- Planetary Nebulae (Sct) -

And (1) Cep (9) Del (3) Lac (4) Oph (1) Sge (4)
Aql (23) Cet (1) Dra (2) Leo (1) Ori (4) Sgr (3)
Aqr (2) Cnc (1) Eri (1) Lep (1) Peg (2) Tau (1)
Aur (2) Com (1) Gem (3) Lyn (1) Per (4) UMa (1)
Cam (2) Crv (1) Her (6) Lyr (5) Pup (2) Vir (2)
Cas (11) Cyg (20) Hya (2) Mon (1) Sct (2) Vul (4)

IC 1295 (PN)

../dss/dss2red_185437.21_-084939.08_5_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 5×5'
Name: IC1295, PK25-4.2
Type: PN
Constellation: Sct
Coordinates: 18h54m37.21s / -08°49'39.08"
Brightness / Size: 12m7 / 1.7x1.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x + UHC, Bortle 4, SQM-L 21.1
Conditions in the target region: SQM-L 20.3
Pretty large, round. Without filter almost evenly bright and faint. With UHC filter evident with uneven distribution of brightness.

EASY
12.5" f/4.5, 110x + UHC, Bortle 4+, NELM 6m3+, SQM-L 21.2
Round, mottled with averted vision, otherwise almost evenly bright.

EASY
René Merting
100mm f/6.4, 64x + UHC, SQM-L 21.5
bei 64x und UHC ist der PN indirekt leicht als matter runder großer Nebelfleck erkennbar - [OIII] geht auch, aber bei UHC hat mir der PN besser gefallen

MODERATE
12.5" f/4.5, 240x + UHC, SQM-L 21.5
bei 111x und UHC erscheint der PN riesengroß und deutlich - er leuchtet homogen und am Südwestrand ist indirekt ein Stern auszumachen - [OIII] funktioniert auch gut und bei 240x werden die Ränder etwas diffus - ohne Filter ist der PN nur sehr schwach
EASY

K 4-8 (PN)

../dss/dss2red_185420.01_-084733.30_5_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 5×5'
Name: K4-8, PK25-4.1
Type: PN
Constellation: Sct
Coordinates: 18h54m20.01s / -08°47'33.30"
Brightness / Size: b15m4 / -
Robert Zebahl
12.5" f/4.5, 360x, Bortle 3-, SQM-L 21.2
Conditions in the target region: SQM-L 20.5
Curved chain of 4 stars more or less well visible, but the nebula stayed hidden. With only about 17° above horizon probably too low.

FAILED
René Merting
12.5" f/4.5, 160x + [OIII], SQM-L 21.5
bei 72x ist die kleine feine Sternkette schnell gefunden, Einzelsterne sind noch nicht auflösbar - bei 111x wirkt der Bogen ein wenig wie der neblige Schweif von Leiter 15 - bei 160x ist der hellere östliche Stern auffällig und die anderen 4 Lichtpunkte sind indirekt erkennbar - bei 240x und [OIII] war das Bild schon zu dunkel und nichts mehr erkennbar - zurück auf 160x und mit [OIII] blitzen indirekt immer wieder zwei Lichtpunkte auf, der östliche helle Stern und eben K 4-8, der jetzt leicht heller als der östliche Stern erscheint - Beobachtung ohne Filter mittelschwer / mit Filter Grenzbeobachtung
DIFFICULT