- Doppelsterne (Gem) -

And (60) Cep (28) Cyg (98) Leo (35) Peg (43) SGE (1)
Aql (59) Cet (5) Del (16) Lep (7) Per (38) Sgr (11)
Aqr (4) CMa (6) Dra (27) Lib (4) Psc (18) Tau (19)
Ari (8) CMi (3) Equ (7) LMi (6) Pup (3) Tri (10)
Aur (32) Cnc (14) Eri (6) Lyn (18) Sco (5) UMa (47)
Boo (32) Com (13) Gem (33) Lyr (32) Sct (5) UMi (5)
Cam (17) CrB (10) Her (59) Mon (14) Ser (22) Vir (20)
Cap (7) Crv (4) Hya (11) Oph (18) Sex (6) Vul (12)
Cas (42) CVn (15) Lac (13) Ori (39) Sge (8)

3 Gem (**)

Name: 3 Gem
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h09m43.99s / +23°06'48.50"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 5m.9 8m.5 0.6" 347° 2008
AC 5m.8 14m.4 18.8" 63° 2015
Robert Zebahl
152mm f/8, 240x, Bortle 6-, SQM-L 19.2, Seeing 3/5
AB: 27.02.2022: Bei 240x und 300x nichts erkennbar, was auf einen Doppelstern hinweist. Nur durchschnittliche Luftruhe.

A 1061 & STF 1000 (**)

Name: A1061 & STF1000
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h59m21.15s / +25°14'00.20"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
STF1000 AB-C 8m.1 9m.0 22.1" 67° 2016
A1061 AB 8m.9 9m.1 0.6" 42° 1999

../images/binary-star-orbits/A1061-AB-orbit.jpg

Robert Zebahl
152mm f/8, 30x, Bortle 6-, SQM-L 19.2, Seeing 3/5
STF1000 (AB-C): 27.02.2022: Bei 30x durchaus auffälliger, mittelheller Doppelstern mit schönem Abstand. AB wirkt zart gelblich, die Farbe des etwas schwächeren Begleiters C kann ich nicht definieren. Der Farbeindruck ändert sich auch bei 92x nicht.

René Merting
100mm f/6.4, 32x
STF1000 (AB-C): bei 32x ein bequem getrenntes Pärchen - Komponente AB kühlweiß - Komponente C im Osten ist eine dreiviertel Größenklasse schwächer und grauweiß

BU 1008 (**)

Name: BU1008, eta Gem, 7 Gem, Propus
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h14m52.69s / +22°30'24.60"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
3m.5 6m.2 1.8" 258° 2020

../images/binary-star-orbits/BU1008-orbit.jpg

Robert Zebahl
152mm f/5.9, 225x, Bortle 6, SQM-L 19.3, Seeing 3/5
Bereits bei 180x vergleichsweise einfach. Der schwache Begleiter ist als recht deutliche, leicht längliche, teils runde Aufhellung gut zu sehen. Ab 225x einfach und sofort auffällig, auch wenn die Beugungsringe der Hauptkomponente bedingt durch das Seeing nicht dauerhaft klar zu sehen sind. Die Hauptkomponente strahlte in einem hellen Orange.

ES 2625 & S 548 (**)

Name: ES2625 & S548
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h27m40.54s / +22°08'29.30"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
ES2625 AB 7m.0 12m.4 11.9" 24° 2015
S548 AC 7m.0 8m.9 35.3" 277° 2019
René Merting
100mm f/6.4, 20x
S548 (AC): bei 32x ein weit getrenntes Paar - Komponente A strahlt schwach gelblich … eher dunkelgelb - Komponente C im Westen von A ist gut 1.5 Magnituden schwächer und dunkelgrau bis lachsorange - der Doppelstern steht isoliert, fällt aber nicht übermäßig auf - zurück auf 20x ist das Paar weiterhin gut getrennt erkennbar

HJ 3288 (**)

Name: HJ3288
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h02m18.43s / +12°34'54.20"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
7m.3 8m.7 38.5" 247° 2015
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 22x, Bortle 6
Einfach zu trennen bei moderatem Abstand und deutlichem Helligkeitsunterschied. Leichter Farbunterschied: weiß-gelblich, leicht orange. Schöner Anblick zusammen mit dem Doppelstern STF1007 und HD52976, welcher in einem hellen Orange erscheint. Zeichnung zusammen mit STF1007.

