- Herschel 400 List (Sgr) -

And (6) Cep (7) Del (3) Lib (1) Psc (2) Tri (1)
Aql (3) Cet (6) Dra (5) LMi (10) Pup (5) UMa (45)
Aqr (1) CMa (2) Eri (1) Lyn (3) Sco (1) UMi (1)
Ari (1) Cnc (1) Gem (9) Mon (14) Sct (2) Vir (37)
Aur (5) Com (24) Her (2) Oph (8) Ser (1) Vul (6)
Boo (5) Crv (1) Hya (2) Ori (9) Sex (4)
Cam (5) CVn (17) Lac (3) Peg (4) Sgr (14)
Cas (16) Cyg (9) Leo (21) Per (8) Tau (3)

H 1.50 (GC)

../images/dss/dss1_182340.51_-302139.70_9_web.jpg
Image source: DSS I - 9×9'
Name: NGC6624, H1.50
Type: GC
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h23m40.51s / -30°21'39.70"
Brightness / Size: 7m6 / 8.8x8.8'
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
indirekt als zarter Nebelhauch erkennbar - nur ein Andeutung, aber mitunter ist der Anblick auch haltbar

DIFFICULT
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 32x direkt knapp sichtbar, indirekt als kleine neblige Aufhellung wahrnehmbar

MODERATE
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 45x als matter, nebliger Schimmer erkennbar - bei 144x zeigt der KS ein helleres. kompaktes Zentrum, die Außenbereiche sind diffus - keine Granulation
EASY

H 1.51 (GC)

../images/dss/dss1_183056.25_-252947.10_8_web.jpg
Image source: DSS I - 8×8'
Name: NGC6638, H1.51
Type: GC
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h30m56.25s / -25°29'47.10"
Brightness / Size: 9m2 / 7.3x7.3'
René Merting
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 64x direkt einfach, kompakt und hell - leicht höhere Helligkeit im Zentrum - bei 107x ändert sich nicht viel, diffuse Außenränder

EASY
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
bei 72x wirkt der KS wie eine schwache diffuse Galaxie und er zeigt eine leichte Helligkeitszunahme zur Mitte hin - bei 160x ist der Haufen weiterhin neblig und er wirkt weitestgehend gleichmäßig hell
EASY

H 1.150 (GC)

../images/dss/dss1_174852.67_-202134.50_5_web.jpg
Image source: DSS I - 5×5'
Name: NGC6440, H1.150
Type: GC
Constellation: Sgr
Coordinates: 17h48m52.67s / -20°21'34.50"
Brightness / Size: 9m3 / 4.4x4.4'
René Merting
76mm f/7.5, 57x, SQM-L 20.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 19.5
bei 29x indirekt gerade so erkennbar - ein schwacher Nebelhauch - bei 57x ein kompakter, diffuser Nebel, leicht heller werdend zum Zentrum hin
MODERATE

H 2.197 (GC)

../images/dss/dss1_180720.58_-245950.40_9_web.jpg
Image source: DSS I - 9×9'
Name: NGC6544, H2.197
Type: GC
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h07m20.58s / -24°59'50.40"
Brightness / Size: 9m9 / 8.4x8.4'
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
oberhalb eines 8m5 hellen Sterns ist der KS indirekt als schwache diffuse Aufhellung sichtbar - er kann indirekt auch länger gehalten werden

MODERATE
B 18x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
ein ganz zarter, hauchfeiner, großflächiger Schimmer

MODERATE
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 21.0
bei 36x ist der KS als leichte Aufhellung erkennbar - bei 72x zeigt er sich kompakt und granular mit Helligkeitszunahme zur Mitte hin - Sterne können nicht aufgelöst werden
EASY

H 2.204 (PN)

../images/dss/dss2red_182542.46_-231210.23_5_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 5×5'
Name: NGC6629, PK9-5.1, H2.204
Type: PN
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h25m42.46s / -23°12'10.23"
Brightness / Size: 11m3 / 0.3x0.3'
Robert Zebahl
120mm f/5, 80x + [OIII], Bortle 6, SQM-L 19.5
Stellar at any used magnification. Lies northwest of medium bright star. At 40x without filter only visible with averted vision and pretty faint. With [OIII] filter evident with averted vision. At 75x well visible with averted vision also without any filter.

