nebel. Indirekt gerade noch sichtbar.
SCHWER

NGC 7347 (Gx)

../images/dss/dss2blue_223956.16_+110139.22_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7347, UGC12136
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h39m56.16s / +11°01'39.22"
Helligkeit / Größe: 13m.7 / 1.5'×0.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4
Beobachtung liegt schon lange zurück!
NICHT GESEHEN

NGC 7385 (Gx)

../images/dss/dss2blue_224954.59_+113630.84_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7385, UGC12207, H3.216
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h49m54.59s / +11°36'30.84"
Helligkeit / Größe: 12m.0 / 1.3'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4
Sehr schwach, rund, diffus.
MITTEL

NGC 7386 (Gx)

../images/dss/dss2blue_225002.13_+114155.50_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7386, UGC12209, H3.217
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h50m02.13s / +11°41'55.50"
Helligkeit / Größe: 12m.3 / 1.8'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Schwach, diffus.
MITTEL

NGC 7389 (Gx)

../images/dss/dss2blue_225016.09_+113358.55_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7389
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h50m16.09s / +11°33'58.55"
Helligkeit / Größe: 13m.9 / 1.4'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

NGC 7390 (Gx)

../images/dss/dss2blue_225019.50_+113152.56_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7390
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h50m19.50s / +11°31'52.56"
Helligkeit / Größe: 14m.2 / 1.0'×0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

NGC 7413 (Gx)

../images/dss/dss1_225503.12_+131313.98_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7413
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h55m03.12s / +13°13'13.98"
Helligkeit / Größe: 14m.1 / 0.7'×0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Nur blickweise als kleine, rundliche Aufhellung gesehen.
SCHWER

NGC 7432 (Gx)

../images/dss/dss1_225801.91_+130804.37_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7432, UGC12268, H3.465
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h58m01.91s / +13°08'04.37"
Helligkeit / Größe: 13m.4 / 1.6'×1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Relativ schwach, klein, rundlich, leicht kondensiert.
MITTEL

NGC 7437 (Gx)

../images/dss/dss2blue_225810.05_+141832.46_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7437, UGC12270
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h58m10.05s / +14°18'32.46"
Helligkeit / Größe: 13m.3 / 1.8'×1.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

NGC 7442 (Gx)

../images/dss/dss2blue_225926.55_+153254.38_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7442, UGC12286
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h59m26.55s / +15°32'54.38"
Helligkeit / Größe: 13m.5 / 1.1'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

NGC 7448 (Gx)

../images/dss/dss2blue_230003.59_+155849.31_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7448, UGC12294, Arp13, H2.251
Gruppe: NGC7448-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h00m03.59s / +15°58'49.31"
Helligkeit / Größe: 11m.4 / 2.7'×1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Relativ einfach, leicht längliche Form.

EINFACH
René Merting
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.3
bei 64x blitzt die Galaxie immer wieder westlich von einem schwachen Stern auf - sie kann mitunter auch gehalten werden und wirkt leicht länglich - bei 107x wirkt die Galaxie etwas flächiger, kann aber nicht mehr so gut gehalten werden wie bei 64x

MITTEL
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 20.7
bei 144x direkt auffällig und länglich, 2:1 bis 3:1 elongiert - das Zentrum wirkt ebenfalls leicht länglich - relativ gut definierte Kanten - bei 240x ist das Zentrum flächig und der südliche Teil wirkt ein wenig ausladender sowie diffuser - die Galaxie läuft nach Norden etwas spitzer zu
EINFACH

NGC 7454 (Gx)

../images/dss/dss2blue_230106.51_+162318.14_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7454, UGC12305, H2.249
Gruppe: NGC7448-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h01m06.51s / +16°23'18.14"
Helligkeit / Größe: 11m.8 / 2.2'×1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Relativ schwach, rundlich.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 20.7
direkt gut sichtbar, indirekt deutlich voluminöser - sie wirkt ein wenig linsenförmig bzw. leicht oval (südost-nordwest-elongiert)
EINFACH

NGC 7457 (Gx)

../images/dss/dss2blue_230059.93_+300841.61_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7457, UGC12306, H2.212
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h00m59.93s / +30°08'41.61"
Helligkeit / Größe: 11m.2 / 4.0'×2.3'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 100x, Bortle 6-, FST 5m.0, SQM-L 19.2
Relativ schwach, leicht oval mit etwas hellerem Zentrum.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Wunderschön in eine Sternkette eingebettet. Leicht oval mit etas hellerem Zentrum.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.0
bei 72x auffällig, ein großer, diffuser Nebelfleck - leicht oval mit Ost-West-Elongation - zur Mitte leicht heller werdend ohne echtes Zentrum - bei 144x riesig und sehr diffus - helles Zentrum, das indirekt besehen kompakt wirkt
EINFACH

NGC 7461 (Gx)

../images/dss/dss1_230148.33_+153457.27_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7461, UGC12314
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h01m48.33s / +15°34'57.27"
Helligkeit / Größe: 13m.5 / 0.9'×0.8'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 20.7
bei 144x als kompakter Nebelfleck östlich von zwei schwachen Sternen erkennbar - gleich hell, aber etwas fluffiger
MITTEL

NGC 7463 (Gx)

../images/dss/dss2blue_230151.98_+155854.65_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7463, UGC12316, H3.210
Gruppe: NGC7448-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h01m51.98s / +15°58'54.65"
Helligkeit / Größe: 13m.2 / 3.0'×0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Länglich, gleichmäßig hell, relativ schwach. Direkt daneben befindet sich NGC7465.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 20.7
bei 144x indirekt erkennbar, schwächer und diffuser als die benachbarte NGC 7465, dafür wirkt sie aber etwas größer
MITTEL

NGC 7465 (Gx)