../sketches/robert-zebahl/2019-12-18_stf1007_hj3288.jpg

S 513 (**)

Name: S513
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h21m14.48s / +21°07'56.70"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m.3 8m.9 59.7" 258° 2016
AC 7m.3 12m.0 47.4" 250° 2016
AD 7m.3 7m.6 264.9" 24° 2015
AE 7m.3 11m.3 83.8" 285° 2016
BE 8m.9 11m.3 40.7" 327° 2015
BT 8m.9 12m.2 37.8" 295° 2014
René Merting
B 18x70
AB: weit getrenntes Pärchen - Komponente B im Westen ist gut 1.5 Größenklassen schwächer und wirkt dadurch bräunlich ggü. der weiß schimmernden Komponente A

100mm f/6.4, 20x
AB: bei 32x popeleinfach, weit getrennt - Komponente B im Westen ist gut 1.5 Magnituden schwächer - zurück auf 20x nach wie vor sehr einfach, ein unauffälliger Doppelstern

S 524 (**)

Name: S524
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h34m07.10s / +22°07'27.20"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m.2 7m.4 53.0" 244° 2017
Robert Zebahl
152mm f/8, 30x, Bortle 6-, SQM-L 19.2, Seeing 3/5
27.02.2022: Recht heller, weiter Doppelstern mit geringer Helligkeitsdifferenz. Beide Komponenten wirken weiß.

René Merting
B 18x70
AB: popeleinfach mit dem FG - ein mehr als gut getrenntes Pärchen zweier gleich heller Sterne - die östliche Komponente wirkt ein klein wenig heller - A warmweiß, B blauweiß

100mm f/6.4, 20x
AB: bei 32x zeigen sich zwei annähernd gleichhelle Sterne weit getrennt voneinander - Komponente B im SW wirkt kühler als A
AC: bei 32x ist südöstlich von A in doppeltem Abstand wie AB eine weitere Komponente erkennbar - C ist mindestens 2 Größenklassen schwächer als B - alle drei Sterne bilden ein schönes rechtwinkliges Dreieck, wobei die Ecke von A den rechten Winkel bildet - zurück auf 20x ist C auch noch knapp sichtbar

S 529 (**)

Name: S529
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h37m33.90s / +12°10'50.00"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 6m.9 9m.3 52.7" 130° 2019
AC 6m.9 8m.1 143.5" 165° 2012
René Merting
B 18x70
AB: ein weit getrenntes Sternpaar - Komponente B im SO ist kupferbraun, die gut 2 bis 2.5 Größenklassen hellere Komponente A strahlt weiß

SHJ 70 (**)

Name: SHJ70, 15 Gem
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h27m46.58s / +20°47'22.60"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 6m.7 8m.2 24.7" 203° 2019
AC 6m.7 12m.7 85.6" 35° 2015
Robert Zebahl
B 16x70
AB: 22.02.2021: Klar getrennt mit deutlichem Helligkeitsunterschied. Zart orange mit deutlich schwächerem Begleiter. Zusammen mit Nu Gem & 16 Gem in einer schönen, gebogenen Sternkette.

