- Herschel-400-Liste (Hya) -

And (6) Cep (6) Del (3) LMi (10) Pup (5) UMi (1)
Aql (2) Cet (6) Dra (5) Lyn (3) Sct (2) Vir (35)
Aqr (1) CMa (2) Eri (1) Mon (14) Ser (1) Vul (5)
Ari (1) Cnc (1) Gem (9) Oph (3) Sex (4)
Aur (5) Com (24) Her (2) Ori (9) Sgr (4)
Boo (4) Crv (1) Hya (2) Peg (4) Tau (3)
Cam (5) CVn (17) Lac (2) Per (8) Tri (1)
Cas (16) Cyg (9) Leo (21) Psc (2) UMa (45)

H 4.27 (PN)

../dss/dss2red_102446.11_-183832.64_5_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 5×5'
Name: NGC3242, PK261+32.1, H4.27, Jupiters Geist
Typ: PN
Sternbild: Hya
Koordinaten: 10h24m46.11s / -18°38'32.64"
Helligkeit / Größe: 8m6 / 0.7x0.6'
Robert Zebahl
B 8x40, Bortle 6, FST 5m5, SQM-L 19.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 18.4
Beinahe direkt sichtbar, indirekt auffällig. Stellar.

EINFACH
B 8x40, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.3
Stellar, hell, auffällig.

EINFACH
8" f/6, 37x, Bortle 4, SQM-L 21.2
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.3
Bei 37x sehr helles, kleines Scheibchen mit unscharfem Rand, türkisfarben. Bei 220x leicht oval wirkend, gemottelt.

EINFACH
René Merting
12.5" f/4.5, 160x, SQM-L 21.5
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.0
bei 45x ist ein kleinen fluffiges Bällchen zu sehen - bei 72x ist ein homogen helles rundes gut definiertes Scheibchen erkennbar, die Ränder sind etwas weniger hell - bei 160x und 240x sind nördlich und südlich innerhalb der Schale blickweise schwer zu beschreibende Strukturen wie Bögen zu erkennen, mal als Kondensation, mal als Trennlinie - eine Elongation ist nicht auszumachen
EINFACH

H 6.22 (OC)

../dss/dss2red_081343.00_-054500.00_80_web.jpg
Bildquelle: DSS II (rot) - 80×80'
Name: M48, NGC2548, H6.22
Typ: OC
Sternbild: Hya
Koordinaten: 08h13m43.00s / -05°45'00.00"
Helligkeit / Größe: 5m8 / 54.0x54.0'
Robert Zebahl
120mm f/5, 23x, Bortle 6, SQM-L 19.1
Sehr auffällig, groß, sternreich. Locker verteilt mit helleren und mittelhellen Mitgliedern. Im Zentrum einige dichtere Sternketten. Deutlich höhere Sterndichte im Vergleich zur Umgebung.

EINFACH
120mm f/5, 18x, Bortle 4, SQM-L 21.1
Bedingungen in der Zielregion: SQM-L 20.3
Auffällig, gut konzentriert, sehr sternreich. Hebt sich sehr gut von der Umgebung ab. Indirekt sind noch viele schwache Sterne erkennbar. Der Sternhaufen zeigt asymmetrische Form.

EINFACH
René Merting
B 18x70, SQM-L 21.5
eine auffällige, voll aufgelöste, unregelmäßige Sternverdichtung mit 40 bis 50 sichtbaren Sternen - der Haufen ist leicht Südost-Nordwest-verwischt, dabei im Nordwesten lockerer und im Südwesten kompakter und verdichteter

EINFACH
100mm f/6.4, 32x, SQM-L 21.5
bei 20x schöner großer Sternhaufen - bei 32x Eindruck einer leichten Elongation und gut 40 Sterne sind sichtbar
EINFACH