- Herschel-400-Liste (Leo) -

And (6) Cep (6) Del (3) LMi (10) Pup (5) UMi (1)
Aql (2) Cet (6) Dra (5) Lyn (3) Sct (2) Vir (35)
Aqr (1) CMa (2) Eri (1) Mon (14) Ser (1) Vul (5)
Ari (1) Cnc (1) Gem (9) Oph (3) Sex (4)
Aur (5) Com (24) Her (2) Ori (9) Sgr (4)
Boo (4) Crv (1) Hya (2) Peg (4) Tau (3)
Cam (5) CVn (17) Lac (2) Per (8) Tri (1)
Cas (16) Cyg (9) Leo (21) Psc (2) UMa (45)

H 1.5 (GLX)

../dss/dss2blue_112254.61_+163524.63_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3655, UGC6396, H1.5
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h22m54.61s / +16°35'24.63"
Helligkeit / Größe: 11m7 / 1.5x1.0'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4
Kleine, kompakte, diffuse Aufhellung. Indirekt gut sichtbar.

MITTEL
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x klein und kompakt mit einem stellarem Zentrum - indirekt wirkt alles etwas größer, die Helligkeit im kompakten Zentrum nimmt schnell ab nach außen
EINFACH

H 1.13 (GLX)

../dss/dss1_110548.59_-000209.24_12_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 12×12'
Name: NGC3521, UGC6150, H1.13
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h05m48.59s / -00°02'09.24"
Helligkeit / Größe: 9m0 / 11.2x5.4'
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 32x, Bortle 6, SQM-L 19.4
Bei 15x nicht auffällig, gleichmäßig hell, oval. Bei 32x etwas auffälliger, oval, leicht kondensiert.

MITTEL
102mm f/11, 28x, Bortle 6, SQM-L 19.1, Seeing 4/5
Indirekt auffällig, oval, mittig deutlich heller werdend. Der helle Kernbereich erschien ebenfalls oval.

MITTEL
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt auffällig - ein großer, gut begrenzter Nebelfleck - zur Mitte hin heller werdend - indirekt leicht oval

EINFACH
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 45x sehr auffällig, leicht länglich nordsüdlich elongiert - ziemlich helles, kompaktes Zentrum - Außenbereiche sehr diffus, besonders der Osten - bei 144x zeigt sich, dass die westliche Flanke weniger diffus ist und eine relativ gerade Kante hat
EINFACH

H 1.17 (GLX)

../dss/dss2blue_104749.60_+123453.87_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6×6'
Name: M105, NGC3379, UGC5902, H1.17
Gruppe: M96-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h47m49.60s / +12°34'53.87"
Helligkeit / Größe: 9m8 / 5.1x4.7'
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 6, FST 5m5, SQM-L 19.2

NICHT GESEHEN
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
indirekt schwach erkennbar - klein und kompakt

MITTEL
B 16x70, SQM-L 21.5
direkt als kleiner kompakter Nebel erkennbar - im Zentrum deutlich heller

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
kompakt und hell mit stellarem Kern

EINFACH
100mm f/6.4, 49x, SQM-L 21.5
bei 20x erkennbar mit einem helleren Kern und die Galaxie wirkt größer als die benachbarte NGC 3384 - bei 49x bildet die Galaxie zusammen mit NGC 3384 ein kompaktes Pärchen
EINFACH

H 1.18 (GLX)

../dss/dss2blue_104816.90_+123745.48_6_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 6×6'
Name: NGC3371, NGC3384, UGC5911, H1.18
Gruppe: M96-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h48m16.90s / +12°37'45.48"
Helligkeit / Größe: 9m9 / 5.4x2.7'
René Merting
B 16x70, SQM-L 21.5
die Galaxie ist nur leicht schwächer erkennbar als die naheliegende Galaxie M 105 - leichte Zunahme der Helligkeit zum Zentrum hin

EINFACH
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt ganz knapp sichtbar - indirekt flächig mit stellarem Zentrum - kleiner und schwächer als M 105

MITTEL
100mm f/6.4, 49x, SQM-L 21.5
bei 20x ist die Galaxie erkennbar mit einem helleren Kern - bei 49x bildet sie zusammen mit M 105 ein kompaktes Pärchen
EINFACH

H 1.21 (GLX)

../dss/dss1_114058.74_+112816.07_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC3810, UGC6644, H1.21
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h40m58.74s / +11°28'16.07"
Helligkeit / Größe: 10m8 / 4.1x2.7'
Robert Zebahl
120mm f/5, 67x, Bortle 6, SQM-L 19.3
Recht klein, oval, mittig leicht heller werdend.