René Merting
B 18x70
AB: ein schönes enges Sternpaar, Komponente B ist SW ist ordentlich getrennt von A zu erkennen - etwas über eine Größenklasse Helligkeitsunterschied, dadurch leichter Farbkontrast

STF 889 (**)

Name: STF889
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h19m51.77s / +25°00'49.10"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m.6 9m.9 21.4" 245° 2017
René Merting
B 18x70
mit etwas Konzentration sind beide Sterne getrennt zu erkennen - A und B sind halb so weit voneinander entfernt wie das nahe liegende Pärchen STTA74 - Komponente B im SW ist genauso schwach wie B bei STTA74, aber dadurch, dass er näher zum Hauptstern steht, ist er schwächer sichtbar

100mm f/6.4, 32x
bei 32x unscheinbarer als der 14' nordöstlich liegende STTA74 - die Komponenten von STF889 wirken beide schwächer als die von STTA74 - Komponente B im SW ist gerade so erkennbar, Helligkeitsunterschied mindestens 2 Größenklassen, B ist gut abgesetzt von A - Farbkontrast gelblich, B farblos

STF 899 (**)

Name: STF899
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h22m49.64s / +17°34'27.30"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
7m.4 8m.0 2.2" 17° 2019
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 133x
Getrennt, aber recht dicht zusammen bei sichtbarem Helligkeitsunterschied.

STF 924 (**)

Name: STF924, 20 Gem
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h32m18.52s / +17°47'03.40"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 6m.3 6m.9 19.9" 212° 2019
BC 6m.9 13m.0 47.8" 144° 2014
Robert Zebahl
B 16x70
AB: 22.02.2021: Einfach trennbar bei geringem Helligkeitsunterschied. Auffälliger Doppelstern. Weiß-gelblich & weiß-bläulich.

70mm f/5.7, 22x
AB: Bei 22x hell, sofort auffällig, obwohl in vergleichsweise sternreicher Umgebung. Mäßiger, aber schöner Farbkontrast: helles Orange, dezentes Blau. Auch bei 44x sehr schöner Anblick.

152mm f/5.9, 69x, Bortle 6, SQM-L 19.3, Seeing 3/5
AB: Einfach, hell, mäßiger Helligkeitsunterschied. Schöner Farbkontrast: leicht orange, weiß-bläulich.

René Merting
B 18x70
AB: das dicht stehende Paar fällt sofort ins Auge - Komponente A im Norden ist vielleicht eine halbe Magnitude heller als Komponente B, die leicht gräulich strahlt

STF 932 (**)

Name: STF932
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h34m21.57s / +14°45'08.30"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
8m.3 8m.5 1.6" 305° 2019

../images/binary-star-orbits/STF932-orbit.jpg

Robert Zebahl
70mm f/5.7, 150x
Leider störte eine nahestehende Lampe bei der Beobachtung. Ich konnte den Stern zumindest ansatzweise länglich erkennen.

STF 957 (**)

Name: STF957
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h45m10.02s / +30°49'33.50"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m.5 9m.4 3.6" 91° 2019
AC 7m.5 13m.8 19.3" 100° 2015
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 100x
AB: Zu schwach für eine Trennung. Hauptkomponente sichtbar, Begleiter nicht. Verwendete Vergrößerungen von 67x bis 133x. Beobachtung aus der Stadt bei Mond (83%).

152mm f/5.9, 129x, Bortle 6, SQM-L 19.3, Seeing 3/5
AB: Einfach, deutlicher Helligkeitsunterschied bei moderatem Abstand.

STF 982 (**)

Name: STF982, 38 Gem
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h54m38.63s / +13°10'40.10"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 4m.8 7m.8 7.3" 145° 2018

../images/binary-star-orbits/STF982-AB-orbit.jpg

Robert Zebahl
55mm f/9.1, 27x
Bei 27x recht dicht zusammmen mit deutlich schwächerer Komponente. Bei 71x klar getrennt bei deutlicher Helligkeitsdifferenz. Hellere Komponente wirkte leicht gelblich, Schwächere leicht bläulich.

70mm f/5.7, 33x
Einfach zu trennen mit deutlichem Helligkeitsunterschied. Die schwächere Komponente wirkte leicht orange, die hellere eher weiß.

STF 991 (**)

Name: STF991
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h57m01.26s / +24°57'27.90"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 8m.0 9m.2 3.8" 165° 2019
AC 8m.0 10m.6 134.0" 202° 2017
CD 10m.6 11m.1 13.2" - 2017
Robert Zebahl
152mm f/8, 92x, Bortle 6-, SQM-L 19.2, Seeing 3/5
AB: 27.02.2022: Schöner, auffälliger Doppelstern mit moderatem Helligkeitsunterschied. Die Komponenten stehen noch relativ eng beieinander, sind aber einfach trennbar. Die Hauptkomponente wirkt hellorange mit schwachem Begleiter.