../images/dss/dss2blue_230200.95_+155753.55_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7465, UGC12317, H3.211
Gruppe: NGC7448-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h02m00.95s / +15°57'53.55"
Helligkeit / Größe: 12m.6 / 1.2'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4
Rund, relativ kompakt mit etwas hellerem Zentrum. Direkt daneben befindet sich die schwächere NGC7463.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 20.7
bei 144x indirekt leicht erkennbar, direkt knapp sichtbar - kompakt und heller als NGC 74623
EINFACH

NGC 7468 (Gx)

../images/dss/dss1_230259.17_+163616.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7468, UGC12329, H3.202
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h02m59.17s / +16°36'16.20"
Helligkeit / Größe: 13m.7 / 0.9'×0.6'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 20.7
bei 144x indirekt als homogen heller, gut begrenzter Nebelball erkennbar
MITTEL

NGC 7469 (Gx)

../images/dss/dss1_230315.67_+085225.28_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7469, UGC12332
Gruppe: Arp298
Typ: Gx, Sy1
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h03m15.67s / +08°52'25.28"
Helligkeit / Größe: 12m.3 / 1.4'×1.0'
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.3
bei 72x ist die Galaxie kompakt erkennbar mit stellarem Kern - sie läuft diffus aus - bei 111x wird sie deutlicher - sehr heller auffälliger Kern - Helligkeit nach außen nimmt schnell ab - bei 160x ist das Zentrum jetzt nicht mehr stellar, aber auch noch nicht kompakt und am Ostrand ist ein schwacher Stern auszumachen - bei 206x bleibt NGC 7469 diffus mit einem kompakten Zentrum
EINFACH

NGC 7479 (Gx)

../images/dss/dss2blue_230456.67_+121922.36_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7479, UGC12343, H1.55
Typ: Gx, Sy2
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h04m56.67s / +12°19'22.36"
Helligkeit / Größe: 10m.8 / 4.1'×3.1'
Robert Zebahl
152mm f/8, 133x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bei 30x indirekt auffällig, oval bzw. leicht länglich, mäßig kondensiert. Bei 133x recht auffällig. Am nördlichen Ende befindet sich ein schwacher Feldstern. Sichtbar ist der helle, längliche Balken umgeben von einem schwachen, ovalen Halo.

EINFACH
8" f/6, 100x, Bortle 4
Schon bei 37x als ovaler Nebel sichtbar. Bei 100x deutlich elongierter, hellerer Zentralbereich, der zur Mitte hin etwas breiter wird. Bei 210x war ansatzweise ein rundlich-ovaler Halo erkennbar.

EINFACH
33" f/3.9, 250x, Bortle 4+, SQM-L 21.3
Es war nur eine Beobachtung am Rande. Einfach sichtbar. Galaxie selbst länglich mit deutlich hellerem, leicht länglichem Zentrum. Der südwestliche Spiralarm konnte als Halbkreis einfach gesehen werden. Indirekt war er fast bis zum nördlichen Ende verfolgbar.

EINFACH
René Merting
B 15x56, SQM-L 21.3
indirekt leicht erkennbar, die Galaxie wirkt meist stellar, mitunter kompakt (vermutlich nur die Kernregion)

MITTEL
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.3
bei 64x indirekt als schwacher kompakter Nebel erkennbar, ein wenig geisterhaft

EINFACH
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.3
bei 36x ist ein ausgedehntes diffuses leicht längliches Fleckchen sichtbar - bei 72x wird im Norden der Galaxie ein schwacher Stern sichtbar - die Galaxie selbst zeigt südlich einen Schwung, der nach SO wegzieht - die Ostseite ist definierter - bei 160x wird im SW von NGC 7479 auch ein schwacher Vordergrundstern sichtbar - der helle Balken in der Mitte ist leicht nach Süden abgegrenzt - die Galaxie hat eine leicht nach Westen gebogene Struktur, die diffus ausläuft aber so weit geht, dass der Schwung wieder nach Norden zeigt
EINFACH

NGC 7485 (Gx)

../images/dss/dss1_230604.85_+340627.67_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7485, UGC12360
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h06m04.85s / +34°06'27.67"
Helligkeit / Größe: 13m.2 / 1.2'×0.6'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.0
bei 144x indirekt ein zarter, matter Schimmer - sehr diffus und leicht oval - das Zentrum wirkt leicht heller
MITTEL

NGC 7490 (Gx)

../images/dss/dss2blue_230725.15_+322230.33_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7490, UGC12379
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h07m25.15s / +32°22'30.33"
Helligkeit / Größe: 12m.3 / 2.7'×2.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Sehr diffus, zur Mitte leicht heller werdend. Wirkte teils leicht oval (N-S).

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.0
bei 144x indirekt auffällig, sehr schwach und diffus - die Galaxie bildet ein spitzes Dreieck mit einem schwachen Stern im Norden und einem Stern im Westen (Spitze im Westen)
MITTEL

NGC 7495 (Gx)

../images/dss/dss2blue_230857.17_+120253.09_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7495, UGC12391
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h08m57.17s / +12°02'53.09"
Helligkeit / Größe: 13m.1 / 1.8'×1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4
Sehr blasser, leicht ovaler, gleichmäßiger Nebel. Indirekt gerade noch erkennbar.
SCHWER

NGC 7497 (Gx)

../images/dss/dss2blue_230903.43_+181037.85_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7497, UGC12392, H3.203
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h09m03.43s / +18°10'37.85"
Helligkeit / Größe: 12m.2 / 4.4'×1.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Deutlich elongiert, gleichmäßig hell, ohne ausgeprägten Kernbereich. Insgesamt eher schwach. Bei 133x Ausdehnung geschätzt 2.5', zur Mitte etwas breiter werdend, zigarrenförmig.
MITTEL

NGC 7500 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231029.79_+110044.19_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7500, UGC12399
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h10m29.79s / +11°00'44.19"
Helligkeit / Größe: 13m.3 / 2.1'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Sehr blasse, schwache Aufhellung. Indirekt gerade noch erkennbar.
SCHWER

NGC 7509 (Gx)