EASY
René Merting
12.5" f/4.5, 480x + UHC, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 72x ist der PN als kleiner Nebelstern sichtbar - die Mitte blinkt indirekt immer heller - bei 160x dann ein kompakter kleiner Nebel - Ränder leicht diffus und der PN wird zur Mitte hin leicht heller - UHC verbessert die Sichtbarkeit - bei 240x ist NGC 6629 noch recht hell mit Helligkeitszunahme zur Mitte hin - bei 480x wirkt der PN im Osten ein wenig heller und der ZS blitzt indirekt immer wieder durch
EASY

H 2.205 (GC)

../images/dss/dss2red_183154.23_-232834.10_12_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 12×12'
Name: NGC6642, H2.205
Type: GC
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h31m54.23s / -23°28'34.10"
Brightness / Size: 8m9 / 5.8x5.8'
Robert Zebahl
120mm f/5, 74x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Rather small, round, moderately condensed. Well visible with averted vision.

MODERATE
René Merting
B 16x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
indirekt zu sehen ist ein kleiner, matter, schwacher Schimmer

MODERATE
B 18x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
der KS zeigt sich nur indirekt als schwacher, kompakter Schimmer

MODERATE
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 32x knapp direkt erkennbar, indirekt ein schöner relativ heller Nebelfleck - bei 71x dann direkt einfach, kompakt und homogen hell

EASY
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 72x ist der KS zunächst schwach sichtbar - er zeigt sich kompakt mit leichter Helligkeitszunahme zur Mitte hin - bei 160x werden indirekt erste Sterne sichtbar - der Haufen bleibt kompakt
EASY

H 2.586 (PN)

../images/dss/dss1_174915.21_-200034.50_5_web.jpg
Image source: DSS I - 5×5'
Name: NGC6445, Henize 2-290, PK8+3.1, H2.586, Little Gem Nebula, Box Nebula
Type: PN
Constellation: Sgr
Coordinates: 17h49m15.21s / -20°00'34.50"
Brightness / Size: 11m2 / 0.6x0.6'
René Merting
76mm f/7.5, 57x, SQM-L 20.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 19.5
bei 57x und UHC ist der PN direkt westlich von einem Stern als Nebel ohne klare Konturen sichtbar - indirekt größer und heller - ohne Filter ist der Nebel nur knapp indirekt sichtbar - bei 95x und UHC wirkt der PN wie ein diffuser Nebelball
EASY

H 4.12 (GC)

../images/dss/dss1_180915.68_-255427.90_10_web.jpg
Image source: DSS I - 10×10'
Name: NGC6553, H4.12
Type: GC
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h09m15.68s / -25°54'27.90"
Brightness / Size: 8m3 / 9.2x9.2'
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 19.5
der KS ist leider nicht zu auszumachen

FAILED
B 18x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
indirekt als zarter Schimmer erkennbar - der Schimmer wirkt relativ großflächig
MODERATE

H 4.51 (PN)

../images/dss/dss2red_194358.02_-140913.44_5_web.jpg
Image source: DSS II (red) - 5×5'
Name: NGC6818, H4.51, Kleiner Edelstein
Type: PN
Constellation: Sgr
Coordinates: 19h43m58.02s / -14°09'13.44"
Brightness / Size: 9m3 / 0.7x0.7'
Robert Zebahl
120mm f/5, 40x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Overall very bright. At 18x almost stellar and evident with averted vision. From 40x non-stellar, evenly bright, round with bluish coloring.

EASY
René Merting
B 12x50, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
der PN ist direkt stellar erkennbar - er bildet ein flaches Dreieck mit zwei schwachen Sternen südlich

EASY
76mm f/7.5, 95x, SQM-L 20.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 29x stellar bis leicht diffus, etwas schwächer als der 8.07 mag helle Stern 14' südwestlich - bei 95x ein ziemlich heller, runder, gut begrenzter Nebelball - bei 190x ist zu erkennen dass die Scheibe leicht unrund ist, nordsüdliche Elongation, wenn man hier von Elongation sprechen kann

EASY
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
in der Übersicht 36x leuchtet der Little Gem Nebula auffällig und gleicht einem leicht unscharfen farbigen Stern - bei 72x ist eine homogen helle runde Scheibe erkennbar - die Farbe ist mehr Azur und nicht dieses Türkis, das man sonst meist wahrnimmt - bei 160x werden drei schwächere Sterne um den PN herum erkennbar - auch mit mehr Vergrößerung waren NGC 6818 in dieser Nacht keine weiteren Details zu entlocken
EASY

H 5.12 (BN)

../images/dss/dss1_180242.00_-225818.00_28_web.jpg
Image source: DSS I - 28×28'
Name: Messier 20, M20, NGC6514, H4.41, H5.10, H5.11, H5.12, Trifid Nebula
Type: BN, EN, RN
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h02m42.00s / -22°58'18.00"
Brightness / Size: 6m3 / 28.0x28.0'
René Merting
B 8x20, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
indirekt ein kleines kaum wahrnehmbares Glühen - grenzwertig

