- Besonders schmale Galaxien (Peg) -

Ich möchte hier eine Auswahl an besonders schmalen Galaxien präsentieren, welche ein Achsverhältnis von mindestens 1:7 aufweisen. Allerdings bezieht sich dieses auf die angegebene Winkelausdehnung, sodass der visuelle Eindruck durchaus anders ausfallen kann.

Aqr (2) Cnc (4) Del (1) Lac (1) Lyn (4) Tri (2)
Boo (5) Com (5) Dra (3) Leo (7) Peg (2) UMa (5)
Cam (3) CVn (3) Gem (2) Lib (1) Psc (2) Vir (6)
Cas (1) Cyg (1) Her (1) LMi (1) Ser (3)

UGC 11994 (Gx)

../images/dss/dss1_222053.12_+331743.37_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: UGC11994
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h20m53.12s / +33°17'43.37"
Helligkeit / Größe: b15m0 / 2.7x0.3'
René Merting
12.5" f/4.5, 111x, SQM-L 21.5
bei 72x ist die Superthin indirekt gut sichtbar und zeigt sich als zarter 4:1 elongierter Strich - die Galaxie liegt unterhalb eines schwachen Sterns - bei 111x ist sie indirekt sehr auffällig und gut begrenzt - kurz vor dem südöstlichen Ende der Galaxie blitzt immer wieder eine kleine Aufhellung auf (laut DSS steht inmitten der Galaxie ein schwacher Stern)
MITTEL

UGC 12281 (Gx)

../images/dss/dss1_225912.11_+133605.34_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: UGC12281
Typ: Gx
Sternbild: Peg
Koordinaten: 22h59m12.11s / +13°36'05.34"
Helligkeit / Größe: 14m3 / 3.5x0.3'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.7

NICHT GESEHEN
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 160x ist östlich von zwei schwachen Sternen ein schwacher Schimmer erkennbar - eher eine Qual, nur eine leichte Aufhellung, kein Strich wie bei einer Superthin mit einem Achsverhältnis von 1:17 zu erwarten - bei 206x keine Verbesserung
SCHWER