../images/dss/dss1_231221.42_+143633.76_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7509
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h12m21.42s / +14°36'33.76"
Helligkeit / Größe: b15m.0 / 1.1'×1.1'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x leicht unterhalb einer Linie von zwei Sternen erkennbar - kompakt, leicht diffus, stellares Zentrum
MITTEL

NGC 7512 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231220.95_+310732.25_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7512, UGC12414
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h12m20.95s / +31°07'32.25"
Helligkeit / Größe: 12m.7 / 1.8'×1.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 3-, SQM-L 21.3
Bei 80x ziemlich schwach, rundlich, klein. Bei 150x ebenfalls kompakt, rund. Das Zentrum wirkte leicht heller, sonst war die Galaxie eher gleichmäßig hell.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.0
bei 144x ist indirekt ein matter, diffuser Fleck erkennbar, homogen hell - direkt knapp sichtbar und kleiner
MITTEL

NGC 7514 (Gx)

../images/dss/dss1_231225.85_+345253.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7514, UGC12415
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h12m25.85s / +34°52'53.20"
Helligkeit / Größe: 12m.8 / 1.4'×0.9'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.0
bei 144x ist ein relativ großer, sehr schwacher Schimmer erkennbar - rund und homogen hell
EINFACH

NGC 7515 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231248.65_+124045.44_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7515, UGC12418, H3.220
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h12m48.65s / +12°40'45.44"
Helligkeit / Größe: 12m.4 / 1.7'×1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Diffus, gleichmäßig hell, rund.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x direkt auffällig - rund und diffus
EINFACH

NGC 7529 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231403.21_+085933.11_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7529, UGC12431
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h14m03.21s / +08°59'33.11"
Helligkeit / Größe: 14m.1 / 0.9'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4
Relativ klein, sehr schwach, gleichmäßig hell, rund. Indirekt gerade noch dauerhaft zu halten.
SCHWER

NGC 7543 (Gx)

../images/dss/dss1_231434.51_+281937.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7543, UGC12450
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h14m34.51s / +28°19'37.30"
Helligkeit / Größe: 13m.2 / 1.1'×0.9'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x westlich von einem Stern erkennbar - direkt kompakt, indirekt großflächiger und diffuser - sehr diffus
EINFACH

NGC 7547 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231503.48_+185824.53_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7547, UGC12453
Gruppe: Arp99, HCG93, NGC7550-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h15m03.48s / +18°58'24.53"
Helligkeit / Größe: 13m.7 / 1.1'×0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Bei 96x ziemlich kompakt, bei 133x gleichmäßig hell. Sehr schwach. Möglicherweise habe ich nur den hellen Kernbereich gesehen.
MITTEL

NGC 7549 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231517.29_+190229.92_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7549, UGC12457
Gruppe: Arp99, HCG93, NGC7550-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h15m17.29s / +19°02'29.92"
Helligkeit / Größe: 13m.0 / 2.8'×0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Bei 96x rundlich wirkend, bei 133x rundlich bis leicht oval, diffus, eher schwach.
MITTEL

NGC 7550 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231516.10_+185740.92_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7550, UGC12456, H3.181
Gruppe: Arp99, HCG93, NGC7550-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h15m16.10s / +18°57'40.92"
Helligkeit / Größe: 12m.2 / 1.4'×1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Direkt gerade noch erkennbar, indirekt auffällig, rundlich, Zentrum leicht heller, sonst eher gleichmäßig hell. Bei 133x helleres Zentrum, welches sehr kompakt wirkte.
EINFACH

NGC 7559A (Gx)

../images/dss/dss1_231546.56_+131725.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7559A, NGC7559-1, UGC12463, H3.221
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h15m46.56s / +13°17'25.00"
Helligkeit / Größe: 13m.8 / 1.3'×1.2'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x relativ leicht indirekt sichtbar, relativ großflächig und etwas schwächer als die benachbarte Galaxie NGC 7563
MITTEL

NGC 7563 (Gx)

../images/dss/dss1_231555.95_+131146.27_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7563, UGC12465, H3.222
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h15m55.95s / +13°11'46.27"
Helligkeit / Größe: 12m.8 / 1.9'×0.9'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x indirekt gut auszumachen östlich von einem schwachen Stern - kleiner, aber heller als die benachbarte Galaxie NGC 7559A - leicht länglich südost-nordwest-ausgerichtet
MITTEL

NGC 7570 (Gx)

../images/dss/dss1_231644.67_+132858.80_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7570, UGC12473, H3.238
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h16m44.67s / +13°28'58.80"
Helligkeit / Größe: 13m.2 / 1.6'×0.9'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x indirekt ein zarter Nebelfleck
MITTEL

NGC 7578A (Gx)

../images/dss/dss2blue_231711.94_+184204.69_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7578A, UGC12477, H3.182.1
Gruppe: HCG94, Arp170
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h17m11.94s / +18°42'04.69"
Helligkeit / Größe: 13m.9 / 0.7'×0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Zusammen mit NGC7578B als recht schwache, nahezu gleichmäßige, rundliche Aufhellung zu sehen. Bei 171x ist der sehr kompakte Kernbereich eindeutig getrennt, welcher etwas schwächer als der Kern von NGC7578B erscheint.
MITTEL

NGC 7578B (Gx)

../images/dss/dss2blue_231713.57_+184229.54_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7578B, UGC12478, H3.182.2
Gruppe: HCG94, Arp170
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h17m13.57s / +18°42'29.54"
Helligkeit / Größe: 14m.0 / 1.7'×1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 66x, Bortle 4-, FST 5m.7+, SQM-L 20.8
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.6
Zusammen mit NGC7578A als recht schwache, nahezu gleichmäßige, rundliche Aufhellung zu sehen. Bei 171x ist der kompakte Kernbereich eindeutig getrennt, welcher etwas heller als der Kern von NGC7578A erscheint.
MITTEL

NGC 7580 (Gx)