DIFFICULT
B 10x50, [OIII], SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
am südlichsten Stern zeigt sich indirekt ein zartes Glühen, der bei gleichhellen Sternen in der Umgebung nicht zu erkennen ist - mit [OIII] und UHC vor den Objektiven verstärken die Wirkung enorm, der Nebel wird nun sehr deutlich

EASY
B 16x70, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
ohne Filter schon sehr eindeutig, indirekt ein breites Glühen um den südlichen Stern der Sterngruppe, der im Zentrum von M 20 steht

MODERATE
12.5" f/4.5, 160x + UHC, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
bei 72x und UHC ist die Dreiteilung des Nebels schon sehr auffällig - der prägnanteste Dunkelschlauch zieht sich von Nordosten ins Zentrum - am breitesten zeigt sich der Dunkelschlauch gen Westen - nördlich des Zentrums steht noch ein hellerer Stern und darüber ist noch ein schwächerer diffuser Nebelteil erkennbar - ohne Filter ist die Dreiteilung auch schon erkennbar - bei 160x und UHC zeigen sich viele Details - der Nebel ist keinesfalls rund, die Dunkeleinbuchtungen sehen aus wie ein Bumerang - die Ränder wirken diffus
EASY

H 6.23 (OC)

../images/dss/dss1_183231.20_-165436.00_20_web.jpg
Image source: DSS I - 20×20'
Name: NGC6645, H6.23
Type: OC
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h32m31.20s / -16°54'36.00"
Brightness / Size: 8m5 / 15.0x15.0'
René Merting
B 12x50, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
direkt schwach sichtbar - indirekt leicht, ein großer, homogen heller Nebelschimmer westlich einer Kette von 4 schwachen Sternen, die auf den Haufen zu zeigen scheinen

MODERATE
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.0
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 45x ein schöner, feiner Sterngriesel westlich einer geraden Sternkette von 5 Mitgliedern, die wie ein Zeiger auf den Haufen zeigen zu scheint - der Haufen wirkt schon sehr gut aufgelöst und zerfranst - bei 144x nimmt der Haufen riesige Ausmaße an - viele Sterne unterschiedlicher Helligkeit - im Zentrum ist ein Sternring zu erkennen, nicht ganz rund, sondern mit einigen Ecken - innerhalb dieses Kranzes besteht eine relative Sternleere, wie ein Schlund - gut 50 Mitglieder sind erkennbar, auffällig ist ein helleres Sternpaar im südlichen Bereich des Haufens
EASY

H 7.7 (OC)

../images/dss/dss1_180324.00_-275318.00_12_web.jpg
Image source: DSS I - 12×12'
Name: NGC6520, H7.7
Type: OC
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h03m24.00s / -27°53'18.00"
Brightness / Size: 7m6 / 6.0x6.0'
René Merting
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x erscheint der Sternhaufen leicht neblig und die drei bis vier indirekt sichtbaren Sterne verleihen ihm eine leichte OW-Elongation - bei 64x wird der Sternhaufen auffälliger
EASY

H 7.30 (OC)

../images/dss/dss1_181242.00_-213600.00_25_web.jpg
Image source: DSS I - 25×25'
Name: NGC6568, H7.30
Type: OC
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h12m42.00s / -21°36'00.00"
Brightness / Size: 8m6 / 13.0x13.0'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.7
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
bei 45x ein feiner Haufen mit vielen schwachen Sternen - Ausdehnung noch nicht abschätzbar, der Haufen ist umrandet von einigen etwas helleren Sternen - bei 144x viele gleichhelle Sterne, die filamentartig die Gegend bevölkern - gut 35-40 Sterne sind unregelmäßig verteilt, fast krakenhaft
EASY

H 7.31 (OC)

../images/dss/dss1_181549.00_-220759.00_10_web.jpg
Image source: DSS I - 10×10'
Name: NGC6583, H7.31
Type: OC
Constellation: Sgr
Coordinates: 18h15m49.00s / -22°07'59.00"
Brightness / Size: 10m0 / 5.0x5.0'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.7
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
bei 45x erschließt sich der Haufen noch nicht - bei 144x ist er auch noch nicht die hellste Leuchte am Baum, das heißt der Sternhaufen ist sehr unscheinbar und scheint ganz viele sehr schwache Sterne zu haben - leichte Granulation erkennbar - ich habe beim Betrachten das Gefühl, dass diese schwachen Sterne immer wieder wie ein Blitzlichtgewitter durchbrechen ... aber ein sehr fernes, schwaches Blitzlichtgewitter - bei 240x kein besserer Eindruck
MODERATE