STF 1007 (**)

Name: STF1007
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h00m37.12s / +12°43'24.20"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m.4 11m.4 14.6" 300° 2015
AC 7m.4 10m.0 21.9" 244° 2015
AD 7m.4 7m.7 67.7" 28° 2016
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 22x, Bortle 6
AD: Weit getrennt, geringer Helligkeitsunterschied. Farblich leicht verschieden, aber schwer zu benennen. Komponente A wirkte zumindest eher weiß. Südlich von STF1007 befindet sich noch der Doppelstern HJ3288 sowie der Stern HD52976, welcher in einem hellen Orange erscheint. Zusammen in einem Gesichtsfeld ein schöner Anblick.

../sketches/robert-zebahl/2019-12-18_stf1007_hj3288.jpg

STF 1035 (**)

Name: STF1035
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h12m01.06s / +22°16'44.50"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
8m.1 8m.4 8.7" 40° 2018
Robert Zebahl
B 16x70
22.02.2021: Getrennt, aber sehr dicht zusammenstehend. Geringer Helligkeitsunterschied erkennbar.

STF 1066 (**)

Name: STF1066, delta Gem, 55 Gem
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h20m07.39s / +21°58'56.40"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
3m.5 8m.2 5.5" 229° 2018

../images/binary-star-orbits/STF1066-orbit.jpg

Robert Zebahl
55mm f/9.1, 71x
Sehr großer Helligkeitsunterschied. Die schwache Komponente war gut trennbar, aber nur als schwaches Sternchen sichtbar.

102mm f/11, 160x, Bortle 7, SQM-L 18.8, Seeing 3-4/5
Einfach zu trennen bei relativ großem Abstand. Der Begleiter erschien als feines, schwaches Sternchen.

STF 1081 (**)

Name: STF1081
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h24m08.94s / +21°27'28.00"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m.7 8m.5 1.9" 234° 2019
AC 7m.7 9m.9 107.0" 63° 2017
Robert Zebahl
102mm f/11, 86x, Bortle 6
AB: Bei 86x geradeso getrennt, sehr dicht zusammenstehend mit mäßigem Helligkeitsunterschied. In Bezug auf A stehen sich die Komponenten B & C fast gegenüber. Bei 125x sind A & B einfach zu trennen.

102mm f/11, 28x, Bortle 6
AC: Recht weit von der Komponente A entfernt mit deutlichem Helligkeitsunterschied. Eher unauffällig.

STF 1083 (**)

Name: STF1083
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h25m35.30s / +20°29'42.60"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
7m.3 8m.1 6.9" 226° 2019
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 22x
Ungleiches Paar. Bei 22x sehr dicht zusammen, bei 44x wunderschön getrennt. Schwächere Komponente wirkte leicht orangefarben, hellere weiß-bläulich.

STF 1094 (**)

Name: STF1094
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h27m25.99s / +15°18'59.00"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
7m.6 8m.5 2.5" 97° 2019
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 57x
Bei 57x gerade noch trennbar mit deutlichem Helligkeitsunterschied. Bei 100x gut trennbar, aber noch immer recht dicht zusammen.

STF 1108 (**)

Name: STF1108
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h32m50.63s / +22°53'15.40"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
6m.6 8m.2 11.7" 179° 2019
Robert Zebahl
B 16x70
22.02.2021: Getrennt mit deutlich sichtbarem Helligkeitsunterschied. Die Hauptkomponente wirkte weißlich, der Begleiter erschien leicht abgesetzt nur als sehr schwaches Sternchen.

