- Double Stars (Lac) -

And (60) Cep (28) Cyg (98) Leo (35) Peg (43) SGE (1)
Aql (59) Cet (5) Del (16) Lep (7) Per (38) Sgr (11)
Aqr (4) CMa (6) Dra (27) Lib (4) Psc (18) Tau (19)
Ari (8) CMi (3) Equ (7) LMi (6) Pup (3) Tri (10)
Aur (32) Cnc (14) Eri (6) Lyn (18) Sco (5) UMa (47)
Boo (32) Com (13) Gem (33) Lyr (32) Sct (5) UMi (5)
Cam (17) CrB (10) Her (59) Mon (14) Ser (22) Vir (20)
Cap (7) Crv (4) Hya (11) Oph (18) Sex (6) Vul (12)
Cas (42) CVn (15) Lac (13) Ori (39) Sge (8)

8 Lac (**)

Name: 8 Lac
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h35m52.28s / +39°38'03.60"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
CHR112 Aa-Ab 5m.7 - - 138° 2020
STF2922 AB 5m.7 6m.3 22.5" 186° 2020
A1469 AC 5m.7 10m.4 48.8" 168° 2016
A1469 AD 5m.7 9m.1 81.6" 145° 2017
A1469 AE 5m.7 7m.2 335.2" 239° 2016
DAL28 AG 5m.7 14m.1 77.6" 193° 2015
COM8 BF 6m.3 11m.0 127.6" 175° 2012
A1469 CD 10m.4 9m.1 42.4" 116° 2016
A1469 DI 9m.1 13m.3 10.0" 227° 2015
DAL28 GJ 14m.1 13m.0 6.5" 78° 2016

../images/binary-star-orbits/CHR112-Aa-Ab-orbit.jpg

René Merting
100mm f/6.4, 32x
AB: bei 32x sind beide Komponenten gut getrennt sichtbar - B im Süden ist eine halbe Größenklasse schwächer
BC: bei 32x schimmert südöstlich von der Komponente B ein ganz schwacher Lichtpunkt, die Komponente C, durch - Komponenten BC mit gleichem Abstand wie AB
CD: interessant ist das Mehrfachsystem allemal, denn in doppelter Entfernung weiter südöstlich steht eine vierte Komponente D (eigene Bezeichnung: A1469, D mit Helligkeit 9.08 mag), so dass 4 Sterne problemlos mit dieser Öffnung zu erfassen sind

HJ 975 (**)

Name: HJ975
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h55m44.51s / +36°21'05.00"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
5m.7 9m.2 52.1" 240° 2013
Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 7, SQM-L 19.0
2021-09-14: Easy to separate with large difference in brightness. Well recognizable as a double star. Primary component appears rather white, companion red-brownish. South of the double star is a prominent group of medium bright stars.

René Merting
B 18x70
Komponente A strahlt hell und reinweiß, B zeigt sich gut abgesetzt im Südwesten schimmert gräulich - Größenklassenunterschied 2-3 Magnituden

100mm f/6.4, 20x
bei 32x weit getrennt - Komponente B ist mindestens 2 Größenklassen schwächer (weit daneben geschätzt, es sind 3.5 mag Unterschied) - durch den großen Helligkeitsunterschied schöner Farbkontrast, A strahlt weiß, B dagegen kupfern - zurück auf 20x sind beide Sterne noch immer gut sichtbar und ordentlich getrennt sichtbar

12.5" f/4.5, 45x
A strahlt reinweiß, B dagegen wirkt orange-braun und ist gut abgesetzt im Südwesten von A zu erkennen - schöner Farbkontrast - Helligkeitsunterschied 1.5 Größenklassen (weit daneben - 3.5 Magnituden Unterschied)

HJ 1735 (**)

Name: HJ1735, SCA167
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h09m15.19s / +44°50'47.30"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
HJ1735 AB 6m.7 9m.7 27.2" 110° 2018
HJ1735 AC 6m.7 13m.5 43.1" 138° 2018
HJ1735 AD 6m.7 6m.8 110.2" 286° 2015
HJ1735 BC 9m.7 13m.5 22.6" 171° 2018
SCA167 Da-Db 6m.9 9m.4 0.2" 312° 2006
SCA167 DB 6m.7 9m.7 137.1" 106° 2015
René Merting
100mm f/6.4, 32x
AB: bei 32x leicht zu trennender Doppelstern - B ist gut 2 Größenklassen schwächer
AD: bei 32x ein riesen Abstand, gut vierfacher Abstand AB, wohl eher ein Fernglas-Doppelstern - beide Komponenten A und D sind etwa gleich hell - Komponente D hat auch einen schwachen Begleiter etwas weiter nördlich, ungefähr doppelter Abstand AB, der aber nicht mit diesem Mehrfachsystem zusammen hängt - nicht uninteressant

HJ 1786 (**)