../images/dss/dss1_231736.40_+140004.36_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7580, UGC12481
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h17m36.40s / +14°00'04.36"
Helligkeit / Größe: 13m.7 / 0.8'×0.6'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x ein kleiner Flauschball nordöstlich eines schwachen Sterns - direkt knapp sichtbar, indirekt diffus und zur Mitte hin heller werdend
EINFACH

NGC 7587 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231759.12_+094048.85_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7587, UGC12484
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h17m59.12s / +09°40'48.85"
Helligkeit / Größe: 13m.9 / 1.2'×0.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4
Sehr schwach, länglich, gleichmäßig hell, ohne ausgeprägten Kernbereich, schwierig zu halten.
SCHWER

NGC 7594 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231813.92_+101753.78_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7594, IC1478, UGC12485
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h18m13.92s / +10°17'53.78"
Helligkeit / Größe: 13m.7 / 1.4'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4
Sehr kompakt, rund.
SCHWER

NGC 7601 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231847.11_+091401.06_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7601, UGC12487
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h18m47.11s / +09°14'01.06"
Helligkeit / Größe: 14m.0 / 1.1'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4
Extrem schwacher, blasser, rundlicher Nebel. Indirekt gerade noch zu halten.
SCHWER

NGC 7608 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231915.34_+082100.59_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7608, UGC12500
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h19m15.34s / +08°21'00.59"
Helligkeit / Größe: 14m.2 / 1.5'×0.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

NGC 7609 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231930.07_+093029.57_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7609
Gruppe: HCG95, Arp150
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h19m30.07s / +09°30'29.57"
Helligkeit / Größe: 14m.2 / 1.3'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4
Rundlich, sehr schwach.
SCHWER

NGC 7610 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231941.37_+101105.93_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7610, UGC12511
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h19m41.37s / +10°11'05.93"
Helligkeit / Größe: 13m.0 / 2.5'×1.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4
Extrem schwach, rundlich. Indirekt blickweise gesehen.
SCHWER

NGC 7612 (Gx)

../images/dss/dss2blue_231944.20_+083434.93_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7612, UGC12512
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h19m44.20s / +08°34'34.93"
Helligkeit / Größe: 12m.8 / 1.6'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Rundliche Aufhellung.
MITTEL

NGC 7619 (Gx)

../images/dss/dss2blue_232014.52_+081222.63_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7619, UGC12523, H2.439
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h20m14.52s / +08°12'22.63"
Helligkeit / Größe: 11m.1 / 2.5'×2.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Rundlich mit hellerem Zentrum.
EINFACH

NGC 7620 (Gx)

../images/dss/dss1_232005.69_+241316.13_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7620, UGC12520
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h20m05.69s / +24°13'16.13"
Helligkeit / Größe: 12m.9 / 1.1'×1.1'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x direkt sichtbar, indirekt ein kompakter, heller Nebelknubbel
EINFACH

NGC 7623 (Gx)

../images/dss/dss2blue_232029.96_+082344.60_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7623, UGC12526, H3.435
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h20m29.96s / +08°23'44.60"
Helligkeit / Größe: 12m.9 / 1.3'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Rundliche Aufhellung mit etwas hellerem Zentrum.
MITTEL

NGC 7624 (Gx)

../images/dss/dss1_232022.63_+271856.67_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7624, UGC12527
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h20m22.63s / +27°18'56.67"
Helligkeit / Größe: 12m.8 / 1.0'×0.7'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x direkt knapp sichtbar, indirekt leicht oval mit diffusen Rändern im Nordosten und im Südwesten
EINFACH

NGC 7625 (Gx)

../images/dss/dss2blue_232030.13_+171332.16_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7625, UGC12529, Arp212, H2.250
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h20m30.13s / +17°13'32.16"
Helligkeit / Größe: 12m.1 / 1.6'×1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4
Runder Nebel mit ebenfalls rundlichem, hellerem Kern.

EINFACH
René Merting
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.3
bei 64x indirekt als zarter diffuser Nebelhauch erkennbar
MITTEL

NGC 7626 (Gx)

../images/dss/dss2blue_232042.52_+081301.43_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7626, UGC12531, H2.440
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h20m42.52s / +08°13'01.43"
Helligkeit / Größe: 11m.1 / 2.6'×2.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Rundlich mit etwas hellerem Zentrum. Fast direkt sichtbar.

EINFACH
René Merting
B 15x56, SQM-L 21.3
eine schwache, diffuse Aufhellung - mitunter kann ich eine höhere Helligkeit im Zentrum erkennen
SCHWER

NGC 7628 (Gx)

../images/dss/dss1_232054.89_+255354.90_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7628, UGC12534
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h20m54.89s / +25°53'54.90"
Helligkeit / Größe: 12m.7 / 1.1'×0.9'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x ist die Galaxie einfach oberhalb von zwei Sternen sichtbar - sie wirkt kompakt, indirekt leicht größer und heller
EINFACH

NGC 7631 (Gx)

../images/dss/dss2blue_232126.68_+081303.41_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7631, UGC12539
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h21m26.68s / +08°13'03.41"
Helligkeit / Größe: 13m.1 / 1.7'×0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 200x, Bortle 4
Schwierig als blasse Aufhellung zu halten.
SCHWER

NGC 7634 (Gx)

../images/dss/dss2blue_232141.78_+085312.99_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7634, UGC12542, H2.441
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h21m41.78s / +08°53'12.99"
Helligkeit / Größe: 12m.6 / 1.2'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4
Form schwierig erkennbar. Rundlich bis leicht oval mit hellerem Kernbereich.
MITTEL

NGC 7648 (Gx)

../images/dss/dss2blue_232354.03_+094002.85_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7648, IC1486, UGC12575, H3.218
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h23m54.03s / +09°40'02.85"
Helligkeit / Größe: 13m.0 / 1.6'×1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4
Gleichmäßig hell, oval.
MITTEL

NGC 7660 (Gx)