René Merting
100mm f/6.4, 32x
bei 32x ein sehr ungleiches enges Paar, aber klar getrennt - Komponente B im Süden ist knapp zwei Größenklassen schwächer - Komponente A buttergelb - zurück auf 20x verschmilzt Komponente B förmlich mit A zu einer sehr ungleichen 8, in guten Momenten sind beide Sterne aber dennoch schon getrennt sichtbar

STF 1110 (**)

Name: STF1110, alpha Gem, 66 Gem, Castor
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h34m35.86s / +31°53'17.80"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 1m.9 3m.0 5.4" 53° 2020
AC 1m.9 9m.8 71.6" 164° 2020
AD 1m.9 10m.1 179.8" 221° 2017

../images/binary-star-orbits/STF1110-AB-orbit.jpg

Robert Zebahl
55mm f/9.1, 27x
AB: Bei 27x sichtbarer Helligkeitsunterschied. Doppelstern erscheint als '8'. Bei 38x klar getrennt, aber dicht zusammen.

63mm f/13.3, 26x
AB: Experiment zur Ermittlung der kleinsten Vergrößerung zur Trennung von Castor. Ich beobachtete am 09.05.2022, 11.05.2022 & 18.05.2022.
Bei 26x und 30x deutlich als Doppelstern erkennbar, aber durch Überstrahlung nicht klar trennbar. Bei 70x natürlich einfach getrennt. Abgeblendet auf 30mm Öffnung erschien Castor bei 26x teils getrennt, aber sehr knapp. Die richtige Einblickposition am Okular war wichtig. Bei 30x mit 30mm Öffnung war Castor sauber getrennt, aber extrem dicht.
Einem Hinweis von Christopher Hay folgend nutzte ich auch einen Rotfilter von Baader, um eine Überstrahlung bei voller Öffnung zu vermeiden. Nun war auch eine Trennung bei 26x möglich, wobei die Komponenten extrem dicht beieinander standen.
In Summe scheint für mich eine Vergrößerung von 26x das Minimum zu sein, um Castor sauber zu trennen, sofern die Helligkeit der Komponenten hinreichend reduziert wird.

70mm f/5.7, 44x, Bortle 6
AB: Bei 44x als '8' sichtbar, bei 100x klar getrennt bei deutlichem Helligkeitsunterschied. Beide Komponenten wirkten weiß.

René Merting
100mm f/6.4, 107x
AB: bei 32x wirkt der Stern leicht länglich - bei 107x stehen die beiden Sterne schön eng mit überlagernden Beugungsscheibchen, die Komponenten sind dennoch getrennt erkennbar - Komponente B im Osten ist eine halbe Magnitude schwächer - ganz schwacher Farbkontrast

STF 1140 (**)

Name: STF1140
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h48m22.61s / +18°20'12.40"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
7m.0 8m.7 6.4" 273° 2016
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 44x
Einfach zu trennen bei recht deutlichem Helligkeitsunterschied.

STT 134 & WAL 42 (**)

Name: STT134 & WAL42
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h09m15.94s / +24°25'40.30"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
STT134 AB 7m.5 9m.1 31.2" 189° 2016
WAL42 AD 7m.5 12m.6 43.8" 251° 2015
Im nördlichen Bereich von Messier 35 gelegen.

Robert Zebahl
152mm f/8, 92x, Bortle 6-, SQM-L 19.2, Seeing 3/5
27.02.2022: Bei 30x erscheint das ungleiche Paar AB weit getrennt. A strahlt in einem auffälligen, hellen Orange, B im Süden wirkt leicht bläulich. Bei 92x ist dann auch die Komponente D sehr schwach sichtbar. Alle drei Komponenten bilden ein spitzwinkliges, beinahe gleichschenkliges Dreieck. Auch bei dieser Vergrößerung wirkt A hellorange, B grau-bläulich. Bei 171x bleibt D noch recht schwach.

René Merting
100mm f/6.4, 32x
STT134 (AB): bei 32x zeigt sich südlich von A ein gut 1.5 Magnituden schwächerer Begleiter - ein ordentlich getrenntes Pärchen - im Umfeld nicht sehr auffällig (logisch bei einem Doppelstern in M 35)

STT 167 (**)

Name: STT167
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h13m30.95s / +32°08'43.70"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m.4 10m.9 5.1" 163° 2017
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 133x
Zu schwach für eine Trennung. Hauptkomponente sichtbar, vom Begleiter keine Spur. Beobachtung aus der Stadt bei Mond (83%).

