- Open Clusters of the King Catalogue (Cas) -

Aql (2) Cam (1) Cep (4) Per (2)
Aur (1) Cas (10) Lac (1) Vul (1)

King 2 (OC)

../dss/dss2blue_005100.00_+581100.00_15_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 15×15'
Name: King 2
Type: OC
Constellation: Cas
Coordinates: 00h51m00.00s / +58°11'00.00"
Brightness / Size: - / 5.0x5.0'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 72x ist erst einmal nichts zu erkennen an der betreffenden Stelle, nur völlige Sternleere - bei 144x macht sich King 2 dann doch als leichte Aufhellung bemerkbar und aus dem Haufen blinken zwei Sterne hervor - der Haufen steht isoliert und wirkt klein und kompakt - bei 240x wirkt der OS leicht länglich und im südlich etwas heller, Sterne kommen nicht hinzu
EASY

King 3 (OC)

../dss/dss1_013625.00_+643212.00_15_web.jpg
Image source: DSS I - 15×15'
Name: NGC609, King 3
Type: OC
Constellation: Cas
Coordinates: 01h36m25.00s / +64°32'12.00"
Brightness / Size: 11m0 / 3.0x3.0'
Robert Zebahl
102mm f/11, 86x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Extremely faint, roundish brightening. Almost permanently visible with averted vision.

DIFFICULT
152mm f/5.9, 69x, Bortle 4, SQM-L 21.0
Conditions in the target region: SQM-L 20.7
Round, almost equally bright.

../sketches/2019-09-21_ngc609.jpg

MODERATE
8" f/6, 37x, Bortle 6, NELM 5m0
Unfortunately too faint under these conditions.

FAILED
René Merting
100mm f/6.4, 107x, SQM-L 21.5
bei 107x blitzt der Haufen immer wieder oberhalb einer Linie von zwei schwachen Sternen als diffuser, zarter, kompakter Schimmer auf - Grenzbeobachtung

MODERATE
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.5
bei 72x zeigt sich ein zarter Schimmer nördlich von zwei hellen Sternen - der Eindruck ist ähnlich dem einer schwachen Galaxie, sehr unscheinbar der Haufen - bei 160x blitzen indirekt immer wieder mal vier bis fünf Mitglieder auf, die alle in einer Reihe von Nordosten nach Südwesten stehen - bei 206x wirkt das Zentrum des Haufens nach Südosten ein wenig heller
EASY

King 4 (OC)

../dss/dss1_023605.50_+590130.00_15_web.jpg
Image source: DSS I - 15×15'
Name: King 4
Type: OC
Constellation: Cas
Coordinates: 02h36m05.50s / +59°01'30.00"
Brightness / Size: 10m5 / 5.0x5.0'
René Merting
12.5" f/4.5, 240x, SQM-L 21.5
bei 144x ist ein feiner nebliger Griesel erkennbar, aus dem schon einige Sterne herausblitzen - der Haufen wirkt schön abgesetzt vom Umfeld - seine Form ist leicht länglich - im Westen scheinen einige hellere Vertreter zu sitzen - bei 240x werden östlich im Haufen einige schwache Sterne mehr sichtbar und King 4 fächert nach Norden auf
EASY

King 12 (OC)

../dss/dss2blue_235301.00_+615645.00_15_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 15×15'
Name: King 12
Type: OC
Constellation: Cas
Coordinates: 23h53m01.00s / +61°56'45.00"
Brightness / Size: 10m0 / 3.0x3.0'
René Merting
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
bei 32x zeigt sich ein kleiner schwacher Nebel mit einem hellen und einen schwachen Stern in der Peripherie - bei 71x sind indirekt 4 Sterne vor einem leicht aufgehelltem Hintergrund erkennbar - King 12 hebt sich relativ gut vom Umfeld ab

EASY
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 72x auffällig, ein nebliger Fleck westlich von zwei dicht zusammen stehenden helleren Sternen - bei 144x blüht der Haufen auf, er wirkt unregelmäßig und einige Sternbögen lassen Assoziationen an einen Seestern zu
EASY

King 13 (OC)

../dss/dss2blue_001003.40_+611102.00_15_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 15×15'
Name: King 13
Type: OC
Constellation: Cas
Coordinates: 00h10m03.40s / +61°11'02.00"
Brightness / Size: - / 7.0x7.0'
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.5
bei 72x sind indirekt gut 15 schwache Lichtpünktchen zwischen einer Sternraute aus helleren Sternen erkennbar, aber nur leicht höhere Sterndichte als im Umfeld - bei 111x ergibt sich indirekt ein regelrechtes Sterngewusel - gut 20 Sterne werden sichtbar, die leicht unterschiedlich hell erscheinen - bei 206x zeigt sich ein Sterngeflecht vor leicht aufgehelltem Hintergrund - im Westen sticht ein Stern besonders hervor
EASY

King 14 (OC)

../dss/dss1_003203.40_+631052.00_15_web.jpg
Image source: DSS I - 15×15'
Name: King 14
Type: OC
Constellation: Cas
Coordinates: 00h32m03.40s / +63°10'52.00"
Brightness / Size: 8m5 / 7.0x7.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
At 37x few scattered stars visible, at the edge some brighter stars. The background appeared slightly brightened. Overall relatively large. At 80x not better.