../images/dss/dss1_232548.68_+270147.87_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7660, UGC12594
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h25m48.68s / +27°01'47.87"
Helligkeit / Größe: 12m.7 / 1.4'×1.1'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 72x ist ein leichter Hauch südöstlich eines mittelhellen Sterns auszumachen - bei 144x dann die Bestätigung, ein relativ heller Nebel - indirekt besehen ist ein leicht helleres, kompaktes Zentrum auszumachen
EINFACH

NGC 7673 (Gx)

../images/dss/dss1_232741.06_+233520.18_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7673, UGC12607
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h27m41.06s / +23°35'20.18"
Helligkeit / Größe: 12m.8 / 1.3'×1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 80x recht klein, rund, eher gleichmäßig hell. Bei 150x ähnlicher Anblick und beinahe direkt sichtbar. Sieht wie ein planetarischer Nebel aus.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x hell und auffällig - kompakt, gut definiert - ein richtig schöner, runder Nebelball
EINFACH

NGC 7677 (Gx)

../images/dss/dss1_232806.24_+233153.19_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7677, UGC12610
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h28m06.24s / +23°31'53.19"
Helligkeit / Größe: 13m.2 / 1.6'×1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Weniger auffällige, recht kleine Aufhellung.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x ist die Galaxie südöstlich zwei ganz schwachen Sternen erkennbar, sie bildet eine Linie mit beiden Sternen - schwach und diffus
MITTEL

NGC 7678 (Gx)

../images/dss/dss1_232827.89_+222516.26_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7678, UGC12614, Arp28, H2.226
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h28m27.89s / +22°25'16.26"
Helligkeit / Größe: 11m.8 / 2.5'×1.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Oval, leicht kondensiert. Wunderschön eingebettet in ein Sterndreieck.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x zeigt sich die Galaxie schön eingerahmt von drei Sternen, die ein spitzes Dreieck bilden - NGC 7678 ist homogen hell, nicht ganz rund, sie passt sich ein wenig der Form des Dreiecks an
EINFACH

NGC 7680 (Gx)

../images/dss/dss2blue_232835.08_+322456.53_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7680, UGC12616, H3.860
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h28m35.08s / +32°24'56.53"
Helligkeit / Größe: 12m.6 / 1.8'×1.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Rundlich, relativ blass mit hellerem, kompaktem Zentrum.
MITTEL

NGC 7712 (Gx)

../images/dss/dss1_233551.64_+233707.58_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: NGC7712, UGC12694
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h35m51.64s / +23°37'07.58"
Helligkeit / Größe: 12m.7 / 0.9'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bei 80x recht klein, rund, leicht kondensiert. Bei 150x kaum besser.
MITTEL

NGC 7720 (Gx)

../images/dss/dss2blue_233829.39_+270153.53_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7720, UGC12716, H3.146
Typ: Gx, Sy1
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h38m29.39s / +27°01'53.53"
Helligkeit / Größe: 12m.3 / 1.6'×1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Indirekt relativ gut zu sehen. Relativ blass, rundlich, zur Mitte hin leicht heller werdend.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x ist NGC 7720-1 einfach sichtbar, hell - Helligkeitszunahme zum Zentrum hin - die Galaxie scheint im östlichen Teil etwas heller zu sein - nördlich blitzt NGC 7720-2 (oder UGC 12716B) indirekt ab und an eine kleine Kondensation auf - bei 240x zeigt sich NGC 7720-2 im Norden leicht abgesetzt von NGC 7720-1, sie ist aber weiterhin schwierig sichtbar
EINFACH

NGC 7728 (Gx)

../images/dss/dss2blue_234000.84_+270801.37_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7728, UGC12727
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h40m00.84s / +27°08'01.37"
Helligkeit / Größe: 13m.1 / 1.0'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Leicht oval, blass, schwach. Indirekt gerade noch erkennbar.

SCHWER
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.3
bei 72x indirekt eine leichte diffuse Aufhellung zur Mitte hin leicht heller werdend - recht schwach - bei 111x wird die Galaxie direkt sichtbar - quasistellares Zentrum
EINFACH

NGC 7729 (Gx)

../images/dss/dss2blue_234033.65_+291117.21_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7729, UGC12730
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h40m33.65s / +29°11'17.21"
Helligkeit / Größe: 13m.5 / 1.8'×0.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Deutlich elongierter, sehr blasser, gleichmäßiger Nebel.
SCHWER

NGC 7735 (Gx)

../images/dss/dss2blue_234217.31_+261354.48_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7735, UGC12744
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h42m17.31s / +26°13'54.48"
Helligkeit / Größe: 13m.6 / 1.3'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Südwestlich eines 13.61m Sterns als sehr schwache, diffuse Aufhellung gesehen.
SCHWER

NGC 7737 (Gx)

../images/dss/dss2blue_234246.42_+270310.79_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7737, UGC12745
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h42m46.42s / +27°03'10.79"
Helligkeit / Größe: 13m.8 / 0.9'×0.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Extrem blasse, kleine, rundliche Aufhellung. Indirekt gerade noch sichtbar.
SCHWER

NGC 7741 (Gx)

../images/dss/dss2blue_234354.38_+260432.07_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7741, UGC12754, H2.208
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h43m54.38s / +26°04'32.07"
Helligkeit / Größe: 11m.3 / 4.5'×2.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ blass, oval, zur Mitte hin leicht heller werdend, sonst nahezu gleichmäßig hell. Am Rand sitzt ein auffälliges Sternpaar.
MITTEL

NGC 7747 (Gx)

../images/dss/dss2blue_234532.26_+272139.39_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7747, UGC12772
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h45m32.26s / +27°21'39.39"
Helligkeit / Größe: 13m.6 / 1.5'×0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Sehr blasse, leicht längliche Aufhellung. Relativ schwierig.
SCHWER

NGC 7752 (Gx)

../images/dss/dss2blue_234658.56_+292732.17_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7752, UGC12779
Gruppe: Arp86
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h46m58.56s / +29°27'32.17"
Helligkeit / Größe: b14m.3 / 0.9'×0.5'
René Merting
12.5" f/4.5, 240x, SQM-L 21.3
bei 144x direkt knapp sichtbar - indirekt besser, kompakt und leicht länglich - relativ hell, heller als NGC 7753 - bei 240x noch besser sichtbar, weiterhin kompakt, jetzt gut begrenzt
EINFACH