MITTEL
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt als leicht länglicher Schimmer erkennbar

MITTEL
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x indirekt als neblige, unrunde Aufhellung erkennbar - bei 64x direkt einfach, indirekt oval mit Helligkeitszunahme zur Mitte hin

EINFACH
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 72x groß und hell, diffus - großes helles Zentrum - bei 144x alles noch ein Stück größer und heller, aber ohne neue Details
EINFACH

H 1.27 (GLX)

../dss/dss1_105053.31_+132443.71_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC3412, UGC5952, H1.27
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h50m53.31s / +13°24'43.71"
Helligkeit / Größe: 10m5 / 3.7x2.2'
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt erkennbar als schwacher Nebelfleck mit gleichmäßiger Helligkeit - kann leicht gehalten werden

MITTEL
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x direkt auffallend, ein kleiner Nebelfleck - indirekt etwas großflächiger und zur Mitte heller werdend - bei 64x zeigt sich die Galaxie mit einem hellen kompakten Zentrum, und einem schwachen diffusen Halo
EINFACH

H 1.29 (GLX)

../dss/dss2blue_111437.00_+124904.87_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3593, UGC6272, H1.29
Gruppe: NGC3607-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h14m37.00s / +12°49'04.87"
Helligkeit / Größe: 10m9 / 4.9x2.1'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 5
Leicht elongiert mit hellerem Zentrum.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt sichtbar, in guten Momenten leicht länglich, ansonsten sehr diffus und schwach

MITTEL
100mm f/6.4, 49x, SQM-L 21.5
bei 32x zeigt sich indirekt eine zarte OW-elongierte Aufhellung - zum Zentrum hin wird die Galaxie etwas heller - bei 49x wirkt der Nordrand ein wenig definierter
EINFACH

H 1.56 (GLX)

../dss/dss2blue_093210.11_+213002.99_13_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 13×13'
Name: NGC2903, UGC5079, H1.56
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h32m10.11s / +21°30'02.99"
Helligkeit / Größe: 9m0 / 12.6x5.6'
Robert Zebahl
70mm f/5.7, 15x, Bortle 6-, FST 5m0, SQM-L 18.8
Deutlich ovaler, sehr schwacher, gleichmäßiger Nebel.

MITTEL
80mm f/6.25, 25x, Bortle 6
Deutlich oval, gleichmäßig hell, relativ blass. Indirekt recht auffällig.

EINFACH
4.5" f/8, 36x, Bortle 5
Oval mit hellerem Zentralbereich. Direkt noch sichtbar.

EINFACH
70mm f/5.7, 31x, Bortle 6, SQM-L 19.3
Direkt gerade noch sichtbar.

../sketches/2019-02-27_ngc2903.jpg

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Deutlich ovale Form. Zentrum heller und länglich. Nach außen hin deutlich schwächer werdend.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
indirekt leicht erkennbar - ein großflächiger matter Nebelfleck, homogen hell und nicht ganz rund - in guten Momenten ist eine leichte Elongation erkennbar

MITTEL
B 18x70, SQM-L 21.5
sehr auffällig - groß, gut begrenzt und leicht NO-SW-elongiert - indirekt besehen leichter Helligkeitsanstieg zum Zentrum hin

EINFACH
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x ein großer elliptischer Nebelfleck, Ausdehnung 3:1 - längliches Zentrum - bei 64x wird die Galaxie breiter in der Ansicht ähnlich einem Pinselstrich mit Photoshop, bei dem im Zentrum nochmal ein schmalerer Pinselstrich drüber gezeichnet wurde
EINFACH

H 1.114 (GLX)

../dss/dss2red_094254.25_+315049.97_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC2964, UGC5183, H1.114
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 09h42m54.25s / +31°50'49.97"
Helligkeit / Größe: 11m3 / 3.0x1.7'
Robert Zebahl
120mm f/5, 75x, Bortle 7+, FST 5m0, SQM-L 18.8
Bei 50x nur schwach angedeutet, bei 75x oval, schwach und gleichmäßig hell.

MITTEL
120mm f/5, 48x, Bortle 4, SQM-L 21.3
Bei 23x relativ klein, oval, gleichmäßig hell. Bei 48x mittig leicht heller werdend und beinahe direkt sichtbar.