152mm f/5.9, 270x, Bortle 6, SQM-L 19.3, Seeing 3/5
Ich hatte bei einem Positionswinkel von etwa 180° manchmal das Gefühl, etwas vom schwachen Begleiter zu sehen, aber nicht sicher.

STT 179 (**)

Name: STT179, kappa Gem, 77 Gem
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h44m26.87s / +24°23'53.30"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
3m.7 10m.0 7.2" 243° 2019
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 133x
Beobachtung bei nahezu Vollmond: Schwächere Komponente war einfach nicht sichtbar.

120mm f/5, 200x, Bortle 6-, SQM-L 18.9
Obwohl die Optik noch nicht vollständig ausgekühlt war, konnte die schwächere Komponente etwas außerhalb des ersten Beugungsrings als kleines Sternchen in Momenten ruhiger Luft gesehen werden.

René Merting
100mm f/6.4, 213x
bei 213x mit viel Geduld ist blickweise Komponente B südwestlich von A im Beugungsscheibchen erkennbar - kaum wie ein Stern, einfach nur eine schwache Aufhellung

STTA 74 (**)

Name: STTA74
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h20m36.35s / +25°11'20.40"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m.1 8m.9 57.4" 265° 2015
AC 7m.1 12m.0 41.5" 291° 2015
René Merting
B 18x70
AB: westlich von Komponente A blinkt in ziemlich weitem Abstand die viel schwächere Komponente B hervor - A ist reinweiß, B wirkt grau

100mm f/6.4, 32x
AB: bei 32x weit getrennt - Komponente B im SW ist 1.5 Magnituden schwächer und wirkt farblos gegen die weiß strahlende Komponente A

STTA 75 (**)

Name: STTA75
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h20m34.48s / +18°02'56.70"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
7m.7 8m.9 47.2" 130° 2020
René Merting
B 18x70
ein mit ordentlichem Abstand getrenntes Sternpaar - B im SO ist halb so hell wie A

STTA 80 (**)

Name: STTA80
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 06h58m06.59s / +14°13'43.40"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
AB 7m.2 7m.4 124.1" 53° 2015
AC 7m.2 8m.4 81.2" 112° 2015
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 22x, Bortle 6
Alle 3 Komponenten bilden ein auffälliges Dreieck und sind farblich leicht verschieden. A (westl. Komponente): weiß-bläulich; B (nördliche Komponente): weiß-gelblich; C (südliche Komponente): orange, teils leicht rötlich.

../sketches/robert-zebahl/2019-12-18_stta80.jpg

STTA 83 & HO 519 (**)

Name: STTA83 & HO519
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h09m35.47s / +25°43'44.70"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
HO519 AB 7m.2 13m.0 32.5" 73° 2015
STTA83 AC 7m.2 7m.8 123.3" 79° 2015
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 22x, Bortle 6
STTA83 (AC): Weites Paar, relativ hell, mäßiger Helligkeitsunterschied. A: leicht orange; C: grau-blau. Südöstlich des Paares in deutlich größerem Abstand befindet sich noch ein weiterer, schwächerer Stern, welcher orange, teils rötlich wirkt. Er gehört allerdings nicht zum System. Alle drei Sterne bilden ein schönes, rechtwinkliges Dreieck.

STTA 89 (**)

Name: STTA89
Typ: **
Sternbild: Gem
Koordinaten: 07h51m00.20s / +31°36'48.70"

Komponenten:
m1 m2 ρ θ Jahr
6m.8 7m.7 76.6" 84° 2017
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 22x
Bei 22x weit getrennt mit mäßigem Helligkeitsunterschied. Die Hauptkomponente erschien weißlich, bei 44x eher weiß-gelblich. Der Begleiter wirkte leicht orangefarben.