NGC 7753 (Gx)

../images/dss/dss2blue_234704.83_+292900.17_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7753, UGC12780, H2.213
Gruppe: Arp86
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h47m04.83s / +29°29'00.17"
Helligkeit / Größe: 12m.2 / 2.9'×1.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Relativ schwach, diffus, leicht oval, zur Mitte leicht heller werdend.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 240x, SQM-L 21.3
bei 144x zeigt sich diese Galaxie sehr diffus, die Helligkeit nimmt nur leicht zu zur Mitte hin - indirekt ist eine Helligkeitskondensation im Kern erkennbar, die leicht OW-elongiert ist - bei 240x ist NGC 7753 groß und flauschig, fast homogen hell - im Süden leicht außerhalb von der Galaxie ist ein schwacher Stern erkennbar
EINFACH

NGC 7760 (Gx)

../images/dss/dss2blue_234911.92_+305859.07_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7760, UGC12794, H3.854
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h49m11.92s / +30°58'59.07"
Helligkeit / Größe: 13m.4 / 1.0'×1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4
Indirekt relativ gut sichtbar, sehr klein, kompakt. Bei 80x fast stellar und schwächer erscheinend.
MITTEL

NGC 7767 (Gx)

../images/dss/dss2blue_235056.34_+270513.74_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7767, UGC12805
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h50m56.34s / +27°05'13.74"
Helligkeit / Größe: 13m.5 / 1.0'×0.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 216x, Bortle 4
Blickweise, aber sicher als langgestreckten, schmalen Nebel gesehen.
SCHWER

NGC 7768 (Gx)

../images/dss/dss2blue_235058.59_+270850.74_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7768, UGC12806
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h50m58.59s / +27°08'50.74"
Helligkeit / Größe: 12m.3 / 1.6'×1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Leicht oval, relativ blass, nahezu gleichmäßig hell. Bei 100x eher rundlich wirkend.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x ist die Galaxie hell, gut sichtbar und etwas unrund - in der Galaxie sind zwei Kondensationen erkennbar, eine davon vermutlich durch einen Feldstern verursacht, ich vermute die Kondensation im Westen - bei 240x wirkt die Galaxie klumpig bzw. wolkig
EINFACH

NGC 7769 (Gx)

../images/dss/dss2blue_235103.97_+200901.48_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7769, UGC12808, H2.230
Gruppe: NGC7769-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h51m03.97s / +20°09'01.48"
Helligkeit / Größe: 12m.0 / 3.2'×2.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4
Runde Form.
MITTEL

NGC 7770 (Gx)

../images/dss/dss2blue_235122.61_+200548.56_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7770, UGC12813
Gruppe: NGC7769-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h51m22.61s / +20°05'48.56"
Helligkeit / Größe: 13m.8 / 0.8'×0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4 NICHT GESEHEN

NGC 7771 (Gx)

../images/dss/dss2blue_235124.88_+200642.57_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7771, UGC12815, H2.231
Gruppe: NGC7769-Gruppe
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h51m24.88s / +20°06'42.57"
Helligkeit / Größe: 12m.2 / 2.4'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 133x, Bortle 4
Relativ schwach, diffus, länglich.
MITTEL

NGC 7775 (Gx)

../images/dss/dss2blue_235224.46_+284621.50_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7775, UGC12821
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h52m24.46s / +28°46'21.50"
Helligkeit / Größe: 13m.3 / 0.9'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Rundlich, gleichmäßig hell, sehr blass.

SCHWER
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x eine relativ schwache, großflächige Galaxie - direkt nur knapp sichtbar wie ein zarter Hauch - indirekt ein schöner, leicht unrunder, homogen heller Nebelfleck - die Galaxie erscheint relativ gut begrenzt
EINFACH

NGC 7777 (Gx)

../images/dss/dss2blue_235312.49_+281700.19_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7777, UGC12829
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h53m12.49s / +28°17'00.19"
Helligkeit / Größe: 13m.3 / 1.2'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Deutlich ovaler Nebel.

SCHWER
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x stellar erkennbar - indirekt besehen ist die Galaxie etwas diffuser mit kompaktem leicht helleren Zentrum, nicht ganz rund
EINFACH

NGC 7798 (Gx)

../images/dss/dss2blue_235925.50_+204459.59_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7798, UGC12884, H2.232
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h59m25.50s / +20°44'59.59"
Helligkeit / Größe: 12m.4 / 1.4'×1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Rund, diffus.
MITTEL

NGC 7800 (Gx)

../images/dss/dss2blue_235936.31_+144820.06_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7800, UGC12885, H2.10
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h59m36.31s / +14°48'20.06"
Helligkeit / Größe: 12m.5 / 2.3'×1.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Leicht elongierter Nebel. Indirekt relativ gut sichtbar.
MITTEL

NGC 7805 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000126.77_+312601.67_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7805, UGC12908, H3.855
Gruppe: Arp112
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h01m26.77s / +31°26'01.67"
Helligkeit / Größe: 13m.3 / 1.2'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Direkt neben NGC7806. Gleichmäßig hell, rundlich. Im Vergleich zu NGC7806 etwas größer und heller erscheinend.
MITTEL

NGC 7806 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000130.06_+312630.66_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7806, UGC12911, H3.856
Gruppe: Arp112
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h01m30.06s / +31°26'30.66"
Helligkeit / Größe: 13m.5 / 1.1'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Direkt neben NGC7805. Rundlich, relativ blass. Etwas schwächer und kleiner als NGC7805.
SCHWER