MODERATE
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
der OS leuchtet mit der größten Ausdehnung innerhalb der lang gezogenen Raute, bestehend aus den drei Sternhaufen King 14, NGC 133, NGC 146 und dem Sternmuster Pothier 7 - alle Mitglieder dieser Raute scheinen indirekt besehen knapp verbunden zu sein - King 14 wirkt homogen hell und ohne Konturen

MODERATE
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 64x der auffälligste und größte Sternhaufen innerhalb der Sternraute - 7-8 Sterne sind zu erkennen, die sich diagonal von Nordosten nach Südwesten ziehen - westlich von den Ketten ist leichter Griesel erkennbar

EASY
12.5" f/4.5, 72x, SQM-L 21.5
bei 72x wirkt der Haufen ein wenig in die Länge gezogen und einige Sterne sind direkt sichtbar - er steht NGC 146 in nichts nach
EASY

King 15 (OC)

../dss/dss2blue_003247.80_+615324.00_15_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 15×15'
Name: King 15
Type: OC
Constellation: Cas
Coordinates: 00h32m47.80s / +61°53'24.00"
Brightness / Size: - / 3.0x3.0'
René Merting
12.5" f/4.5, 240x, SQM-L 21.5
bei 144x sind die drei helleren Sterne, die nördlich vom Haufen ein Dach bilden, erkennbar, von den schwächeren Haufensternen im Süden ist allerdings noch nichts zu sehen - bei 240x blinken südlich der drei Dachsterne ab und an ein zwei Lichtpünktchen auf, das ist auch schon alles - Fazit: die hellsten Mitglieder gerade so gesehen, mehr nicht
MODERATE

King 16 (OC)

../dss/dss1_004343.40_+641110.00_15_web.jpg
Image source: DSS I - 15×15'
Name: King 16
Type: OC
Constellation: Cas
Coordinates: 00h43m43.40s / +64°11'10.00"
Brightness / Size: 10m3 / 5.0x5.0'
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 45x als kompakte leicht neblige Verdichtung erkennbar, 2 bis 3 Sterne blinken daraus schon hervor - bei 144x wirkt der Haufen weiterhin leicht neblig, die 4 Sterne, die sichtbar sind, bilden ein Dreieck - um diese 4 Sterne herum ist zarter Griesel erkennbar
EASY

King 20 (OC)

../dss/dss1_233317.00_+582833.10_15_web.jpg
Image source: DSS I - 15×15'
Name: King 20
Type: OC
Constellation: Cas
Coordinates: 23h33m17.00s / +58°28'33.10"
Brightness / Size: - / 5.0x5.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 150x, Bortle 5, NELM 5m7, SQM-L 20.6
Tried at 80x and 150x.

FAILED
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.8
At 80x seen with averted vision as pretty large, but inconspicuous brightening. Some brighter stars, probably foreground stars, located at the edge. Otherwise just a few faint stars visible. At 150x the brightening was barely visible and couldn't be perceived as a cluster.

MODERATE
René Merting
12.5" f/4.5, 206x, SQM-L 21.5
bei 111x ist oberhalb eines schwachen Sterns OW-elongierter Griesel erkennbar - indirekt blitzen immer ein paar Sterne schwach auf - bei 160x wird erahnbar, dass es sich hier um einen Sternhaufen handeln könnte - eine Sternspur zieht sich OW-wärts durch den Haufen - im Grunde ist der Haufen nur als solcher erkennbar, wenn man weiß, dass dort einer stehen soll - bei 206x wirkt das Zentrum leicht neblig
MODERATE

King 21 (OC)

../dss/dss2blue_234951.60_+624200.00_15_web.jpg
Image source: DSS II (blue) - 15×15'
Name: King 21
Type: OC
Constellation: Cas
Coordinates: 23h49m51.60s / +62°42'00.00"
Brightness / Size: - / 4.0x4.0'
René Merting
12.5" f/4.5, 240x, SQM-L 21.5
die Stelle wird von zwei helleren Sternen markiert, die bei 72x gut zu erkennen sind - bei 144x wird leichter Griesel bzw. ein leichtes Glimmen um diese beiden Sterne wahrnehmbar - bei 240x wirkt das Zentrum verdichtet
EASY