- Herschel-400-Liste (Tau) -

And (6) Cep (7) Del (3) Lib (1) Psc (2) Tri (1)
Aql (3) Cet (6) Dra (5) LMi (10) Pup (5) UMa (45)
Aqr (1) CMa (2) Eri (1) Lyn (3) Sco (1) UMi (1)
Ari (1) Cnc (1) Gem (9) Mon (14) Sct (2) Vir (37)
Aur (5) Com (24) Her (2) Oph (8) Ser (1) Vul (6)
Boo (5) Crv (1) Hya (2) Ori (9) Sex (4)
Cam (5) CVn (17) Lac (3) Peg (4) Sgr (12)
Cas (16) Cyg (9) Leo (21) Per (8) Tau (3)

H 7.4 (OC)

../images/dss/dss2blue_051215.00_+164124.00_25_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 25×25'
Name: NGC1817, H7.4
Typ: OC
Sternbild: Tau
Koordinaten: 05h12m15.00s / +16°41'24.00"
Helligkeit / Größe: 7m7 / 16.0x16.0'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
Bei 28x nur eine handvoll mittelheller Sterne. Bei 75x noch weitere, schwächere Sterne sichtbar. Befindet sich neben NGC1807.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 5
Drei mittelhelle Sterne als Bogen angeordnet sowie einige schwächere Sterne indirekt sichtbar. Etwas auffälliger als der Nachbarhaufen NGC1807.

EINFACH
René Merting
B 8x30, SQM-L 21.5
nicht so auffällig wie der benachbarte NGC 1807 - mit etwas Geduld zeigt sich indirekt eine leichte Aufhellung südöstlich von einem helleren Stern - schwer, aber eindeutig

SCHWER
B 18x70, SQM-L 21.5
NGC 1817 zusammen mit NGC 1807 sehe ich flüchtig betrachtet zwei neblig wirkende Sternbögen, die sich wie die Cirrus-Bögen gegenüber stehen - genauer betrachtet ist NGC 1817 eine längliche Sternverdichtung, vier Sterne sind direkt und sechs indirekt erkennbar - markant ist ein Sternschweif im Südosten des Haufens, er besteht aus 4 Sternen, die relativ gerade nach Südosten weg führen
MITTEL

H 8.8 (OC)

../images/dss/dss2blue_044555.00_+190654.00_45_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 45×45'
Name: NGC1647, H8.8
Typ: OC
Sternbild: Tau
Koordinaten: 04h45m55.00s / +19°06'54.00"
Helligkeit / Größe: 6m4 / 45.0x45.0'
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 4-, FST 5m7+, SQM-L 20.9
Kette von mittelhellen Sternen am Rand des Sternhaufens. Sternhaufen selbst relativ groß, diffus, gleichmäßig hell.

EINFACH
4.5" f/8, 28x, Bortle 6
Groß, locker verteilt mit helleren und mittelhellen Sternen. Umgebung sehr sternarm. Wird von 3 helleren Sternen in Form einer Kette flankiert.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 3, SQM-L 21.3
Relativ groß, Sterne mit ähnlicher Helligkeit locker verteilt ohne erkennbare Konzentration zur Mitte hin. Sterndichte höher im Vergleich zur Umgebung. Insgesamt recht auffällig.

EINFACH
René Merting
B 8x30, SQM-L 21.5
direkt unauffällig - indirekt ist eine großflächige leicht granulare Aufhellung erkennbar - nördlich im Haufen stehen ein paar schwache Lichtpunkte hervor

EINFACH
B 10x50, SQM-L 21.5
eine auffallend grieselige Sternverdichtung nördlich von zwei hellen Sternen - NGC 1647 hebt sich gut vom Umfeld ab - gut zwei Dutzend schwache Sterne zeigen sich vor leicht nebligem Hintergrund - ein lockerer Haufen ohne Verdichtung zum Zentrum hin

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
ein großer Haufen mit vielen gleich schwachen Sternen, die ein regelrechtes Sterngeflimmer bewirken - südlich im Haufen stehen zwei hellere Sterne - insgesamt gesehen ist der Haufen mäßig hell, aber doch auffällig im Sternumfeld

EINFACH
8" f/4, 40x, SQM-L 21.5
bei 40x ist der Haufen auffällig, auch wenn bereits das gesamte Gesichtsfeld gefüllt scheint - seine Mitgliedssterne sind etwa gleichhell und locker verteilt
EINFACH

H 8.43 (OC)

../images/dss/dss1_050355.00_+233930.00_36_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 36×36'
Name: NGC1750, H8.43
Typ: OC
Sternbild: Tau
Koordinaten: 05h03m55.00s / +23°39'30.00"
Helligkeit / Größe: - / 25.0x25.0'
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
an der Stelle, wo NGC 1750 stehen soll, erkenne ich eine höhere Dichte an schwachen Sternen im ohnehin schon sternreichen Umfeld von dem umgebenden Sternmuster NGC 1746 - unauffällig
EINFACH