NGC 7814 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000314.95_+160842.82_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6'×6'
Name: NGC7814, UGC8, H2.240
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h03m14.95s / +16°08'42.82"
Helligkeit / Größe: 10m.8 / 5.5'×2.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 100x, Bortle 4
Sehr hell, deutlich oval mit sehr ausgeprägtem, leicht ovalem Kern. Helligkeit nimmt zum Rand hin fließend ab. Schon bei geringer Vergrößerung recht einfach zu sehen.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.3
bei 36x ist die Galaxie sichtbar als schwaches nebliges diffuses Fleckchen - bei 72x wirkt sie immernoch sehr diffus und kaum elongiert, aber schon sehr groß - indirekt ist sie noch heller und größer - auch bei höheren Vergrößerungen konnte ich das Staubband nicht ausmachen
EINFACH

NGC 7817 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000358.90_+204508.42_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7817, UGC19, H2.227
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h03m58.90s / +20°45'08.42"
Helligkeit / Größe: 11m.8 / 3.5'×1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4
Relativ schwacher, deutlich elongierter Nebel.
MITTEL

NGC 7819 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000424.50_+312819.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: NGC7819, UGC26
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h04m24.50s / +31°28'19.30"
Helligkeit / Größe: 13m.5 / 1.5'×1.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 210x, Bortle 4
Extrem blasse, rundliche Aufhellung. Sicher zu halten, aber schwierig.
SCHWER

UGC 14 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000335.00_+231202.94_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: UGC14
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h03m35.00s / +23°12'02.94"
Helligkeit / Größe: b14m.0 / 2.0'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 5+, FST 5m.7+, SQM-L 21.0
Ziemlich schwach, rundlich, gleichmäßig hell. Indirekt dauerhaft zu halten.

MITTEL
18" f/4.5, 120x, Bortle 4, FST 6m.0+, SQM-L 21.1
Direkt gerade noch erkennbar, rundlich, sehr diffus mit kaum ausgeprägtem Zentrum.
EINFACH

UGC 148 (Gx)

../images/dss/dss2red_001551.27_+160523.29_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5'×5'
Name: UGC148
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h15m51.27s / +16°05'23.29"
Helligkeit / Größe: b14m.0 / 1.5'×0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Bei 80x relativ gut zu sehen, aber schwach, oval, nahezu gleichmäßig hell. Bei 150x ähnlicher Anblick.
MITTEL

UGC 11994 (Gx)

../images/dss/dss1_222053.12_+331743.37_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC11994
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h20m53.12s / +33°17'43.37"
Helligkeit / Größe: b15m.0 / 2.7'×0.3'
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.3
bei 72x ist die Superthin indirekt gut sichtbar und zeigt sich als zarter 4:1 elongierter Strich - die Galaxie liegt unterhalb eines schwachen Sterns - bei 111x ist sie indirekt sehr auffällig und gut begrenzt - kurz vor dem südöstlichen Ende der Galaxie blitzt immer wieder eine kleine Aufhellung auf (laut DSS steht inmitten der Galaxie ein schwacher Stern)
MITTEL

UGC 12163 (Gx)

../images/dss/dss1_224239.34_+294331.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12163
Typ: Gx, Sy1
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h42m39.34s / +29°43'31.30"
Helligkeit / Größe: 14m.2 / 0.8'×0.5'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.1
bei 144x ist ein schwacher, kompakter, diffuser Nebel auszumachen - er steht schön eingerahmt zwischen zwei Sternen östlich und westlich - bei 240x wirkt die Galaxie diffuser und hat ein kompaktes Zentrum
MITTEL

UGC 12177 (Gx)

../images/dss/dss1_224445.78_+332738.15_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12177
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h44m45.78s / +33°27'38.15"
Helligkeit / Größe: b13m.5 / 1.1'×1.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, SQM-L 20.9 NICHT GESEHEN

UGC 12214 (Gx)

../images/dss/dss1_225100.96_+312229.57_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12214
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h51m00.96s / +31°22'29.57"
Helligkeit / Größe: b14m.1 / 1.4'×0.9'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.1
bei 72x ist die Galaxie schon zu erahnen, es gibt aber soviel schwache Sterne im Umfeld, dass ich mir nicht sicher bin - bei 144x ist sie dann direkt knapp sichtbar, helles Zentrum - indirekt einfach und deutlich größer und diffuser - südöstlich mit etwas Abstand steht ein schwacher Stern (kein Stern, sondern die Galaxie PGC 69862) - drei weitere Sterne flankieren die Galaxie östlich (einer) und westlich (zwei) und bilden mit der PGC-Galaxie eine schöne gerade Kette
EINFACH

UGC 12234 (Gx)

../images/dss/dss1_225340.85_+334233.06_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12234
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h53m40.85s / +33°42'33.06"
Helligkeit / Größe: b13m.3 / 1.3'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, SQM-L 20.9 NICHT GESEHEN

UGC 12242 (Gx)

../images/dss/dss1_225425.51_+322706.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12242
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h54m25.51s / +32°27'06.20"
Helligkeit / Größe: b14m.5 / 1.6'×1.2'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.0
bei 144x zeigt sich ein diffuses Nebelbällchen zwischen zwei schwachen Sternen nordöstlich und südwestlich - direkt besehen fast stellar
MITTEL

UGC 12281 (Gx)

../images/dss/dss1_225912.11_+133605.34_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12281
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h59m12.11s / +13°36'05.34"
Helligkeit / Größe: 14m.3 / 3.5'×0.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7

NICHT GESEHEN
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.3
bei 160x ist östlich von zwei schwachen Sternen ein schwacher Schimmer erkennbar - eher eine Qual, nur eine leichte Aufhellung, kein Strich wie bei einer Superthin mit einem Achsverhältnis von 1:17 zu erwarten - bei 206x keine Verbesserung
SCHWER

UGC 12342 (Gx)

../images/dss/dss1_230453.50_+164042.37_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12342
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h04m53.50s / +16°40'42.37"
Helligkeit / Größe: b15m.0 / 1.5'×0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
NICHT GESEHEN

UGC 12350 (Gx)