EINFACH
8" f/6, 80x, Bortle 4-, SQM-L 20.9
Leicht oval mit etwas hellerem Zentrum, sonst eher gleichmäßig hell. Schon bei 37x indirekt auffällig.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 45x ein diffuser heller Fleck - bei 72x leichte OW-Ausdehnung erkennbar - bei 144x offenbart sich ein ovaler Nebelball
EINFACH

H 2.28 (GLX)

../dss/dss2blue_102327.01_+195354.38_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3226, UGC5617, H2.28
Gruppe: Arp94
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h23m27.01s / +19°53'54.38"
Helligkeit / Größe: 11m4 / 2.5x2.2'
Robert Zebahl
120mm f/5, 85x, Bortle 6-, SQM-L 19.1
Recht schwach, rund, leicht kondensiert.

../sketches/2018-04-10_arp94.jpg

MITTEL
8" f/6, 133x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Bei 30x zusammen mit NGC3227 bereits als sehr schwache, elongierte Aufhellung erkennbar. Bei 133x rundlich, gut kondensiert mit recht kompaktem Zentrum. Insgesamt etwas heller als NGC3227.

../sketches/2019-03-07_arp94.jpg

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Relativ gut getrennt von der nahestehenden Galaxie NGC3227. Rundliche Form mit relativ hellem, kompaktem Zentrum sichtbar.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
leider nein

NICHT GESEHEN
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x indirekt leicht länglich zusammen mit NGC 3227 zu erkennen - bei 64x sind in dem länglichen Nebel zwei Kondensationen wahrnehmbar, NGC 3226 nördlich ist schwächer und kleiner, der Nebelklecks wirkt aber etwas breiter in der OW-Ausdehnung

EINFACH
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 72x als heller gut von NGC 3227 getrennter Nebelfleck erkennbar - NGC 3226 ist rund bis leicht oval und hat ein quasistellares Zentrum - bei 144x wirkt NGC 3226 deutlich kleiner als die südliche Nachbargalaxie und sie hat ein viel schwächeres Zentrum
EINFACH

H 2.29 (GLX)

../dss/dss2blue_102330.57_+195154.30_7_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 7×7'
Name: NGC3227, UGC5620, H2.29
Gruppe: Arp94, NGC3227-Gruppe, Leo-II-Gruppe
Typ: GLX, SY1
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h23m30.57s / +19°51'54.30"
Helligkeit / Größe: 10m3 / 6.2x4.5'
Robert Zebahl
120mm f/5, 85x, Bortle 6-, SQM-L 19.1
Sehr schwach, oval, gleichmäßig hell.

../sketches/2018-04-10_arp94.jpg

SCHWER
8" f/6, 133x, Bortle 6, SQM-L 19.5
Bei 30x zusammen mit NGC3226 bereits als sehr schwache, elongierte Aufhellung erkennbar. Bei 133x leicht elongiert, mittig etwas heller werdend. Nördlich des Zentrums war eine stellare Aufhellung sichtbar.

../sketches/2019-03-07_arp94.jpg

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Relativ gut getrennt von der nahestehenden Galaxie NGC3226. Ovale Forum mit hellerem, nahezu stellarem Zentrum.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
keine Chance

NICHT GESEHEN
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt ist eine kleine kompakte Aufhellung erkennbar, die ab und an immer wieder aufblitzt - ob NGC 3226 auch oder getrennt zu sehen war, vermag ich nicht zu sagen

SCHWER
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x indirekt leicht länglich zusammen mit NGC 3226 zu erkennen - bei 64x sind in dem länglichen Nebel zwei Kondensationen wahrnehmbar, NGC 3227 südlich ist heller und größer

EINFACH
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 72x als heller gut von NGC 3226 getrennter Nebelfleck erkennbar - NGC 3227 mit nordsüdlicher Elongation und quasistellarem Zentrum - bei 144x wirkt NGC 3227 deutlich größer als die nördliche Nachbargalaxie
EINFACH

H 2.33 (GLX)

../dss/dss2blue_112106.85_+031405.15_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3640, UGC6368, H2.33
Gruppe: NGC3640-Gruppe, Leo-II-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h21m06.85s / +03°14'05.15"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 4.0x3.2'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 5
Relativ heller Kernbereich, nach außen hin schwächer werdend. Leicht oval.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt blitzt ab und an ein diffuser Nebelfleck auf - mitunter auch zu halten

MITTEL
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x groß, hell und diffus - ein relativ großflächiges helles Zentrum
EINFACH

H 2.44 (GLX)

../dss/dss2blue_101805.64_+214954.98_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3189, NGC3190, UGC5559, H2.44
Gruppe: HCG44, Arp316, NGC3189/90-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h18m05.64s / +21°49'54.98"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 4.5x1.5'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 75x, Bortle 4, FST 6m0
Indirekt relativ einfach zu sehen. Langgestreckt mit ebenfalls länglichem, hellerem Zentrum. Zum Rand hin diffus auslaufend.

