- Galaxies of the Arp Catalogue (Dra) -

And (5) Cep (3) CVn (6) Lep (1) Peg (13) Tri (1)
Ari (3) Cet (2) Dra (6) LMi (4) Per (1) UMa (22)
Boo (4) Cnc (2) Gem (1) Lyn (5) Psc (5) UMi (1)
Cam (4) Com (6) Leo (14) Ori (1) Ser (2) Vir (6)

Arp 32 (Gx)

../images/dss/dss2blue_171309.10_+591943.00_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5'×5'
Name: UGC10770, VV89, Arp32
Type: Gx
Constellation: Dra
Coordinates: 17h13m09.10s / +59°19'43.00"
Brightness / Size: b14m.3 / 1.7'×0.7'
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.1
bei 144x ist indirekt eine leicht längliche, zarte Aufhellung zu erkennen, Nordost-südwestlich ausgedehnt, wobei der nordöstliche Teil UGC 10770 etwas weniger ausgeprägt scheint als der südwestliche UGC 10770A - 206x bringen nicht wirklich eine Verbesserung, ab und an habe ich das Gefühl, zwei schwache Kondensationen (UGC 10770 und 10770A getrennt erkennbar) in dem länglichen Nebel zu erkennen, aber schwer und nicht beliebig wiederholbar

MODERATE
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.1
bei 144x ist indirekt eine leicht längliche, zarte Aufhellung zu erkennen, Nordost-südwestlich ausgedehnt, wobei der südwestliche Teil UGC 10770A etwas ausgeprägter scheint - 206x bringen nicht wirklich eine Verbesserung, ab und an habe ich das Gefühl, zwei schwache Kondensationen (UGC 10770 und 10770A getrennt erkennbar) in dem länglichen Nebel zu erkennen, aber schwer und nicht beliebig wiederholbar
MODERATE

Arp 38 (Gx)

../images/dss/dss2blue_172937.52_+754215.59_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5'×5'
Name: NGC6412, UGC10897, Arp38, H6.41
Type: Gx
Constellation: Dra
Coordinates: 17h29m37.52s / +75°42'15.59"
Brightness / Size: 11m.6 / 2.5'×2.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4
At 37x seen as roundish, diffuse brightening. At 96x irregular brightness.

EASY
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.0
die flächenschwache Galaxie erscheint bei 144x indirekt sehr groß, deutlich ausgedehnt, beinahe homogen hell, der Norden wirkt etwas heller, sie befindet sich östlich von zwei Sternen und berührt diese beinahe - bei 288x ist indirekt ein helleres, leicht nach Süden versetztes Zentrum zu erkennen
EASY

Arp 81 (GxG)

../images/dss/dss2blue_181257.00_+682147.00_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5'×5'
Name: Arp81
Type: GxG
Constellation: Dra
Coordinates: 18h12m57.00s / +68°21'47.00"

Group Members:
NGC6621 (UGC11175) 13m.2 2.1'×0.8'
NGC6622 (UGC11175) 15m.0 0.9'×0.4'
René Merting
12.5" f/4.5, 288x, SQM-L 21.1
bei 144x sind beide Galaxien zusammen direkt knapp sichtbar, indirekt wirkt der Nebelfleck länglich, in guten Momenten sind zwei diffuse, kleine, zarte Knoten zu erkennen - bei 288x sind dann beide Galaxien deutlich getrennt erkennbar - NGC 6622 im Südosten wirkt schmaler und nicht so hell wie die nordwestlich stehende NGC 6621 - beide Galaxien wirken wie zwei Kondensationen, die von einem schwachen Schimmer umhüllt
EASY

Arp 124 (GxG)

../images/dss/dss2blue_171840.00_+603600.00_8_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 8'×8'
Name: Arp124
Type: GxG
Constellation: Dra
Coordinates: 17h18m40.00s / +60°36'00.00"

Group Members:
MCG+10-25-3 (PGC60040) b15m.5 0.6'×0.3' (23°)
NGC6361 (UGC10815) 13m.0 2.3'×0.8' (54°)
René Merting
12.5" f/4.5, 288x, SQM-L 21.1
NGC 6361: bei 144x ist eine helle, längliche (3:1), gut begrenzte und gleichmäßig helle Galaxie zu erkennen

MCG+10-25-3: bei 288x ist die Galaxie südlich von NGC 6361 an der betreffenden Stelle lt. Aufsuchkarte indirekt immer wieder als schwache Aufhellung zu erkennen
MODERATE

Arp 293 (GxG)

../images/dss/dss2blue_165828.50_+585637.00_8_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 8'×8'
Name: Arp293
Type: GxG
Constellation: Dra
Coordinates: 16h58m28.50s / +58°56'37.00"

Group Members:
NGC6285 13m.6 1.2'×0.7' (129°)
NGC6286 (UGC10647) 13m.3 1.5'×1.3' (35°)
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.1
NGC 6285: bei 144x wirkt die Galaxie spindelförmig - kleiner und schwächer als die benachbarte NGC 6286 - bei 206x wirkt die Galaxie so, als ob sie fast im 90°-Winkel auf den größeren Bruder zustürmt

NGC 6286: bei 144x zeigt sich die Galaxie spindelförmig und leicht besser erkennbar als die benachbarte NGC 6285 - NO-SW-Elongation - bei 206x wird die Galaxie direkt knapp sichtbar, indirekt ist sie gleichmäßig hell
MODERATE

Arp 310 (GxG)

../images/dss/dss2blue_172726.00_+583100.00_5_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 5'×5'
Name: Arp310
Type: GxG
Constellation: Dra
Coordinates: 17h27m26.00s / +58°31'00.00"

Group Members:
IC1259-1 (IC1259A, VV101B, UGC10869) 13m.5 0.3'×0.3'
IC1259-2 (IC1259B, VV101A, UGC10869) 13m.1 0.8'×0.4' (15°)
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.1
IC 1259-1: bei 144x ist die Galaxie kompakt, diffus und gleichmäßig hell zu erkennen, sie ist ein wenig schwächer als IC 1259-2

IC 1259-2: bei 144x zeigt sich die Galaxie ebenfalls kompakt, diffus und gleich mäßig hell
EASY