../images/dss/dss1_230520.14_+165159.48_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12350
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h05m20.14s / +16°51'59.48"
Helligkeit / Größe: 14m.0 / 3.0'×1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7
Nur ein kurzer Versuch.
NICHT GESEHEN

UGC 12444 (Gx)

../images/dss/dss1_231429.33_+313256.22_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12444
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h14m29.33s / +31°32'56.22"
Helligkeit / Größe: b14m.5 / 0.9'×0.8'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.0
leichter erkennbar als die gut 0,5° südwestlich stehende benachbarte Galaxie NGC 7512, vermutlich weil sie nicht von Sternen im Umfeld behelligt wird - bei 144x direkt als leichte Aufhellung erkennbar, indirekt setzt sich die Galaxie besser vom Hintergrund ab, kompaktes Zentrum und sehr diffuse Ränder
EINFACH

UGC 12476 (Gx)

../images/dss/dss1_231702.84_+302006.54_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12476
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h17m02.84s / +30°20'06.54"
Helligkeit / Größe: b14m.1 / 1.4'×0.8'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x fällt die Galaxie sofort auf - sie wirkt wie ein OW-elongierte Linse, homogen hell, gut definiert
EINFACH

UGC 12591 (Gx)

../images/dss/dss1_232521.70_+282943.00_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12591
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h25m21.70s / +28°29'43.00"
Helligkeit / Größe: b14m.0 / 1.6'×0.8'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Leicht oval, mittig heller werdend. Der hellere Kernbereich selbst wirkte ebenfalls leicht elongiert.
MITTEL

UGC 12655 (Gx)

../images/dss/dss1_233229.07_+235551.81_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12655
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h32m29.07s / +23°55'51.81"
Helligkeit / Größe: 13m.2 / 1.5'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Fast schon auffällig, klein, oval, leicht kondensiert.
MITTEL

UGC 12665 (Gx)

../images/dss/dss1_233338.63_+300220.42_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12665, Arp46
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h33m38.63s / +30°02'20.42"
Helligkeit / Größe: b15m.1 / 1.3'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Manchmal blitzte etwas längliches auf, aber das war mir zu unsicher.

NICHT GESEHEN
René Merting
12.5" f/4.5, 320x, SQM-L 21.3
Vergrößerungen bis 320x probiert, keine Chance
NICHT GESEHEN

UGC 12667 (Gx)

../images/dss/dss1_233349.28_+300337.29_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12667
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h33m49.28s / +30°03'37.29"
Helligkeit / Größe: b13m.5 / 1.6'×0.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Recht schwach, leicht oval, nahezu gleichmäßig hell. Fällt kaum auf.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x ein länglicher, diffuser Nebelschimmer - direkt knapp, indirekt deutlich sichtbar
MITTEL

UGC 12713 (Gx)

../images/dss/dss2blue_233814.76_+304233.24_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: UGC12713
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h38m14.76s / +30°42'33.24"
Helligkeit / Größe: 14m.3 / 1.3'×0.7'
Robert Zebahl
8" f/6, 216x, Bortle 4
Blickweise, aber sicher als leicht ovalen Nebel gesehen.
SCHWER

UGC 12732 (Gx)

../images/dss/dss2blue_234039.96_+261409.80_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: UGC12732
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h40m39.96s / +26°14'09.80"
Helligkeit / Größe: 13m.9 / 3.3'×2.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 4
Möglicherweise eine sehr schwache Aufhellung gesehen, aber nicht sicher. Ebenfalls bei 133x und 216x versucht.
NICHT GESEHEN

UGC 12733 (Gx)

../images/dss/dss1_234046.85_+265007.18_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12733
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h40m46.85s / +26°50'07.18"
Helligkeit / Größe: b15m.1 / 1.1'×0.9'
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.3
bei 72x ist die Galaxie indirekt als kleine nicht stellare Aufhellung sichtbar, kann aber nicht immer gehalten werden - bei 111x ist sie deutlicher zu sehen, dennoch recht flächenschwach
MITTEL

UGC 12835 (Gx)

../images/dss/dss1_235356.75_+282933.70_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12835
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h53m56.75s / +28°29'33.70"
Helligkeit / Größe: b14m.4 / 1.2'×0.9'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x direkt sichtbar, sehr kompakt - indirekt besehen sehr diffus und leicht unrund nordsüdlich elongiert - die Galaxie bildet mit drei mittelhellen Sternen ein Parallelogramm
EINFACH

UGC 12840 (Gx)

../images/dss/dss1_235429.93_+285217.49_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5'×5'
Name: UGC12840
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 23h54m29.93s / +28°52'17.49"
Helligkeit / Größe: b14m.3 / 1.2'×1.0'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.3
bei 144x direkt knapp sichtbar - indirekt deutlicher und zum Zentrum leicht heller werdend - insgesamt sehr schwach - die Galaxie steht südlich von einem Sterndreieck, mit dem es eine Drachenraute bildet
EINFACH

UGC 12914 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000138.30_+232901.18_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: UGC12914
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h01m38.30s / +23°29'01.18"
Helligkeit / Größe: b13m.2 / 2.7'×1.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 5+, FST 5m.7+, SQM-L 21.0
Deutlich elongiert/oval, gleichmäßig hell. Insgesamt recht schwach.

MITTEL
18" f/4.5, 120x, Bortle 4, FST 6m.0+, SQM-L 21.1
Deutlich elongiert. Die schwachen Außenbereiche waren nicht sichtbar.
EINFACH

UGC 12915 (Gx)

../images/dss/dss2blue_000141.94_+232945.20_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5'×5'
Name: UGC12915
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 00h01m41.94s / +23°29'45.20"
Helligkeit / Größe: b13m.9 / 1.6'×0.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 171x, Bortle 5+, FST 5m.7+, SQM-L 21.0
Schwierig zu halten. Relativ kompakt, leicht oval.

SCHWER
18" f/4.5, 120x, Bortle 4, FST 6m.0+, SQM-L 21.1
Länglich, nahezu gleichmäßig hell. Indirekt gut zu sehen.
MITTEL