MITTEL
4.5" f/8, 75x, Bortle 7+
Nur das hellere Zentrum war sichtbar. Indirekt recht gut als länglicher, nahezu gleichmäßiger Nebel zu sehen.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x deutlich elongiert mit hellerem Zentrum. Ab 100x längliches, deutlich helleres Zentrum. Die Galaxie schien zum Südwestrand eher scharf begrenzt.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x größer und heller als die nordöstlich stehende NGC 3193, leicht längliches Zentrum
EINFACH

H 2.45 (GLX)

../dss/dss2blue_101824.88_+215338.32_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3193, UGC5562, H2.45
Gruppe: HCG44, Arp316, NGC3189/90-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h18m24.88s / +21°53'38.32"
Helligkeit / Größe: 10m9 / 2.9x2.8'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 75x, Bortle 4, FST 6m0
Mit indirektem Sehen auffällig. Runder Nebel mit hellerem Zentrum.

EINFACH
4.5" f/8, 75x, Bortle 7+
Rundlicher Nebel mit hellerem Zentrum. Indirekt recht einfach zu sehen.

MITTEL
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x rund mit hellerem Zentrum. Bei 100x ebenfalls rundlich mit sehr hellem, kompaktem Zentrum.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x südlich von einem Stern zu erkennen, kompakt mit hellem Zentrum
EINFACH

H 2.50 (GLX)

../dss/dss2blue_111654.66_+180306.51_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3607, UGC6297, H2.50
Gruppe: NGC3607-Gruppe, Leo-II-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h16m54.66s / +18°03'06.51"
Helligkeit / Größe: 9m9 / 4.9x2.5'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4
Ausgeprägtes, kompaktes, fast stellares Zentrum mit schwachem Halo. Schon bei 37x gerade noch direkt sichtbar.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
indirekt blitzt ein matter kompakter Schimmer auf - hart an der Grenze

SCHWER
B 18x70, SQM-L 21.5
fällt schon beim Einschwenken auf - direkt sichtbar - indirekt leicht heller als die nördliche NGC 3608 - leichte Helligkeitszunahme zum Zentrum hin

EINFACH
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x direkt als heller, kompakter Fleck sichtbar - bei 64x hat die Galaxie ein richtig helles Zentrum

EINFACH
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x auffällig, die hellste und größte der drei im Gesichtsfeld sichtbaren Galaxien (südlich NGC 3605 und nördlich 3608), großes helles Zentrum
EINFACH

H 2.51 (GLX)

../dss/dss2blue_111658.97_+180854.71_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3608, UGC6299, H2.51
Gruppe: NGC3607-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h16m58.97s / +18°08'54.71"
Helligkeit / Größe: 10m8 / 3.2x2.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 96x, Bortle 4
Diffuser Nebel mit weniger ausgeprägtem Zentrum. 2 Vordergrundsterne sichtbar. Schon bei 37x direkt sichtbar.

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
nicht gesehen

NICHT GESEHEN
B 18x70, SQM-L 21.5
fällt schon beim Einschwenken auf - direkt sichtbar - indirekt leicht schwächer als die südliche NGC 3607

EINFACH
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x indirekt sichtbar, flächiger als NGC 3607 - bei 64x leichte Helligkeitszunahme zur Mitte hin, aber insgesamt ist die Galaxie deutlich schwächer als die Nachbar-Galaxie NGC 3607

EINFACH
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 144x kleiner und kompakter als die südlich liegende NGC 3607, aber genauso hell
EINFACH

H 2.52 (GLX)

../dss/dss2blue_112003.79_+182124.45_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3626, NGC3632, UGC6343, H2.52
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h20m03.79s / +18°21'24.45"
Helligkeit / Größe: 10m9 / 2.7x1.9'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4
Relativ hell, mittelgroß, rundlich.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
indirekt blitzt ab und zu ein leicht ovaler, diffuser Schimmer auf - die Galaxie wirkt wie ein Bohne - sie ist nicht leicht zu halten

SCHWER
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 72x leicht, relativ hell mit einem stellarem Zentrum, diffus - bei 144x groß, mit ein bisschen mehr Helligkeit östlich vom Zentrum - leichte Elongation
EINFACH

H 2.99 (GLX)

../dss/dss2blue_104742.40_+135908.30_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3377, UGC5899, H2.99
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 10h47m42.40s / +13°59'08.30"
Helligkeit / Größe: 10m4 / 4.3x2.6'
Robert Zebahl
8" f/6, 80x, Bortle 7, FST 5m0, SQM-L 18.8
Oval (1:2) mit recht ausgeprägtem, hellem, kompaktem Kern. Direkt gerade noch erkennbar.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
die Galaxie ist indirekt leicht flächig mit quasistellarem Kern erkennbar - mitunter wirkt das Zentrum auch leicht größer

