- Galaxies of the Arp Catalogue (Tri) -

And (4) Cep (3) CVn (6) Lep (1) Peg (13) Tri (1)
Ari (3) Cet (2) Dra (1) LMi (4) Per (1) UMa (22)
Boo (3) Cnc (2) Gem (1) Lyn (5) Psc (5) UMi (1)
Cam (4) Com (6) Leo (12) Ori (1) Ser (2) Vir (6)

Arp 166 (GxG)

../images/dss/dss2blue_015732.30_+331230.00_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5'×5'
Name: Arp166
Type: GxG
Constellation: Tri
Coordinates: 01h57m32.30s / +33°12'30.00"

Group Members:
NGC750 (UGC1430, H2.222) 11m.9 1.6'×1.3' (170°)
NGC751 (UGC1431) 12m.5 1.2'×1.2' (90°)
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 5, NELM 5m.5+, SQM-L 20.8
Both galaxies already visible at 37x as compact brightening. At 96x evident with averted vision, roundish to slightly oval, slight brightening toward the middle. At 171x not clearly separated, but NGC751 appeared as extension. At 214x both galaxies could be separated in few moments. NGC750 appeared larger.

MODERATE
8" f/6, 171x, Bortle 4, NELM 6m.0+, SQM-L 21.1
NGC750 appeared round with brighter core. I meant to see this galaxy separated from its neighbour NGC751, but unsure and without dark space. NGC750 appeared interestingly somewhat more compact than NGC751 - maybe a mistake by myself!? However NGC750 was well visible with averted vision. I will have a closer look at this galaxy pair the next time.

MODERATE
René Merting
76mm f/7.5, 95x, SQM-L 20.8
bei 29x ist nichts zu erkennen - bei 57x kann ich blickweise NGC 750 und NGC 751 als kompakte, diffuse Aufhellung erkennen - bei 95x schätze ich die Sichtung indirekt mittelschwer, an der Grenze zu schwer - meist zeigt sich ein schwacher, diffuser Fleck ohne echte Konturen

MODERATE
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.3
NGC 750: bei 111x ist NGC 750 nicht zu trennen und wirkt zusammen mit NGC 751 leicht länglich

NGC 751: bei 160x als Kondensation in nördlichen Teil dieses Nebels erkennbar - sie wirkt etwas größer und heller als der südliche Teil des Nebels

EASY
12.5" f/4.5, 240x, SQM-L 20.9
bei 45x ist Arp 166 direkt knapp sichtbar, indirekt deutlich - bei 72x direkt deutlich länglich, zur Mitte hin heller werdend - NGC 736 ist ganz einfach mit im Sichtfeld erkennbar - bei 144x ist indirekt nördlich eine Kondensation zu erkennen (NGC 750), südlich auch eine, aber schwächer und etwas kleiner (NGC 751) - bei 240x ist die nördliche Kondensation jetzt deutlicher, die südliche hebt sich ganz leicht von der nördlichen ab, beide sind nach wie vor von einem diffusen Halo umgeben

../sketches/rene-merting/2022-10-30_arp0166_ngc750&751.jpg

EASY