Name: HJ1786
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h34m30.18s / +40°46'29.60"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 7m.0 9m.6 43.5" 226° 2016
René Merting
100mm f/6.4, 20x
bei 32x ein weit auseinander stehendes Pärchen - Komponente A ist weiß, Komponente B südwestlich ist gut 2 Größenklassen schwächer wirkt dadurch grau-weiß - zurück auf 20x sind beide Sterne auch noch gut getrennt voneinander zu erkennen, obwohl B nun sehr schwach ist

STF 2876 (**)

Name: STF2876
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h11m58.63s / +37°39'04.20"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m.1 9m.8 11.8" 66° 2020
René Merting
100mm f/6.4, 32x
bei 32x ist Komponente B als schwacher Begleiter östlich von A ordentlich getrennt erkennbar - Helligkeitsunterschied gut 1.5 Größenklassen - A ist schwach, B ist gerade so erkennbar

STF 2894 (**)

Name: STF2894
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h18m56.21s / +37°46'09.40"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 6m.2 8m.8 15.8" 194° 2020
AC 6m.2 13m.5 48.5" 248° 2015
AD 6m.2 11m.2 226.2" 177° 2015
BD 8m.8 11m.2 211.0" 176° 2015
Robert Zebahl
B 16x70, Bortle 7, SQM-L 19.0
AB: 2021-09-14: Rather unspectacular. Components pretty tight with a clear difference in brightness. The companion was barely visible.

René Merting
100mm f/6.4, 20x
AB: bei 32x ordentlich getrennt - der Doppelstern ist ansehnlicher als der gut 1,5° weiter westlich stehende STF2876 - Komponente A strahlt gelblich, B im Süden ist gut 2 Magnituden schwächer und dadurch grau bis rostig braun - zurück auf 20x sind beide Sterne knapp getrennt zu erkennen

STF 2902 (**)

Name: STF2902
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h23m34.02s / +45°20'59.90"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 7m.6 8m.2 6.5" 89° 2016
AC 7m.6 12m.2 124.2" 47° 2015
CD 12m.5 13m.3 8.0" 73° 2015
René Merting
100mm f/6.4, 64x
AB: bei 64x ein dicht zusammen stehendes knapp getrenntes Pärchen - Komponente B ist eine halbe Magnitude schwächer - zurück auf 32x ist sind beide Sterne mit einer Einschnürung zu erkennen, sie berühren sich minimal

STF 2906 (**)

Name: STF2906
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h26m45.56s / +37°26'37.30"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
6m.5 9m.6 4.2" 2009
René Merting
100mm f/6.4, 142x
bei 142x erscheint Komponente B wie ein Hauch nördlich von A, beide präsentieren sich bei dieser Vergrößerung gut getrennt - Helligkeitsunterschied schätzungsweise 3 Größenklassen - schwierig, aber machbar

STF 2917 (**)

Name: STF2917
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h30m35.57s / +53°31'43.30"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 8m.3 8m.6 4.7" 69° 2020
AC 8m.3 12m.9 90.2" 187° 2015
René Merting
76mm f/7.5, 57x
AB: bei 57x ein superenges Sternpaar zweier gleichheller Sterne in OW-Ausrichtung, die Trennung ist so knapp, dass 57x vermutlich die Mindestvergrößerung für die Trennung der beiden Protagonisten ist - der Doppelstern steht schön isoliert - zurück auf 20-fach ist bereits zu erkennen, dass es sich um zwei Sterne handeln muss

STF 2942 (**)

Name: STF2942
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h44m05.21s / +39°27'55.50"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AB 6m.2 8m.9 2.9" 278° 2016
René Merting
100mm f/6.4, 107x
bei 107x ist Komponente B erkennbar, in guten Momenten ist eine knappe Trennung möglich, meist kleben beide Sterne aber noch aneinander - Komponente A ist satt gelb, B hat irgendwie keine Farbe - Helligkeitsunterschied gut 3 Größenklassen

STF 2946 (**)

Name: STF2946
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h49m41.44s / +40°30'54.80"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m.1 8m.2 5.4" 262° 2020
René Merting
100mm f/6.4, 64x
bei 64x ein schön eng stehendes Pärchen - beide Komponenten strahlen rein weiß - ich kann mich nicht entscheiden, welcher der beiden Sterne heller ist

STTA 230 (**)

Name: STTA230
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h14m15.75s / +40°29'06.00"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
8m.0 9m.7 47.6" 162° 2015
René Merting
100mm f/6.4, 20x
bei 32x ein weit getrenntes Pärchen, aber trotzdem ein schöner Anblick - dezenter Farbkontrast, Komponente A ist weiß-gelblich, B im SO wirkt gräulich - bei 20x ist die Trennung weiterhin deutlich und B gerade so erkennbar

STTA 234 (**)

Name: STTA234
Type: **
Constellation: Lac
Coordinates: 22h26m55.18s / +49°42'43.00"

Components:
m1 m2 ρ θ Year
AC 8m.2 8m.5 36.3" 134° 2017
René Merting
100mm f/6.4, 20x
bei 32x weit getrenntes Pärchen - Komponente C im SO ist keine halbe Magnitude schwächer - zurück auf 20x immer noch ein weit getrenntes Pärchen mit gut sichtbaren Komponenten