MITTEL
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x direkt fast stellar, indirekt ein diffuser Nebel mit einem hellen Zentrum - bei 64x ein schwacher diffuser Halo und ein kompaktes helles Zentrum
EINFACH

H 2.101 (GLX)

../dss/dss1_110018.55_+135404.22_5_web.jpg
Bildquelle: DSS I - 5×5'
Name: NGC3489, UGC6082, H2.101
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h00m18.55s / +13°54'04.22"
Helligkeit / Größe: 10m3 / 3.6x2.2'
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
direkt fast stellar, indirekt ein schöner heller kompakter Fleck - eine der helleren Galaxien im Sternbild

EINFACH
100mm f/6.4, 64x, SQM-L 21.5
bei 32x fällt die Galaxie sofort als kompakter Nebel auf - relativ helles Zentrum - bei 64x leichte OW-Elongation feststellbar, die Ränder wirken etwas diffuser
EINFACH

H 3.28 (GLX)

../dss/dss2blue_112743.94_+171326.61_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 5×5'
Name: NGC3686, UGC6460, H2.160, H3.28
Gruppe: NGC3607-Gruppe, Leo-II-Gruppe
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h27m43.94s / +17°13'26.61"
Helligkeit / Größe: 11m2 / 3.1x2.4'
Robert Zebahl
8" f/6, 37x, Bortle 4
Rundlich, teils unregelmäßig wirkend, nahezu gleichmäßig hell. Bei 96x war der Umriss der Galaxie etwas unregelmäßig, nach Westen hin war ein hellerer Ausläufer angedeutet. Sonst unruhig wirkend.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 144x, SQM-L 21.5
bei 72x einfach sichtbar, großflächig und homogen hell - bei 144x kann ich keine echte Form ausmachen, die Galaxie ist sehr diffus
EINFACH

H 5.8 (GLX)

../dss/dss2blue_112017.02_+133522.16_14_web.jpg
Bildquelle: DSS II (blau) - 14×14'
Name: NGC3628, UGC6350, H5.8
Gruppe: Arp317, M66-Gruppe, Leo-Triplett
Typ: GLX
Sternbild: Leo
Koordinaten: 11h20m17.02s / +13°35'22.16"
Helligkeit / Größe: 9m5 / 13.1x3.1'
Robert Zebahl
4.5" f/8, 75x, Bortle 7+
Schon bei 28x als sehr blasser Nebel erkennbar. Bei 75x indirekt relativ gut zu sehen, blass, gleichmäßig hell, deutlich elongiert.

MITTEL
4.5" f/8, 75x, Bortle 4, FST 6m0
Langgestreckt, ohne ausgeprägtes Zentrum, zum Rand leicht schwächer werdend. Indirekt meinte ich sogar kurz das Staubband in Ansätzen gesehen zu haben. Leider war eine ausreichende Dunkeladaption durch Laternen nicht möglich.

EINFACH
120mm f/5, 46x, Bortle 6, SQM-L 19.3
Recht schwach, elongiert, gleichmäßig hell. Auf der Zeichnung rechts oben zu sehen.

../sketches/2019-02-25_leo_triplet.jpg

MITTEL
152mm f/8, 30x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bei 30x recht auffällig, deutlich elongiert, mittig leicht heller werdend mit sehr diffusem Rand. Bei 66x ist das Staubband indirekt sehr gut sichtbar, welches schräg durch die Galaxie verläuft. Lohnend!

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4
Bei 37x deutlich elongiert, gleichmäßig hell, relativ blass. Bei 100x kann ich indirekt das Staubband erkennen, welches leicht schräg durch die Galaxie verläuft. Ein toller Anblick!

EINFACH
René Merting
B 10x50, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.5
keine Chance, ein anderes mal unter besseren Bedingungen vielleicht

NICHT GESEHEN
B 16x70, SQM-L 21.5
indirekt ein matter recht langer Schimmer, länger als M 65 - etwas mehr Helligkeit im Westen der Galaxie

MITTEL
B 18x70, SQM-L 21.5
ein mäßig gut definierter homogen heller Nebelstrich - Ausdehnung 4:1

MITTEL
100mm f/6.4, 71x, SQM-L 21.5
bei 24x ist die Galaxie indirekt als OW-elongierte Aufhellung sichtbar - bei 49x bleibt sie weiter nur indirekt sichtbar, die Nordkante wirkt definierter und heller - bei 71x wird die Galaxie schon schwächer, so dass sie kaum noch sichtbar ist
MITTEL